Vorkonditionierung!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Vorkonditionierung!

Robs80
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Carlosmsgs hat geschrieben: Geduld, Geduld....
Vom wem ist den die Meldung? Quelle leider nicht ersichtlich. Wenn jetzt noch dasteht, das der neue Ioniq 5 einen Heckscheibenwischer bekommt, ist das sicherlich ein Fake :D
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige

Re: Vorkonditionierung!

Robs80
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Leto89 hat geschrieben: Ein Button im Display "Mach mich heiß zum Laden" wäre mir lieber, keine komplizierten Abhängigkeiten (Was ist eine Ladestation, Navi ist nicht immer aktuell,...). Simpel und klar sollte es sein.

Dann steht es den ganzen Fans des Wartens auch frei, den Knopf nicht zu drücken.
Das erinnert mich so nen bissel an Spaceballs.

"Sie haben den Selbstzerstörungsknopf gedrückt. das Fahrzeug wird sich in 30 Minuten selbst zerstören. Einen schönen Tag noch" #spaceballs :D
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Robs80 hat geschrieben:
Carlosmsgs hat geschrieben: Geduld, Geduld....
Vom wem ist den die Meldung? Quelle leider nicht ersichtlich. Wenn jetzt noch dasteht, das der neue Ioniq 5 einen Heckscheibenwischer bekommt, ist das sicherlich ein Fake :D
Hier die Quelle der Information:
https://news.hyundai.ch/ioniq-5-kommt-m ... n-spiegeln
Hyundai Ioniq 5 (P45) Ab 09.2021

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
  • Awaxh
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Mi 23. Jun 2021, 21:07
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
In diesem Video von heute hört sich Albert Biermann so an, als ob die Vorkonditionierung definitiv fürs Modelljahr 2023 kommt. Für die bisher ausgelieferten Fahrzeuge ist die Vorkonditionierung noch in Entwicklung, und man will den Kunden dann eine "Nachrüstung" anbieten, wo aber nicht sicher ist, ob das noch vor dem kommenden Winter in den Handel kommt:

https://www.youtube.com/watch?v=sV1eRKEnVcM&t=805s

Sie fahren gerade zwar den KIA EV6, aber er bezieht viele Aussagen auf die E-GMP Plattform. Inwieweit der IONIQ 5 ähnlich gehandhabt wird ist unklar, denn das Temperaturmanagement scheint sich doch etwas zwischen den Konzernbrüdern zu unterscheiden...
Bestellt (23.06.21): IONIQ5 RWD 72,6kWh UNIQ Pano Relax Atlas White/schwarz (Liefertermin 12.21)
Geändert auf AWD am 09.08.21: Liefertermin 03.22
Status: Produziert am 15.3.22, vorauss. Ankunft beim Händler: Ende Mai

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Und hier das offizielle Statement von Hyundai Schweiz an mich:
Dateianhänge
20220407_172009.jpg
Hyundai Ioniq 5 (P45) Ab 09.2021

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Danimal hat geschrieben: ... was ja zu meiner obigen Vermutung passen würde. "Wintermodus" in "Vorkonditionierung" umbenennen und per Checkbox aktivierbar machen. Wenn aktiviert, dann wird bei Navi-Ansteuerung einer Ladestation der Akku beheizt, ansonsten eben nicht. So zumindest in meiner Phantasie.
Bitte nicht! Der Wintermodus ist lediglich dafür da, dass sich die Fahrleistung (Beschleunigung und Rekuperation) auch bei tiefen Temperaturen so verhalten wie es der Fahrer erwartet. Daher greift diese auch erst bei -5 Grad Celsius und erwärmt den Akku auf maximal +5. Andernfalls würde das BMS die Leistung wohl zu stark abriegeln, limitieren um den Akku zu schonen. Bei dem Thread hier, der Vorkonditionierung, geht es um das vorheizen des Akkus am Weg zum Schnellader. Ist ja alles gut und Recht, hat nur mit dem Wintermodus überhaupt nichts zu tun und macht diesen schon gar nicht obsolet, ganz anderer Use-Case!
Awaxh hat geschrieben: In diesem Video von heute hört sich Albert Biermann so an, als ob die Vorkonditionierung definitiv fürs Modelljahr 2023 kommt. Für die bisher ausgelieferten Fahrzeuge ist die Vorkonditionierung noch in Entwicklung, und man will den Kunden dann eine "Nachrüstung" anbieten, wo aber nicht sicher ist, ob das noch vor dem kommenden Winter in den Handel kommt:
Alle IONIQ 5 mit Wintermodus haben ja technisch bereits die Möglichkeit den Akku während der Fahrt zu erwärmen. Kann ja nur Software sein, was übersehe ich da?

Re: Vorkonditionierung!

Marsupilami1301
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 16:57
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Also für mich klingt das in den Videos schon sehr wischi waschi.
Eventuell, vielleicht, es kann sein dass... es auch für bereits ausgelieferte Fahrzeuge eine Lösung geben wird.
Und ob das bis zum nächsten Winter passiert oder erst nächsten ist auch noch unbekannt.
Und dann sind die ersten ausgelieferten Autos ja "schon" 2,5 Jahre alt, ob sich dann noch was tut.... man weiß es nicht...
Gut, ich habe ja schon zugegeben dass ich keine Ahnung davon habe, aber was ich definitiv verstanden hatte, dass es laut Hyundai nur an der Software liegt.
Wenn dem aber so ist, warum "versprechen" sie diese schon für das neue Modelljahr?
Warum kann man die Software vom neuen Modelljahr nicht einfach auf die bestehenden Fahrzeuge aufspielen?
Also muss es ja doch an der Hardware liegen!?!?
Ich habe es schon abgehakt dass mein noch nicht produziertes Auto das Feature bekommt und ich bezweifle ob das wirklich kommt oder ob sich das "im Sande verläuft" :-(
Ioniq 5 Mystic Olive,72,6 kWh, RWD, Dynamiq, LED Paket, Park Paket, elektrische Heckklappe
Bestellt: 17.02.2022 Liefertermin: just sit and wait
Bis dahin fahre ich noch meinen Ioniq Plug-in und hoffe, dass ich bis zur Lieferung nicht mehr tanken muss

Re: Vorkonditionierung!

Danimal
  • Beiträge: 665
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 534 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
3lectrified hat geschrieben:
Danimal hat geschrieben: ... was ja zu meiner obigen Vermutung passen würde. "Wintermodus" in "Vorkonditionierung" umbenennen und per Checkbox aktivierbar machen. Wenn aktiviert, dann wird bei Navi-Ansteuerung einer Ladestation der Akku beheizt, ansonsten eben nicht. So zumindest in meiner Phantasie.
Bitte nicht! Der Wintermodus ist lediglich dafür da, dass sich die Fahrleistung (Beschleunigung und Rekuperation) auch bei tiefen Temperaturen so verhalten wie es der Fahrer erwartet. Daher greift diese auch erst bei -5 Grad Celsius und erwärmt den Akku auf maximal +5. Andernfalls würde das BMS die Leistung wohl zu stark abriegeln, limitieren um den Akku zu schonen. Bei dem Thread hier, der Vorkonditionierung, geht es um das vorheizen des Akkus am Weg zum Schnellader. Ist ja alles gut und Recht, hat nur mit dem Wintermodus überhaupt nichts zu tun und macht diesen schon gar nicht obsolet, ganz anderer Use-Case!
Awaxh hat geschrieben: In diesem Video von heute hört sich Albert Biermann so an, als ob die Vorkonditionierung definitiv fürs Modelljahr 2023 kommt. Für die bisher ausgelieferten Fahrzeuge ist die Vorkonditionierung noch in Entwicklung, und man will den Kunden dann eine "Nachrüstung" anbieten, wo aber nicht sicher ist, ob das noch vor dem kommenden Winter in den Handel kommt:
Alle IONIQ 5 mit Wintermodus haben ja technisch bereits die Möglichkeit den Akku während der Fahrt zu erwärmen. Kann ja nur Software sein, was übersehe ich da?
Ist mir alles klar. Es gibt derzeit keinen plausiblen Grund, den Wintermodus ausschalten zu wollen. Daher die Vermutung, auch anhand des Niro-Videos, dass der bisherige Menüpunkt in Vorkonditionierung umbenannt wird. Warten wir es ab…
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold

Re: Vorkonditionierung!

GerhardMeyer
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 22:57
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Marsupilami1301 hat geschrieben: Also für mich klingt das in den Videos schon sehr wischi waschi.
Eventuell, vielleicht, es kann sein dass... es auch für bereits ausgelieferte Fahrzeuge eine Lösung geben wird.
Und ob das bis zum nächsten Winter passiert oder erst nächsten ist auch noch unbekannt.
Und dann sind die ersten ausgelieferten Autos ja "schon" 2,5 Jahre alt, ob sich dann noch was tut.... man weiß es nicht...
Gut, ich habe ja schon zugegeben dass ich keine Ahnung davon habe, aber was ich definitiv verstanden hatte, dass es laut Hyundai nur an der Software liegt.
Wenn dem aber so ist, warum "versprechen" sie diese schon für das neue Modelljahr?
Warum kann man die Software vom neuen Modelljahr nicht einfach auf die bestehenden Fahrzeuge aufspielen?
Also muss es ja doch an der Hardware liegen!?!?
Ich habe es schon abgehakt dass mein noch nicht produziertes Auto das Feature bekommt und ich bezweifle ob das wirklich kommt oder ob sich das "im Sande verläuft" :-(
Mach Dir da keinen Kopp, der CarManiac steht da bei uns im Wort.

Aber Spaß bei Seite: was ich bislang gehört habe, würde ich so interpretieren, dass es auch für Bestandsfahrzeuge kommt und bei bedarf aktiviert werden kann. Wissen tue ich es nicht, ist meine private Ausdeutung der öffentlich verfügbaren Informationen. Und ja, es gibt Personen, die deuten das anders, können sich aber genauso wenig sicher sein. Am Ende wird es die Zeit zeigen.

Re: Vorkonditionierung!

USHOME
  • Beiträge: 220
  • Registriert: So 7. Nov 2021, 10:08
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Was hier abgeht, da tut mit Hyundai echt leid. Würden die Projekteure von Hyundai auf all diese Forderungen reagieren, es würde Chaos herrschen. Ich hoffe, Hyundai findet dennoch eine Lösung, mit der man leben kann. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen hochgehen, wird eh wieder Ruhe herrschen, die Diskussionen branden dann erst im Herbst wieder auf, dann wird wieder weiter kritisiert und die abenteuerlichsten Forderungen werden proklamiert. Meine Meinung zum Thema hat sich keinen Millimeter geändert, der I5 ist eine traumhafte Entwicklung, in den 47 Jahren, in denen ich die verschiedensten Autos und Evolutionsstufen in Besitz hatte, ist dieses Model das perfekteste, welches ich jemals im Strassenverkehr bewegt hatte.

Ich habe das Gefühl, dass hier Leute täglich mehrere Fernstrecken zurück legen müssen, anders lässt sich die Nörgelei über Coldgate nicht erklären. Als Normalfahrer kommt man mit der Wallbox und 11kW Ladeleistung zurecht, steht er, läd er. Für die paar Fernfahrten ist man mit den HPC unterwegs echt gut bedient. Wenn ich 50 kWh verbraucht habe, bin ich etwa 250 km gefahren, dann sind 20 Min. an der Ladestation echt förderlich zur Wiederherstellung der Konzentrationsfähigkeit zum Autofahren. Wer hier unzufrieden ist, der sollte sein handeln mal überdenken, zur Eindämmung der Aggressivität auf den Strassen und in den Foren. Denn diese ist eine Stressfolge und führt nur zu volkswirtschaftlichen Schäden und Streitereien im Forum.

Als Schlussbemerkung: All was ich hier schrieb ist meine eigene Meinung, die ich keinesfalls auf andere projizieren will und kann, es ist, ich schwöre, nur meine Meinung, denn ich hab nur die eine. Es ist wie ein Redebeitrag vor einem Plenum.
IONIQ 5 - RWD LR 217 PS, Cyber Gray, Techniq-Paket, 20", elektr. Heckklappe - seit 12. Nov. 2021
Ford Puma ST-Line X 155 PS Hybrid Lucid-Rot seit 09.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag