Hunde aller Größen mit auf Fahrt

Hunde aller Größen mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
Wer oft mit seinem Hund auf Fahrt geht, kennt sicher das Problem, wohin mit dem Flohzirkus.

Es gibt schon verschiedene Themen mit jeweils ein paar Informationen hier und ein paar Informationen da.
Ich möchte hier alles zusammenfassen und bündeln, sodass Hundebesitzer nicht lange suchen müssen.
Bei hilfreichen Kommentaren werde ich den Post ändern und erweitern.

Problem 1: Wohin mit dem Hund?
Lösung großer Hund: In den Kofferraum natürlich! Meines Wissens nach noch immer der sicherste Bereich im Auto für einen großen Hund. Es gibt immer noch Fälle bei denen der Hund auf der Rücksitzbank und Schondecke liegt. Davon sollte aber, auch mit Gurtsystem, auf jeden Fall abzuraten sein.
Die Hundebox für die Rücksitzbank kann ebenfalls eine Lösung sein, jedoch hat man dadurch keine Rücksitzbank mehr ;)
Lösung kleiner Hund: Kleinere und mittelgroße Hunde sollten hier getrennt betrachtet werden, da dort weitaus weniger Masse gesichert werden muss.
Ein breites stabiles Gurtsystem, dass in den Isofix gesteckt wird und einen Sitzschoner, kann je nach Gewicht ausreichen.

Problem 2: Doppelter Ladeboden
Lösung: Die Hundebox für kleinere Hunde kann man direkt auf den doppelten Ladeboden stellen. Dort ist genügend Platz vorhanden und die Box kann ausreichend fixiert werden. Dann ist der zusätzliche Stauraum noch nutzbar.
Kleiner Tipp: Den Subwoofer (falls vorhanden) ausschalten, wenn der Hund mitfährt.

Für größere Hunde ist hier schnell kein Platz mehr vorhanden, da die Höhe des Kofferraums deutlich beschränkt ist.
Hier empfehle ich diesen Thread viewtopic.php?f=531&t=72836 der sich mit dem Ausbau des ersten Ladebodens beschäftigt, um mehr Kopffreiheit zu bekommen. Hier ist ein Aufmaß von 10-14cm möglich.
Dort wird ebenfalls das Verlegen des Subwoofers besprochen.

Problem 3: Sicherheit und Komfort
Lösung: Boxen aus Metall bieten die größte Sicherheit für die Fellnasen, jedoch mit Abstrichen in Komfort. Zudem sind diese System meist etwas teurer und nehmen sehr viel Platz in Anspruch. Schaumstoff "Boxen" mit Gurtsystem sind eine gute Alternative und versprechen erhöhte Sicherheit im Vergleich zum Transport ohne Box und Gurt.
Zur Zeit teste ich das Hundebett für den Kofferraum von MyPado https://www.mypado.de/hund/auto-hund/tr ... hmass?c=30. Feedback dazu weiter unten.

Problem 4: Wohin mit dem Zubehör?
Lösung: Das meiste lässt sich direkt hinter der Rücksitzbank verstauen. Dort ist genügend Platz für V2L Adapter, Typ2 Kabel, Reifenkit, usw.
Selbst wenn die Sitze komplett nach hinten geschoben sind!

Welche Hundeboxen/Betten/Körbe gibt es?
Die MyPado Lösungen für die Rücksitzbank scheinen sich ebenfalls bewährt zu haben, hier sollte aber ebenfalls nicht auf das Gurtsystem verzichtet werden
Gerne führe ich hier eure Lösungsvorschläge weiter.
Ähnliche Systeme gibt es von Knuffelwuff, allerdings nur in festen größen.
Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, kann sich bei Dogstyler umsehen und sich seine Box selbst konfigurieren.
Bekanntere starre Boxen aus Metall gibts von Hundeboxen und Kleinmetall.

In eigener Sache:
Im nächsten Schritt werde ich meine Hundebox an den Seitenwänden leicht mit Multiplex verstärken, sodass ich eine kleine Box über den Radkästen anbringen kann. Dort wäre dann ausreichend Platz für Napf, Wasser, Futter und co...


Das sagt der ADAC:
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... port-auto/
https://youtu.be/AENvriPXCbU
Zuletzt geändert von MarFried37 am Di 25. Jan 2022, 13:33, insgesamt 11-mal geändert.
IONIQ5 - UNIQ - 72,6 - RWD - AtlasWeiss - 19er mit WR
Anzeige

Re: Großer Hund mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
Feedback zur MyPado Box:
Die Box ist mit knapp 5cm an allen Seiten ausreichend gepolstert, sodass auch ein überschwängliches ins Autospringen oder eine Vollbremsung weder Hund noch Auto schaden.
Die Bezüge sind leicht abwischbar und bei Bedarf kann der Schaumstoff komplett entfernt werden.
Gute Verarbeitung in robuste Materialien.
Einzig kleiner Kritikpunkt: Durch die ungünstige Form der Radkästen im Kofferraum, wabbeln die Seitenwände der Box ein wenig.
Pluspunkt: Das Bodenelement ist zweigeteilt. Ein 2cm dicker Schaumstoff dient als Bodenelement. Zusätzlich dazu gibt es eine herausnehmbar Matte, welche mit ebenfalls 5cm dickem Schaumstoff gefüllt ist. Perfekt um die Matte beim Restaurant Besuch oder bei den Schwiegereltern unter den Tisch zu legen. Mein Hund bevorzugt lieber härtere Böden zum Dösen, deswegen bin ich meistens ohne die Matte unterwegs.

Hier ein kleines Bild meiner Box zusammen mit Hund.
Tonto2.png
IONIQ5 - UNIQ - 72,6 - RWD - AtlasWeiss - 19er mit WR

Re: Großer Hund mit auf Fahrt

USER_AVATAR
  • roqu
  • Beiträge: 454
  • Registriert: Mo 13. Sep 2021, 18:32
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Mein mittelgroßer Hund fährt auf der Rückbank mit, Schwarzes großes Handtuch drunter und gut ist... Da wir ingesamt nur zu dritt sind ist das natürlich die einfachere Lösung.

Zusätzlich mit nem anschnall Gurt gesichert und die nicht benutzen Rückbankgurte sind eingesteckt, weil sonst der "nicht angeschnallt" Alarm angeht
IONIQ 5 - AWD - Shooting Star Grey Gebaut im Juni - Defekte und getauschte ICCU im Dezember
Installierte Updates: Februar Infotainment + MCU + LKA + ADAS + BMS

Re: Großer Hund mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
roqu hat geschrieben: Mein mittelgroßer Hund fährt auf der Rückbank mit, Schwarzes großes Handtuch drunter und gut ist... Da wir ingesamt nur zu dritt sind ist das natürlich die einfachere Lösung.

Zusätzlich mit nem anschnall Gurt gesichert und die nicht benutzen Rückbankgurte sind eingesteckt, weil sonst der "nicht angeschnallt" Alarm angeht
Danke für dein Feedback. Habe meinen Beitrag ergänzt und werde dein Feedback einarbeiten.
IONIQ5 - UNIQ - 72,6 - RWD - AtlasWeiss - 19er mit WR

Re: Großer Hund mit auf Fahrt

USER_AVATAR
  • Awaxh
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mi 23. Jun 2021, 21:07
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Wir sind 2 Erwachsene, 2 Grundschulkinder, 1 Hund (wenn man ihn so nennen kann, hat nur 4kg) und ich überlege auch, wo wir ihn bestenfalls auf Urlaubsreisen unterbringen. Bislang lag er immer "eingezwängt" auf dem mittleren Rücksitz in unserem MINI zwischen den Kindersitzen. Das wäre mit dem IONIQ 5 auch machbar und luxuriös, allerdings würde ihm dann die Mittelarmlehne auf den Kopf fallen, wenn die Kinder sie runterklappen.
Daher spiele ich eher mit dem Gedanken, unseren Fifi im Fußraum vor dem mittleren Sitz eventuell mit passgenauem Korb unterzubringen, dort dürfte genug Platz sein wenn ich die "Universal Island" nach vorne schiebe.
Die Frage der Sicherung des Hundes stellt sich dann noch für mich, oder ist das im Fußraum gar nicht nötig? Vielleicht irgendwo an dem Gestell der Rücksitzbank festgurten? Oder an die Steckdose anschließen? :idea:
Bestellt (23.06.21): IONIQ5 RWD 72,6kWh UNIQ Pano Relax Atlas White/schwarz (Liefertermin 12.21)
Geändert auf AWD am 09.08.21: Liefertermin 03.22
Status: Produziert am 15.3.22, vorauss. Ankunft beim Händler: Ende Mai

Re: Hunde aller Größen mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
Awaxh hat geschrieben: Wir sind 2 Erwachsene, 2 Grundschulkinder, 1 Hund (wenn man ihn so nennen kann, hat nur 4kg) und ich überlege auch, wo wir ihn bestenfalls auf Urlaubsreisen unterbringen. Bislang lag er immer "eingezwängt" auf dem mittleren Rücksitz in unserem MINI zwischen den Kindersitzen. Das wäre mit dem IONIQ 5 auch machbar und luxuriös, allerdings würde ihm dann die Mittelarmlehne auf den Kopf fallen, wenn die Kinder sie runterklappen.
Daher spiele ich eher mit dem Gedanken, unseren Fifi im Fußraum vor dem mittleren Sitz eventuell mit passgenauem Korb unterzubringen, dort dürfte genug Platz sein wenn ich die "Universal Island" nach vorne schiebe.
Die Frage der Sicherung des Hundes stellt sich dann noch für mich, oder ist das im Fußraum gar nicht nötig? Vielleicht irgendwo an dem Gestell der Rücksitzbank festgurten? Oder an die Steckdose anschließen? :idea:
Was spricht dagegen den kleinen im Korb auf dem Mittelsitz zu platzieren und die Mittelarmlehne mit einer kleinen Schlaufe zu sichern?
Eine kleine Bandschlinge durch die Schlaufe in der Lehne und dann um das Gestell der Kopfstützen.
So ist er(oder sie) immer noch ein Teil des geschehen und kann sich ein bisschen wohler fühlen als im Fußraum.
IONIQ5 - UNIQ - 72,6 - RWD - AtlasWeiss - 19er mit WR

Re: Hunde aller Größen mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
Das Maß von Kofferraumboden zur Dachkante, wo die Heckklappe beginnt, sind 76 Zentimeter. Unserer bleibt mit dem myPado-Bett ca. 2 Zentimeter darunter. Ganz ähnlich wie auf dem oben gezeigten Bild. Wir haben eine etwas schmalere genommen, so ist auf einer Seite noch ausreichend Platz für seine Rampe zum Einsteigen und was man sonst so als Hundebesitzer mitschleppt.

Die Rücksitzbank stellen wir dafür sehr weit nach vorne, damit auch bei geschlossener Klappe ausreichend Platz bleibt.

Ärgerlich finde ich, das es keine Haken im Dach gibt, damit man ein Gepäckraumtrennnetz anbringen könnte.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Reserviert: e.GO e.wave X

Re: Hunde aller Größen mit auf Fahrt

USER_AVATAR
read
Ein paar Ösen in diesem Bereich wäre ebenfalls hilfreich gewesen.
Tonto3.png
IONIQ5 - UNIQ - 72,6 - RWD - AtlasWeiss - 19er mit WR

Re: Großer Hund mit auf Fahrt

cellardoor
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 14. Mai 2020, 11:00
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
roqu hat geschrieben: Mein mittelgroßer Hund fährt auf der Rückbank mit, Schwarzes großes Handtuch drunter und gut ist... Da wir ingesamt nur zu dritt sind ist das natürlich die einfachere Lösung.

Zusätzlich mit nem anschnall Gurt gesichert und die nicht benutzen Rückbankgurte sind eingesteckt, weil sonst der "nicht angeschnallt" Alarm angeht
Genauso machen wir es auch, Hund auf der Rückbank mit Gurt gesichert. Suche aber für den Ioniq 5 nach einem Korb für die Rückbank, sowas in der Art. https://smile.amazon.de/dp/B075VBNZ5G/r ... UTF8&psc=1
Aktuell: Skoda Superb IV
Bestellt: IONIQ 5 LR RWD Uniq Galactic Grey 19"

Re: Hunde aller Größen mit auf Fahrt

mischa68
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Fr 24. Dez 2021, 08:05
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Hallo,
vielen Dank für das Bündeln und Sammeln zum Thema Hundetransport.
Wir warten noch auf unseren Ioniq und würden am liebsten eine Hundebox im Kofferraum für unsere Aussie Hündin verwenden. Leider gestaltet sich das schwieriger als gedacht. Die von 'kleinmetall' angebotene, passende Box (SXS) ist wohl zu klein.

Kennt vielleicht jemand eine Box (gerne auch bei vollständig vorgeschobenen Rücksitz) die mehr Platz bietet?

Schöne Grüße
Michael
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag