Erfahrungsberichte mit dem Ioniq 5, Pros und Cons

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
fahrfreude hat geschrieben: Wie sieht es hinten mit dem Platzangebot aus? Können da bequem drei Erwachsene sitzen? Die Gurtschlösser scheinen herauszustehen. Sind die ausreichend weit auseinander oder drücken sie sich beim mittleren Sitz in den Beckenknochen?
Jeder Beckenknochen ist anders;). Also wir hatten hinten auf der Langstrecke mal zwei breite Kindersitze und auf dem Notsitz eine weitere (schlanke Person). Sie war angetan vom Platz im Fußraum, aber sah schon etwas gequetscht aus. Wenn man aber bedenkt, das die Kindersitze starr sind und nicht weiter in Richtung Türen rutschen konnten (iosfix) sollten 3 normale Personen Platz haben.
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Der Abstand zwischen dem Gurtschlössern der beiden Außensitze beträgt 27,5cm
Wenn man das mittlere Gurtschloss (ist rechts am Mittelsitz, direkt neben dem Gurtschloss des rechten Außensitzes) mit berücksichtigt, hat man eine Breite von 25cm.

Persönliche Meinung: für kurze Strecken ist das für Erwachsene sicher machbar, aber von Hamburg nach München möchte ich nicht auf dem mittleren Sitz hinten sitzen.

(obwohl ... zu meiner Jugendzeit sind wir zu sechst im Käfer unterwegs gewesen...auch gerne mal 2-3 Std. am Stück... wir sind heute einfach verweichlicht :) )
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

bigg0r
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Geh einfach mal Probesitzen. Zur not auch du selbst. Wenn du es dir selbst mit angeschnallten Gurten zutraust dort zu sitzen, spricht da ja nichts dagegen. Die Gesamtbreite sollte für normale Leute für 1-2h Fahrt schon ok sein.
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

fahrfreude
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Do 7. Dez 2017, 10:41
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Vielen Dank für Eure Infos. Trotzdem habe ich nur eine vage Vorstellung von den Platzverhältnissen hinten. Eigentlich hatte ich gehofft, das nicht machen zu müssen, aber da muss ich wohl beim Händler mal mit allen probesitzen. Erstmal werde ich weiter nach Autos suchen, die hinten Einzelsitze haben.

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

ToxicOxygen
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Ich habe bisher nur positives von meinen mitfahrern hinten gehört vom Mädel mit 1,55m Höhe bis zum Männlein mit 1,98m Höhe.
Vor allem fahnden alle die individuellen Verstellmöglichkeiten super.
Aber selbst mal testen ist wohl immer das beste.

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

Udomann
  • Beiträge: 1009
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
fahrfreude hat geschrieben: Vielen Dank für Eure Infos. Trotzdem habe ich nur eine vage Vorstellung von den Platzverhältnissen hinten. Eigentlich hatte ich gehofft, das nicht machen zu müssen, aber da muss ich wohl beim Händler mal mit allen probesitzen. Erstmal werde ich weiter nach Autos suchen, die hinten Einzelsitze haben.
Wie hier die meisten schon schrieben, ist Platz in Längsrichtung genügend vorhanden, jedoch ist der Mittelsitz bei JEDEM PKW eigentlich immer der Notsitz, selbst bei Luxuslimousinen, schmaler und weniger gut gefedert als die äußeren Sitze, auf Kurzstrecken geht das, auf längeren Strecken nicht, der in der Mitte Sitzende hat dabei IMMER die A......karte gezogen und bei heranwachsenden Kindern sind da Probleme vorprogrammiert, niemand will dort sitzen.

Der Prius plus ist ja ein MiniVan, da gibt es von Haus aus den Platz und raffinerte Lösungen für die Sitze, leider gibt es den nicht als BEV, Toyota ist da etwas hinten dran, sie stellen jetzt erst ihr erstes richtiges BEV vor.

Dann mal viel Glück bei der Suche nach einem BEV mit hinteren Einzelsitzen, auf denen gleiche Platzverhältnisse herrschen zu einem bezahlbaren Preis, nach meinen Informationen gibt es sowas noch nicht.

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ionic 5, Pros und Cons

USER_AVATAR
read
fahrfreude hat geschrieben: Vielen Dank für Eure Infos. Trotzdem habe ich nur eine vage Vorstellung von den Platzverhältnissen hinten. Eigentlich hatte ich gehofft, das nicht machen zu müssen, aber da muss ich wohl beim Händler mal mit allen probesitzen. Erstmal werde ich weiter nach Autos suchen, die hinten Einzelsitze haben.
Die Armlehne in der Mitte ausklappen ?
Swiss First Edition AWD Gravity Gold 24.11.21
BMW I3 Rex 94 Ah 07/17 - 11/21

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ioniq 5, Pros und Cons

USER_AVATAR
read
Hier zwei Werbefotos von Hyundai. Ist natürlich mit Weitwinkel aufgenommen, besonders positiv dargestellt und die Vordersitze maximal nach vorne geschoben. Aber man bekommt schon einen Eindruck von den Sitzen, speziell dem mittleren, und den Platzverhältnissen.
Dateianhänge
CF21BECD-49A9-4449-A02F-9B675F68731A.jpeg
7F0EEC24-0B6A-4231-BD7C-FAD5F0CE11B9.jpeg
Bestellt: Hyundai Ioniq 5, Uniq, RWD, großer Akku, Digital Teal, Innen Schwarz, AHK

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ioniq 5, Pros und Cons

wingwing
  • Beiträge: 528
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 804 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Leute - es ist doch "Quark" wenn jemand den Platz für unbekannte Dritte "einschätzen" soll:

Nicht jeder hat die selben Anforderungen und auch die Körper sind doch schnell unterschiedlich breit.

Für eine halbwegs sinnvolle Einschätzung muss man selbst schauen und möglichst mit den Beteiligten ausprobieren/ Probesitzen...
... und selbst dann ist es noch ein deutlicher Unterschied zw. "mal kurz reinsetzen" zu "mehrere Stunden fahren".
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Erfahrungsberichte mit dem Ioniq 5, Pros und Cons

Udomann
  • Beiträge: 1009
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Ja natürlich, du hast vollkommen Recht, @wingwing, jedoch hat hier jemand gefragt und man ist bemüht, ihm nach Möglichkeit zu helfen.

Also nochmal: In jedem PKW ist der hintere Mittelsitz IMMER nur als Notsitz gedacht, auch in Luxuslimousinen ist das so.

Wenn man heranwachsende Kinder hat, sind PKWs in dieser Hinsicht problematisch, da man ja nicht verhindern kann, dass die lieben Kinderchen wachsen, soll heißen, selbst wenn JETZT eine Sitzprobe ergeben würde, dass es "so halbwegs passt", so wird das in einem, spätestens in zwei Jahren schon nicht mehr stimmen, da die Kinder ja wachsen werden, dann geht die Rangelei um die besten Plätze bei jedem Fahrtantritt von vorne los.

Bis dann die ältesten Kinder so weit sind, dass sie nicht mehr mitfahren wollen, vergehen noch einige Jahre, aber so lange wird JEDER PKW eng, zu eng, da muss man gar nicht nach Alternativen unter den PKWs schauen.

Sinn macht in diesem Stadium nur ein viel größeres Auto, ein Mini-Van mit flexiblen Sitzen von mindestens der VW-Bus-Größe, da kann man sich die hinteren Einzelsitze so arrangieren, dass man genügend Platz in jeder Reihe hat.

Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen, also entweder Kompromisse machen in Sachen Platz auf dem hinteren Mittelsitz oder ein ganz anderes Fahrzeug nehmen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag