Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

Tenovice
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 25. Jan 2022, 14:53
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Was ist eigentlich so schwer daran den nachzurüsten? Im Endeffekt ist das doch leicht machbar:

Eine Spritzwasserleitung lässt sich ebenso unproblematisch durch den Dachhimmel ziehen (Düse in den Spoiler mittig oder direkt an den Wischerarm) und der Wischerarm samt Motor verschwindet in der Kofferraumklappe. Schalter kommt mit zwei Schaltmodi (Intervall, An, Wisch-Wasch) ins Armaturenbrett und fertig ist das.

Früher haben wir alle Fließheckfahrzeuge so nachgerüstet. Ich erinnere mich da an meinen Ascona... :)

Im Endeffekt braucht man ein Auto als Ersatzteilspender, der von Werk aus eine ähnlich große Heckscheibe hat und einen kleinen Motor um auch auf engem Raum unterzukommen und der nicht in der Scheibe integriert ist - von den Abmessungen sollte der vom Opel Agila A sehr gut passen.

Mechanisch und elektrisch ist das keine Herausforderung. Es steht und fällt damit, wieviel Platz in der Heckklappe ist.

Ich habe mir schon ein paar Kandidaten angeschaut. Sollte meiner wirklich Anfang Juni da sein (wie mir mein Freundlicher bereits verkündete), wird das mit das erste sein, was ich modifizieren werde.

Und ja, man muss ein Loch ins Auto bohren und nein, ich gebe mich nicht damit zufrieden, dass Hyundai den weggelassen hat. Und ja, der Schalter im Armaturenbrett ist nicht hübsch und ja, ich wusste vorher, dass der Heckwischer nicht da ist und ja, ich bastel auch an Neufahrzeugen und nein, bei deinem Fahrzeug musst du das nicht machen.

So würde das in meiner Welt aussehen:

Bild


MfG
Teno
Ioniq Basis LR +Effizienz - Bestellt 01/22 - Voraussichtlich 06/22
Anzeige

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

wingwing
  • Beiträge: 528
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 804 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
@Tenovice danke für deine Darstellung; Und auch die zusätzlichen Hinweise - die sind in einigen Foren gut und leider notwendig.
:mrgreen: ydmd

Nur der hier gern als besorgt vorgekauten Hinweis "aber bei Leasing darf man das doch nicht" hast du noch nicht vorgebeugt
(manche Menschen können sich gar nicht mehr vorstellen, daß man Autos auch privat kaufen und bezahlen kann ...)
Tenovice hat geschrieben: ...
Und ja, man muss ein Loch ins Auto bohren und nein, ich gebe mich nicht damit zufrieden, dass Hyundai den weggelassen hat. Und ja, der Schalter im Armaturenbrett ist nicht hübsch und ja, ich wusste vorher, dass der Heckwischer nicht da ist und ja, ich bastel auch an Neufahrzeugen und nein, bei deinem Fahrzeug musst du das nicht machen.
...
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

Tenovice
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 25. Jan 2022, 14:53
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ich wollte/will niemanden auf den Schlips treten. Aber vielfach kommen immer die Gleichen bedenken. Das ist nicht nur off-topic sondern auch hinderlich, da sich diese Gedanken jeder im Vorfeld machen sollte.

Also, falls jmd. an meinen - nicht ganz ernst gemeinten - Hinweisen stört. Mea Culpa.

Und ja, Leasing habe ich nicht bedacht - ich kann mir auch immer nicht vorstellen, warum ich das als Privatperson machen sollte.
Ioniq Basis LR +Effizienz - Bestellt 01/22 - Voraussichtlich 06/22

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

USER_AVATAR
read
Auf meinen 8000 km Nordkapp Roadtrip hatt mir die Gummi-Spoilerlippe mit Verbindung einer Glasversiegelung von Glaco 99 sehr geholfen, ich habe da kein einziges Mal die Heckscheibe putzen müssen, ist zwar nicht perfekt aber es hilft ein wenig ;)
heckbürzel.jpg
KW50/2018 Passat Schummeldiesel offline 364.000 Km R.I.P.
KW50/2018 Kona Premium in PulseRed online :D
IONIQ 5 1st Edition Mystic Olive 11.11.21 :mrgreen:

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

JGF
  • Beiträge: 83
  • Registriert: Fr 20. Aug 2021, 22:40
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Müsste man so einen Scheibenwischer beim TÜV vorführen, eintragen lassen oder was auch immer?

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

USER_AVATAR
read
Steirerman hat geschrieben: Auf meinen 8000 km Nordkapp Roadtrip hatt mir die Gummi-Spoilerlippe mit Verbindung einer Glasversiegelung von Glaco 99 sehr geholfen, ich habe da kein einziges Mal die Heckscheibe putzen müssen, ist zwar nicht perfekt aber es hilft ein wenig ;)

heckbürzel.jpg
Aha. Also funktioniert die Waigel-Edition! Und du hast den Spoiler ja mit 1,5 cm noch dezent gestaltet. Danke für das Bild!
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

USER_AVATAR
read
Ne kurze Rückmeldung nach 1000 km EV6….bislang ist die Scheibe deutlich sauberer geblieben als beim Leaf oder egolf. Es kann aber einfach auch daran liegen, daß wir jetzt „schneller“ fahren könnnen und dennoch ankommen.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
@Steirerman : welche Spoilerlippe hast Du genommen?
Ich habe nach passenden gesucht, aber diejenigen, die ich auf die schnelle gefunden habe sind nicht lang genug für die Breite der Heckklappe.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

USER_AVATAR
read
sealpin hat geschrieben: @Steirerman : welche Spoilerlippe hast Du genommen?
Ich habe nach passenden gesucht, aber diejenigen, die ich auf die schnelle gefunden habe sind nicht lang genug für die Breite der Heckklappe.

Ich habe bei Ali 2Stk. bestellt, mit Loktite 406 zusammengeklebt und dann auf die passende Länge angepasst https://de.aliexpress.com/item/10050031 ... 4c4dY5yNsr
KW50/2018 Passat Schummeldiesel offline 364.000 Km R.I.P.
KW50/2018 Kona Premium in PulseRed online :D
IONIQ 5 1st Edition Mystic Olive 11.11.21 :mrgreen:

Re: Freie Heckscheibe beim fahren im Regen (Bastelversuch)

Masterofsalsa
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mo 7. Mär 2022, 16:10
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Tenovice hat geschrieben: Was ist eigentlich so schwer daran den nachzurüsten? Im Endeffekt ist das doch leicht machbar:

Eine Spritzwasserleitung lässt sich ebenso unproblematisch durch den Dachhimmel ziehen (Düse in den Spoiler mittig oder direkt an den Wischerarm) und der Wischerarm samt Motor verschwindet in der Kofferraumklappe. Schalter kommt mit zwei Schaltmodi (Intervall, An, Wisch-Wasch) ins Armaturenbrett und fertig ist das.

Früher haben wir alle Fließheckfahrzeuge so nachgerüstet. Ich erinnere mich da an meinen Ascona... :)

Im Endeffekt braucht man ein Auto als Ersatzteilspender, der von Werk aus eine ähnlich große Heckscheibe hat und einen kleinen Motor um auch auf engem Raum unterzukommen und der nicht in der Scheibe integriert ist - von den Abmessungen sollte der vom Opel Agila A sehr gut passen.

Mechanisch und elektrisch ist das keine Herausforderung. Es steht und fällt damit, wieviel Platz in der Heckklappe ist.

Ich habe mir schon ein paar Kandidaten angeschaut. Sollte meiner wirklich Anfang Juni da sein (wie mir mein Freundlicher bereits verkündete), wird das mit das erste sein, was ich modifizieren werde.

Und ja, man muss ein Loch ins Auto bohren und nein, ich gebe mich nicht damit zufrieden, dass Hyundai den weggelassen hat. Und ja, der Schalter im Armaturenbrett ist nicht hübsch und ja, ich wusste vorher, dass der Heckwischer nicht da ist und ja, ich bastel auch an Neufahrzeugen und nein, bei deinem Fahrzeug musst du das nicht machen.

So würde das in meiner Welt aussehen:

Bild


MfG
Teno
Mit dem Loch ist es nicht getan. Die Wischermotor-Gestängeeinheit ist doch am Blech der Heckklappe mit meistens 3 Schrauben befestigt. Muß ja auch, weil sich die Einheit ohne Abstützung ja mitdrehen würde.
Die Halteblech muß also aus der Spenderhaube rausgeflext, angepaßt und festgeschweißt werden. In eingebautem Zustand der Heckklappe hieße das, über Kopf schweißen zu müssen. Dann Schweißpunkte säubern, gegen Rost schützen, anmalen...
Da fliegen Funken, tropft Farbe - also alles sehr gut abdecken und schützen und hoffen, daß nicht doch eine Schweißperle ihren Weg der Zerstörung findet. Klar, alles machbar und vor 30 Jahren auch selbst durchexerziert.
Es macht aber trotzdem einen Riesenhaufen Arbeit.
Und wo kommt das Spritzwasser her? So wie bei Daimler einfach einen Blidstopfen entfernen und eine zweite Pumpe einbauen, geht hier nicht. Also ein zweiter Behälter. Aber wohin? Das einzige, was mir einfällt, wäre der Frunk.
Will man das? Bessere Idee? SEEEEHR reizen tut es natürlich schon.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag