Erfahrungen mit dem Panoramadach

Erfahrungen mit dem Panoramadach

USER_AVATAR
read
Mich würde Eure Erfahrungen mit dem Panoramadach interessieren.
Wer war im Hochsommer bei starker Sonneneinstrahlung damit unterwegs und kann was zur Wärmeentwicklung durch Sonne oder zur Schalldämmung im Fahrzeug sagen?
Würdet ihr es wieder wählen?
Klar ist die Frontsitzer haben sicherlich nicht viel davon aber die Lichtdurchflutung fände ich schon toll, wenn es im Sommer nicht zu heiß und evtl. zu laut wird.
In unserer alten Familienkutsche war die Hitzentwicklung im Sommer unerträglich.
Nebeneffekt wäre auch das schwarze Dach.
IONIQ FL Premium Phantom Black seit 01/2021
IONIQ 5 RWD LR Uniq Relax 20" seit 07/2021
IONIQ 5 RWD LR Uniq Relax 20" Pano bestellt am 08.02.22
Anzeige

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

USER_AVATAR
  • stpkle
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 07:56
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das Panoramadach ist super! Wenn es Dir zu hell ist (z.B. bei Sonne) kannst Du das elektrische Rollo schließen. Dann ist es wie bei einem Auto ohne Glasdach. So ein Rollo ist nicht selbstverständlich, Tesla und Polestar 2 haben so etwas nicht. Ehrlich, ich habe das Rollo noch nie zugemacht. Ein Panoramadach ist für mich ein muss, ich kann es nur empfehlen!
Es geht immer besser!

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

Andrei
  • Beiträge: 248
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 00:41
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Ein Panoramadach ist in der Regel etwas lauter als ein Blechdach mit gutem Dachhimmel. Im direkten Vergleich merkt man das schon. Aber wer macht den Vergleich? 😄

Und bei der Sonneneinstrahlung ist ein Blechdach auch im Vorteil, Rollo hin oder her. Denn die Hitze am Rollo ist einfach schon drin.

Aber der Lichteffekt im Auto mit Panoramadach lässt sich mit dem Blechdach nur bei Blechdachcabrios erreichen.

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

Smiljan
  • Beiträge: 615
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 777 Mal
  • Danke erhalten: 187 Mal
read
Ich hatte 9 Jahre ein Glasausstelldach in einem Kia Ceed SW, da war die Verdunglung immer zu und ich hatte es nur
zweimal auf, einmal beim Kauf und einmal beim Verkauf.
Was soll an einem Panoramadach das noch nicht aml zum öffnen ist besser sein wie an einem Blechdach ?
Steinschlag auf Blechdach bringt maximal eine kleine Delle, Steinschlag auf Panoramadach bringt maximal
Cabriofeelings.

Wer es aber mag, der soll es sich gönnen :!: :!: :!:
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

VolkerK
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 15. Okt 2021, 16:39
  • Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Mir ging es bei meinem letzten Fahrzeug ähnlich. Im Sommer war immer das Rolo zu.
vorher 40 Jahre Diesel
seit 4.11.2021 IONIQ 5, LR, RWD, UNIQ, Relax, 19'', digital Teal, grün-hellgrau

Ich mache mit bei www.fairnergy.org

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

USER_AVATAR
read
Bei mir (Golf Var) war es auch zu 99,9% geschlossen (weil sonst zu hell!) und nach einem Wasserschaden (lief durch die C-Säule bis in die Reserveradmulde!) auf einer 2500€ Rechnung sitzen geblieben bin (VW zahlte natürlich nix!), kommt bei mir definitiv kein Panoramadach mehr ins Auto!
noch: Golf Var7 2,0 TDI
seit 2.3.2022 Ioniq 5 LR AWD, 72,6 kWh, 19", Uniq

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

spitzb
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Di 2. Nov 2021, 09:03
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich fahre zur Zeit noch einen Cabrio mit einem Glasschiebedach (Ja, so etwas gibt es wirklich: VW EOS). Die Blende ist bei uns immer offen, bei passendem Wetter natürlich das ganze Dach ;). Ich habe meinen Ioniq 5 mit Panoramadach bestellt, weil ich den helleren Gesamteindruck liebe.

Polestar behauptet, dass das Glasdach die Außengeräusche besser dämmt, als ein Blechdach. Ob das beim Ioniq auch so ist, kann ich leider nicht beurteilen.
Ioniq 5, RWD, LR, Uniq, 19', Relax, Pano, Phantom Black

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

USER_AVATAR
  • stpkle
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 07:56
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das Glasdacht lässt keine (kaum) UV-Strahlung durch. Ein "Sonnenbrand" während der Fahrt ist ausgeschlossen :-)
Es geht immer besser!

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

michelsberg
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 17:56
  • Hat sich bedankt: 848 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
spitzb hat geschrieben: Polestar behauptet, dass das Glasdach die Außengeräusche besser dämmt, als ein Blechdach. Ob das beim Ioniq auch so ist, kann ich leider nicht beurteilen.
Das Dämmung vom Blechdach des I5 ist immerhin schlecht genug, dass das stimmen könnte. Merkt man im Tunnel und bei prasselndem Regen ganz gut.
Hyundai Ioniq 5 RWD, 72.6 kWh, 19 Zoll, Techniq + Extras

Re: Erfahrungen mit dem Panoramadach

USER_AVATAR
read
Bei meinem letzten Auto mit Panorama-Schiebe-Glasdach war sowohl das Dach immer zu (in 8 Jahren vielleicht 5 x auf) und auch bei den meisten Außentemperaturen das schwarze Rollo drüber. Besonders im Winter kam doch die Kälte von oben runter. Mit Rollo zu nicht. Und mit offenem Dach fahren geht eigentlich nur auf Landstraße bei 70 km/h. In der Stadt holt man sich nur die Abgase rein. Ich brauche also weder Glasdach, noch Schiebedach.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag