Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
read
iOnier hat geschrieben: ...und falls Du mich mit "Ostfriesland" gemeint haben solltest...
Nope,

er meint mich ( ETNT ) ;)
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 02/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )
Anzeige

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Genau so ist es. Diese Geschwindigkeitstoleranz von +5 oder +10 hat bei mir leider ausschließlich Auswirkungen auf die Warnung durch das rote Verkehrsschild im Bildschirm.
Nicht auf den HDA,.

Wenn jemand einen Tipp hat, wie man den höher oder niedriger stellen kann bei automatischer Geschwindigkeitsanpassung, wäre ich auch glücklich..

Ioniq 5 RWD LR

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
read
SnoopyWTM hat geschrieben:Nope,

er meint mich ( ETNT ) ;)
Hab's mir fast gedacht (ich übrigens EDHW) :)

Edit: Zitat ergänzt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
read
lecsy hat geschrieben:Genau so ist es. Diese Geschwindigkeitstoleranz von +5 oder +10 hat bei mir leider ausschließlich Auswirkungen auf die Warnung durch das rote Verkehrsschild im Bildschirm.
Nicht auf den HDA,.
.
Wie gesagt, die manuelle "Schnellanpassung" an vom System erkannte Limits durch langes Drücken des Stellknöpfchens am Lenkrad nach oben oder unten (nebenbei scheint ein schnelles zweimaliges Drücken den gleichen Effekt zu haben) funktioniert bei mir auch noch und passt dann auf "Limit + Offset" an.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

DasMoritz
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mi 4. Nov 2020, 20:44
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Moin,

kurze Frage: Was stört euch am Ioniq 5 am meisten und was macht das Ganze wieder „wett“ bzw. gleicht es aus und findet ihr super?

Bei mir steht 2023 eine Neuanschaffung an und aktuell sind der Ioniq 5 und das MY in der engeren Auswahl. Aktuelles Auto ist der Ioniq vollelektrisch.

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
iOnier hat geschrieben:
lecsy hat geschrieben:Genau so ist es. Diese Geschwindigkeitstoleranz von +5 oder +10 hat bei mir leider ausschließlich Auswirkungen auf die Warnung durch das rote Verkehrsschild im Bildschirm.
Nicht auf den HDA,.
.
Wie gesagt, die manuelle "Schnellanpassung" an vom System erkannte Limits durch langes Drücken des Stellknöpfchens am Lenkrad nach oben oder unten (nebenbei scheint ein schnelles zweimaliges Drücken den gleichen Effekt zu haben) funktioniert bei mir auch noch und passt dann auf "Limit + Offset" an.
Ahoi, das werde ich Mal testen. Mir war bisher so, als ob er dann aufhören würde, die Geschwindigkeit automatisch anzupassen.
Wäre aber super, wenn auch nur bis zum nächsten Geschwindigkeitswechsel, dann wieder von vorn..

Ioniq 5 RWD LR


Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

michelsberg
  • Beiträge: 366
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 17:56
  • Hat sich bedankt: 1132 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
DasMoritz hat geschrieben: Was stört euch am Ioniq 5 am meisten...
In der Reihenfolge:
* riesiger Wendekreis, was trotz des großen Radstandes nicht nötig wäre, hätte man auf etwas kleinere, vor allem schmalere, Räder gesetzt
* Das ungute Gefühl, dass es schlecht läuft, wenn ich doch mal vom Konstruktionsfehler "ist schon ok, die 12V-Batterie kommentarlos sterben zu lassen" betroffen sein sollte. Hyundai scheint das ja auch ganz ok zu finden.
* Sitzpositionen trotz vollelektrischer Bedienung nicht speicherbar, außer man kauft Uniq (dann teurer und verkleinerter Kofferraum)
* Ungeschützte Kameras verdrecken sehr schnell.
* An den Türen darf Dreck großflächig in sowas wie Zwischenräume eindringen, wo keine Waschanlage hinkommt.
* Radkästen im Kofferraum nicht abgedeckt, darum kratzempfindlich
* zu oft undurchdachte UX
* fehlender Heckscheibenwischer
DasMoritz hat geschrieben: ... und was macht das Ganze wieder „wett“ bzw. gleicht es aus und findet ihr super?
* Enormes Ladetempo. Ja, das ist auch bei Kälte möglich, wenn man die genaueren Bedürfnisse kennt und ermöglichen kann.
* tolles Fahrgefühl und sehr schönes Cockpit
* viel Platz und Variabilität in der Raumaufteilung
* 230V@3.7kW unterwegs!
* lange Garantie
Hyundai Ioniq 5 RWD, 72.6 kWh, 19 Zoll, Techniq + Extras

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

Maddin33
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 299 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
DasMoritz hat geschrieben: Moin,

kurze Frage: Was stört euch am Ioniq 5 am meisten und was macht das Ganze wieder „wett“ bzw. gleicht es aus und findet ihr super?

Bei mir steht 2023 eine Neuanschaffung an und aktuell sind der Ioniq 5 und das MY in der engeren Auswahl. Aktuelles Auto ist der Ioniq vollelektrisch.
Ich bereue mittlerweile die Entscheigung pro Ioniq 5 und kann nur jeden davon abraten.
Natürlich weiß ich, dass ich durchaus ein Einzelfall sein kann, aber bei mir funktioniert seit Auslieferung der SCC überhaupt und der Lenkassistent so gut wie gar nicht.
Dazu musste ich jetzt schon dreimal den Pannendienst aufgrund entladener 12V Batterie nutzen.
Mein Fahrzeug ist deswegen nun wieder in der Werkstatt (Insgesamt bereits 7 Tage ohne Lösung), der Kundendienst erfüllt die Erwartungen nicht und seit heute funktioniert das Bremssystem nicht mehr.
Eine Lösung ist wie gesagt nicht in Sicht und ich habe nur Ärger.

Deswegen muss ich Dir aufgrund dieser negativen Erfahrung vom Ioniq 5 abraten.
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

MasterGreen
  • Beiträge: 533
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 07:48
  • Hat sich bedankt: 275 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Ich hoffe aber mal, dass diese Fehler jetzt identifiziert werden und Hyundai hier etwas unternimmt. Das sind Fehler, die abstellbar sein sollten, und dann ist es auch ein tolles Fahrzeug.

Wir haben bislang keine Probleme. Heckscheibenwischer fehlt mir sehr, Verbrauch auch etwas hoch, aber das wussten wir. Daher empfehle ich den Ioniq 5 weiterhin.
&charge - Beim Shoppen Ladeguthaben verdienen (10km für dich & mich): https://and-charge.com/#/invite-friends?code=EBAEUW
Bonnet: günstig laden und 15£ gratis Ladeguthaben mit Code: R9XVZQ https://www.joinbonnet.com/

Re: Der Anfängerthread: Kurze Frage, kurze Antwort

USER_AVATAR
  • twitti
  • Beiträge: 330
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 11:57
  • Wohnort: 22880 Wedel
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Ich persönlich rate momentan von Ioniq 5 ab. Vielleicht in 6-9 Monaten wenn Hyundai die vielfältigen Probleme in den Griff bekommen sollte könnte man darüber nachdenken.
Momentan hat sich Hyundai überhoben. Das schlimme ist, dass sie bewusst ein unfertiges Produkt in den Verkauf gebracht haben
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ioniq 5, LR RWD, 72,6 KW, Shooting Star Grey , Uniq, Relax, 20", 09/21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag