Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Das Gebimmel beim Start kenne ich z.B. gar nicht, schnall mich immer vorher an :-D
Ich meinte die Bimmelei beim Öffnen der Heckklappe und dem Rückwärtsfahren und manchmal von irgendeinem Assistenten.
Am nervigsten ist der Warnton, wenn ich das Auto abschliessen möchte, der Beifahrer aber noch seine Türe offen hat. Was das soll, keine Ahnung, die Türen könnte er ja trotzdem verriegeln, wie es viele viele andere Autos auch machen. Ebenso brüllt der gleich los wenn man mal kurz mit Schlüssel in der Tasche aus dem Auto springt um was nachzusehen. Total sinnbefreit das Ganze.

Das die Assis rechtlich erstmal an sein müssen weiss ich, wäre trotzdem schön das abschalten zu können.
Warum man die abschaltet wurde schon an anderer Stelle diskutiert, allerdings wäre mir neu, dass der Spurhalteassistent reagiert wenn ich innerorts über 60 fahre *lol

@Gearsen: Ich finde es etwas schade das Du immer behauptest Assistenten würden nur von "Verkehrsrowdies" abgeschalten. Soll auch normale Fahrer geben die das nicht mögen und ganz gut fahren können ohne Assistenten.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Reserviert: e.GO e.wave X
Anzeige

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Nur von Verkehrsrowdies meine ich ja gar nicht. Aber häufiger von denen. :D

Heckklappen-Öffnungs-Geräusche sind vermutlich auch Pflicht, wenn per Motor fernbedienbar. Beim Ioniq 5 kann man die Heckklappe ja sogar vom Innenraum aus öffnen, oder mit dem Schlüssel. Bei beiden Bedienmöglichkeiten muss man den Finger die ganze Zeit auf dem Knopf lassen. Ebenfalls aus Sicherheitsgründen.

Klar piept ein Hyundai etwas häufiger auch bei anderen Dingen, aber das ist genau Hyundais Sicherheits-Philosophie. Abschließen mit noch offener Tür und Weglaufen kann auch mal in die Hose gehen, wenn eine Tür dann versehentlich offen bleibt über Nacht. Man kann es halt nicht allen recht machen. Aber ein Sinn ist schon dahinter.

Beim Rückwärts-BongBongBong-Geräusch bin ich bei dir. Das ist too much!
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Wenn die Türen nicht verriegelt sind, treibt einen die BlueLink-App mit zyklischen Nachrichten in den Wahnsinn, keine Sorge ;)
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Aber nur, wenn du die App auch verknüpft hast (und Empfang). Ist ja keine Pflicht, und dann ist die Kamera aus der Handschuhschublade nächsten Morgen weg... Wie man's macht. Es ist immer falsch...
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Gearsen hat geschrieben:
Heckklappen-Öffnungs-Geräusche sind vermutlich auch Pflicht, wenn per Motor fernbedienbar. Beim Ioniq 5 kann man die Heckklappe ja sogar vom Innenraum aus öffnen, oder mit dem Schlüssel. Bei beiden Bedienmöglichkeiten muss man den Finger die ganze Zeit auf dem Knopf lassen. Ebenfalls aus Sicherheitsgründen.
Beim öffnen der Heckklappe vom Innenraum aus, muss man nicht den Finger die ganze Zeit auf dem Knopf lassen, sondern nur kurz!
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Äh, aber beim Schließen, oder?
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • BleiEnte
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 17:38
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ja! Nach mittlerweile über 8.000 km Laufleistung in zwei Monaten gibt es für mich keine andere Antwort.

Mittlerweile ist die BlueLink App auch zu benutzen und mit den kleinen Updates klappt auch eine abgespeckte Ladeplanung.

Es gibt zwar noch die üblichen kleinen Mängel (Fahrersitz, etc.), aber ich hoffe auf das große Update im Herbst mit dem dann vorgesehenen Werkstattbesuch.
Ioniq 5 P45, Gravity Gold/Hell-Grau ab 07/21
PV 7.4 kWp, openWB mit Raspberry
WB Fronius Wattpilot und smartWB

Laufleistung/Verbrauch: 22.400 km / 19.8 kW/h

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Klaus_D
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Di 20. Jul 2021, 13:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: Nur von Verkehrsrowdies meine ich ja gar nicht. Aber häufiger von denen. :D
OT - On
Nach vielen Jahren BKF-Schulungen kann ich von diesen endlosen Diskussionen mit den „Königen der Landstraße“ bzgl. der Assistenten ein Buch schreiben. Für gut 90% der Fahrer sind die Assistenten total überflüssig und werden nach Möglichkeit sofort deaktiviert. Letztendlich seien sie sehr wohl in der Lage, auch ohne diesen „Quatsch“ den Zug zu fahren. Wir alle wissen, wie diese Arroganz sich auswirken kann.
Gerade wieder heute auf der A29, wo ein LKW ungebremst ins Stauende gerast ist. Der Fahrer soll angegeben haben, dass er einen Schwächeanfall mit kurzzeitiger Bewusstlosigkeit erlitt…… Die Folgen sind brutal und kosten immer wieder Menschenleben.

Nun sind die LKW Fahrer in der Regel keine Verkehrsrowdies, doch was die Assistenzsysteme betrifft……..
OT - Off

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Inoiqjens hat geschrieben: .... Fahrwerk, Licht, Navi und Sprachsteuerung sind nicht auf der Höhe der Zeit. Die vielen Bimmeltöne nerven und die übergriffigen und rel. ungenauen Assistenzsysteme sind mir zu übergriffig, hindern den Fahrfluss und müssen bei jedem Fahrtantritt mühsam von Neuem deaktiviert werden. ....
Mit dem Fahrwerk hatte ich keine Mühe und mit dem Licht kann ich das nicht beurteilen mangels fahren bei Dunkelheit, doch ausser das eben Matrix noch gut wäre ist mir nichts negatives bekannt.
Navi und Sprachsteuerung geht so so, aber die Voraussetzungen (Bluelink verbunden und so ich das alles richtig verstehe muss selbst das Handy noch verbunden sein) lässt zu wünschen übrig!
Was die Assi System angeht: Ja sehr nervig das bei jedem Fahrantritt etliches eingestellt (abgestellt) werden muss, auf jeden Fall lässt sich sonst das Auto in der Schweiz nicht vernüftig fahren. Die idealline in einer Kurve ist eben nicht die 2.5 Meter breite Spur zwischen Mittellinie und Velostreifenmarkierung und der Eingriff vom I5 zu heftig und sehr störend. Einmal zog er innerorts gar nach links an die Mittellinie weil da eine Abzweigung nach links war....ich war froh da kein Gegenverkehr war und dieser wie so oft in solchen SItuationen nähmlich auf dieser Mittellinie fährt. Gemeingefährlich was der I5 da tat.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

ToxicOxygen
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Das nervt mich hin und wieder auch. Fährst schön durch ne Kurve wie immer und am Ende der Kurve kommt auf einmal nen Lenkeingriff und zwingt dich zu nem Schlenker.
Und was mich auch total nervt ist das daß Auto immer so weit links fahren will.
Im Stau oder zäh fließendem Verkehr fährt man nun mal möglichst weit rechts um Platz für Rettungsfahrzeuge zu lassen. Das ist immer ein echter Kampf bis ich das Ding dann genervt abschalte. Ich mag so Assistenzsysteme wirklich und nutze sie so oft wie es geht, aber im manchen Situationen einfach unmöglich.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag