Vorheizen im Ioniq 5

Re: Vorheizen im Ioniq 5

USER_AVATAR
read
Sorry, aber den ganzen Aufwand für 2 Minuten mehr Komfort nach Einsteigen in das Auto. Ehrlich gesagt ist Vorheizen per Bluelink ausreichend an den 10 Tagen im Jahr wo es wirklich nützlich ist. Ein E-Auto ist sooooo schnell warm oder kalt im Innenraum.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
In Transit: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige

Re: Vorheizen im Ioniq 5

ToxicOxygen
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Oh je, der Rechner muss dafür 24std am Tag laufen?
Ok dann ist das nichts für mich.

Re: Vorheizen im Ioniq 5

BEVeragist
  • Beiträge: 209
  • Registriert: Mo 20. Sep 2021, 13:33
  • Wohnort: Miesbach, Bayern
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Also es gäbe ja die Möglichkeit, sowas in nem Rechenzentrum hosten zu lassen. Dann wäre keine extra Hardware nötig, was kosten würde es allerdings.
Bei Einplatinencomputern wie einem Raspberry Pi ist der Dauerbetrieb übrigens nicht schlimm, der braucht nur 26 kWh pro Jahr (RPi 3, für diese Zwecke vollkommen ausreichend). Oder es setzt halt einer, der eh schon einen Server betreibt, ein Script für einen anderen mit auf *hust*
Hyundai IONIQ 5 LR RWD Techniq Atlas White 19" HMD04EV seit 18.12.2021
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag