Vorkonditionierung!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Vorkonditionierung!

Maddin33
  • Beiträge: 438
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 192 Mal
  • Danke erhalten: 127 Mal
read
@USHOME Im Winter benötigt man für die 55kWh bei der Ladung am HPC eben deutlich länger als 20 Minuten, teilweise mehr als das Doppelte.
Gerade deswegen wäre das Update für eine Vorkonditionierung auf dem Weg zum HPC wichtig.
Nur glaube ich mittlerweile nicht mehr für mein Fahrzeug daran.
Gut, meist lade ich in der Arbeit an der Wallbox mit 11kW, aber für die wenigen Fahrten ist die langsame Ladegeschwindigkeit des Ioniq 5 im Winter einfach nur nervig. Wie gesagt, für mich war dieses Argument ein Kriterium pro Ioniq 5.
Ioniq 5 RWD LR Techniq
Anzeige

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Marsupilami1301 hat geschrieben: Also für mich klingt das in den Videos schon sehr wischi waschi.
Nicht nur das, er spricht auch über Akkukühlung also das Hotgate. Nur adressiert das der IONIQ 5 bereits, er kühlt via Klimmanlage den Akku beim Schnelladen bzw. wenn man vom HPC wieder wegfährt. Alles etwas eigenartig, aber vielleicht hat KIA das auch ganz anders umgesetzt, es geht in dem Video ja um den EV6.
USHOME hat geschrieben: Was hier abgeht, da tut mit Hyundai echt leid
Selbst verschuldet, die Kommunikation von Hyundai ist ein graus. Selbst mein Händler sagt sie bekommen keine Informationen und das nicht erst seit dem IONIQ 5, Feedbackschleife zero. Wie gesagt fängt schon bei den Vertragspartner an und als Kunde hast überhaupt keine Möglichkeit am Entwicklungsprozess teilzunehmen. Wir leben aber in Zeiten der agilen Entwicklung, kurze Iterationen, immer wieder Feedback einholen, Anforderungen laufend anpassen. Ist maximal Transparenz, jeder hat das Gefühl sich einbringen zu können, es gibt eine Roadmap, jeder hat so eine ungefähre Vorstellung wann was kommt und der Hersteller kann dennoch schnell auf Veränderungen am Markt reagieren. Mir scheint aber Hyundai ist in den 90er steckengeblieben. Die arbeiten wohl noch mit Lasten- und Pflichtenheft, da wird stur über Jahre nach dem einmal aufgestellten Plan entwickelt um dann festzustellen der Markt hat sich geändert. Sorry aber das Thema Vorkonditioniert ist in der Leistungsklasse seit 2 Jahren Standard. Wie man sowas bei einer neuentwickelten Plattform nicht vorsehen kann ist anders nicht zu erklären. Und das ganze Marketing blabla on top macht die Sache halt auch nicht besser.
USHOME hat geschrieben: Ich habe das Gefühl, dass hier Leute täglich mehrere Fernstrecken zurück legen müssen, anders lässt sich die Nörgelei über Coldgate nicht erklären. Als Normalfahrer kommt man mit der Wallbox und 11kW Ladeleistung zurecht, steht er, läd er. Für die paar Fernfahrten ist man mit den HPC unterwegs echt gut bedient. Wenn ich 50 kWh verbraucht habe, bin ich etwa 250 km gefahren, dann sind 20 Min. an der Ladestation echt förderlich zur Wiederherstellung der Konzentrationsfähigkeit zum Autofahren. Wer hier unzufrieden ist, der sollte sein handeln mal überdenken, zur Eindämmung der Aggressivität auf den Strassen und in den Foren.
Es spielt keine Rolle wer das wann braucht, man sollte nicht immer von sich auf andere schließen. Das G in E-GMP steht für Global und es soll durchaus Gegenden auf der Welt geben wo es mehr Winter als Sommer gibt. Und den "Normalfahrer" gibt es nicht und nicht jeder der schnell vom Lader weiter möchte ist ein Raser, aggressiv im Straßenverkehr und hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Wer so stereotypisch denkt, anderen vorschreiben möchte wie sie zu leben oder handeln haben sollte selber einmal reflektieren.

Noch ein Wort zu Hyundai: Mir hat mein Händler gesagt, die in Korea sind eh etwas im Stolz verletzt, dass sie das (da ging es um Coldgate und die fehlende Ladeplanung) so verbockt haben. Man darf ja nicht übersehen, die Konkurrenz in der Preisklasse kann das alles, Hersteller die Jahre später als Hyundai/Kia in die Elektromobilität eingestiegen sind liefern das zum Teil bereits in ihrem Erstling.
USHOME hat geschrieben: Denn diese ist eine Stressfolge und führt nur zu volkswirtschaftlichen Schäden und Streitereien im Forum.
Zu den Streitereien im Forum kommt es nur weil es ständig Leute gibt die inhaltlich Null zum Thema beitragen können aber sich dennoch berufen fühlen etwas schreiben zum müssen. In der Regeln wird dann dem Fragesteller erklärt: Na mich stört es nicht - wozu brauchst das denn - Verkauf sofort das Auto wenn es dich so stört - überdenke dein handeln - hinterfrage dein Lebensweise usw. usf.

Das Symptom unserer Zeit: Jeder hat eine Meinung, aber nur die wenigsten haben eine Ahnung.

Peace, Friede, Freude, Eierkuchen

Re: Vorkonditionierung!

USHOME
  • Beiträge: 220
  • Registriert: So 7. Nov 2021, 10:08
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
USHOME hat geschrieben: Als Schlussbemerkung: All was ich hier schrieb ist meine eigene Meinung, die ich keinesfalls auf andere projizieren will und kann, es ist, ich schwöre, nur meine Meinung, denn ich hab nur die eine. Es ist wie ein Redebeitrag vor einem Plenum.
IONIQ 5 - RWD LR 217 PS, Cyber Gray, Techniq-Paket, 20", elektr. Heckklappe - seit 12. Nov. 2021
Ford Puma ST-Line X 155 PS Hybrid Lucid-Rot seit 09.2020

Re: Vorkonditionierung!

Udomann
  • Beiträge: 1009
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 488 Mal
read
MichaelTantan hat geschrieben: Sehe ich genauso. Wir hatten in Nürnberg am Audi Ladepark ne Zeit von 41 Min von 36% auf 98%... Mehr als gut.
Nein, das ist definitiv nicht "mehr als gut", das ist einfach nur grottenschlecht und nicht mehr zeitgemäß, wenn du damit zufrieden bist, hast du dich verkauft, dann wäre ein Aiways U 5 oder ein MG für dich die richtige Wahl gewesen, auch wenn man nur bei einer Fahrt mal schnellladen muss, ist es doch nicht egal, ob man 20 Minuten oder 40 Minuten Lebenszeit mit dem Ladevorgang verplempern muss.

Die sehr schnelle Ladezeit war und ist doch wohl einer der Hauptkaufargumente für das Auto gewesen? Damit kommt man sehr nahe an das Langstreckenvermögen von Verbrennern heran, mit einer Ladedauer von 40 Minuten nicht.

Klar, auch ich lade meistens zu Hause am Notladeziegel (reicht für mich) oder mal an Umsonst-Lademöglichkeiten wo es das noch gibt, aber wenn ich dann mal ne Langstrecke fahren muss und meine Frau dabei ist, will ich so schnell als möglich ohne unnötige Pausen auch am Ziel ankommen. Leider macht einen der Ioniq 5 jetzt bei den Temperaturen einen dicken Strich durch die Rechnung, wenn die Ladeleistung erst nach rund 15 Minuten angesteckt von 40 auf 75 kW/h ansteigt, fängt meine Frau an zu meckern, wenn nach einer halben Stunde das Ladeziel immer noch nicht erreicht ist, dann muss ich mir anhören, was fürn Sch*** ich da gekauft habe und wie rückständig die E-Mobilität immer noch ist, sie hätte sich ja noch fürn Verbrenner entschieden ...... so geht die Litanei dann weiter, bis ich entnervt abstecke, lange bevor das Ladeziel erreicht ist.

Glaubt mir, ihr wollt sowas nicht, das macht den ganzen Tag kaputt, viel besser wäre es, wenn man den Akku gegen entsprechende "Gebühr" für das Aufheizen vorkonditionieren könnte und man dann wirklich nur 10 oder 20 Minuten Ladezeit hätte, ein riesengroßer Unterschied, denn in der Zeit kann die Dame dann auch mal das stille Örtchen aufsuchen oder nen Kaffee trinken, schon kann man weiterfahren.

Außerdem hat Hyundai das versprochen, von Einschränkungen im Winter habe ich in der Werbung nirgendwo was lesen können.

Re: Vorkonditionierung!

Leto89
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Bis auf 98% in 40 Min ist völlig in Ordnung. 10%->80% ist ne ganz andere Nummer.
eSoul SK3

Re: Vorkonditionierung!

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass Hyundai die Vorkonditionierung auch für Bestandsfahrzeuge nachreichen wird.
Erst wenn nicht, dann werde ich meinen Groll dazu gegenüber Hyundai entwickeln und mich dazu bei Hyundai passend äußern.

Bis dahin, in dubio pro reo…
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Optionale Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Jeder darf freiwillig eine Maske tragen….freiwillig Schnell fahren so es Tempolimit will. Ich möchte aber „freiwillig“ auch entscheiden was am HPC geschiet.

Kampf dem Automatismus…. nur damit Verbraucher nicht überfordert werden?

Jeden Mist kann ich beim GT einstellen…Dämpfung…Bremskurve..Lenkwinkel…Farbtemperatur…2000 Sitzpositionen. Aber auf ein Kästchen „Akku-Heizung an/aus“ im Menue hoffen? Oder in der App oder via Schlüssel?

Ich habe immer die Hoffnung das Kritik in Foren auch bei Entscheidern gelesen werden? Google kann sicher deutsch=koreanisch übersetzten.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
gerade Kia besucht. Jetzt poppt ein Fenster auf, der einen „idealen“ Ladevorgang simuliert darstellt. Kein Kleingedrucktes zu sehen! Nur ein **
Dateianhänge
436F52F4-989A-466C-A88B-F9E2EF70DF49.png
Zuletzt geändert von Blue shadow am Fr 8. Apr 2022, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Vorkonditionierung!

saturn333
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 20. Apr 2021, 00:29
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hi,

hier ist ein Video von NextMove da wirder EV6 GT gezeigt und gefahren von einem Kia Mitarbeiter, in der Diskussion wird erwähnt dass es ein Switch sein sollte. Wenn dieser Mann richtig informiert ist.

https://youtu.be/vu4HbQztnBk?t=772

Schaut selbst.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz

Re: Vorkonditionierung!

USER_AVATAR
read
Kann ich dann jeweils pro Stop entscheiden? Beim Multistoprouting kann ja eventuell der erste Stop bewusst länger Ausfallen.

Fussnote bei Kia:
(1) Um die Ladezeit erreichen zu können, muss der EV6 an einer 800-Volt-Ladestation mit mindestens 240 kW geladen werden. Die reale Ladegeschwindigkeit und Ladedauer hängen von der Batterie-Temperatur und den Wetterbedingungen ab.

Und von der Software made by Kia ….
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag