Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Kombjuder
  • Beiträge: 707
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Ja, würde ich.
Ich bin vom Kona volle Hütte auf einen P45 umgestiegen, hauptsächlich wegen fehlender AHK und fehlendem Allrad.
Das einzige was ich gerne hätte wäre eine etwas größere Batterie, so etwa 80 kWh.
Ansonsten bin ich wunschlos glücklich mit dem Auto.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp
Anzeige

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • FM_GE
  • Beiträge: 118
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
^tom^ hat geschrieben:
Ueber meine Probefahrt schreibe ich besser nicht zu viel (ausser wo anders bereits genau jenes vom Themenstarter bemängelte), denn man wird mir genügend vor die Füsse werfen.
Leider geht die Spracherkennung nur über Bluelink.
Da ist dann auch das Problem bei einer Probefahrt. Man hat meistens keine Bluelink-Verbindung mit dem Vorführwagen.
Dann denkt man die Spracherkennung funktioniert nicht. Doch, sie macht es sehr gut, aber eben nur im Zusammenspiel mit Bluelink.
Das habe ich auch schon einmal in einem der einschlägigen YouTube-Videos gesehen. Ich glaube es war bei Car Maniac.

Diese Verbindung der Spracherkennung mit Bluelink ist von Hyundai schon sehr unglücklich gewählt.
IONIQ 5, UNIQ, 72,6 kW, RWD, Atlas Weiß, Relax in schwarz

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Das Bluelink war online und die Spracherkennung ging während ca. der ersten Stunde.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Ohne Bluelink gehen bestimmte Kommandos aber noch, es wird auch offline verarbeitet und erkannt. Komplexere Dinge, wie Erkennung einer Adresse gehen jedoch tatsächlich nur über Bluelink.
Raumschiff-Typklasse: Ioniq 5 P45

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

wingwing
  • Beiträge: 528
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 804 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
sealpin hat geschrieben: ...: was nehmen?
Mach 3 - nope, nicht mein Ding,
ID4 - bin ich gefahren, haut mich nicht vom Hocker,
Q4etron - viel zu teuer in der vergleichbaren Ausstattung zum Ioniq 5,
Model Y - wäre der naheliegende Kandidat aber auch teurer und ich mag das minimalistische Bedienkonzept nicht (bin eine Weile Model 3 gefahren).
Polestar - sind wir gefahren und fanden wir recht nett, aber die Reichweite ist nicht der Hammer und er lädt nicht so schnell wie die E-GMP Plattform.
Kia EV6 - ist im Prinzip von der Technik mit dem Ioniq 5 sehr ähnlich, hätte halt den Vorteil der etwas größeren Batterie, aber designtechnisch ist das nicht mein Fall (das Heck geht für mich gar nicht)
Mercedes EQA - müsste ich checken, aber der geht im Preis bei angenehmer Ausstattung auch schnell durch die Decke
BMW ix3 - wie beim Benz, sportlich bepreist - nicht meine Liga

hab ich wen vergessen?
...
... VOR meiner Entscheidung hatte ich noch den Skoda Enyaq als Idee auf meiner Liste.

Den finde ich auch durchaus stimmig bzw. vor allem die Wahrnehmung des Kofferraumes.

Probefahrt war in Ordnung - aber nicht so eine Begeisterung wir im IONIQ 5 - und das, obwohl ich in der Vorauswahl nach Prospekt und Daten eher "Pro Enyaq - Contra IONIQ 5" eingestellt war.

Die Spracherkennung funktionierte bei meiner Probefahrt überhaupt nicht - nicht ein einziges einfaches Ziel. Das fand ich äusserst abschreckend. Dann las ich um die BlueLink-Thematik und denke
Das wird schon
(ich habe meinen IQ5 noch nicht - Lieferung soll im Oktober erfolgen).
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

sealpin
  • Beiträge: 1669
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
ich hatte den Enyaq als ID4 Derivat angesehen und die für mich mit entscheiden Punkte wie Verbrauch und Ladeleistung sind wohl die gleichen.
Mag sein, dass der Enyaq netteres Ambiente innen hat und optisch auch etwas gefälliger daherkommt, aber ist halt doch nur ein VW in anderem Kleid ...
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Eindeutige Antwort: JA !
Warum ? Er passt in unser Reiseprofil, lädt sauschnell, Verbrauch passend(je nach Fahrweise natürlich) AHK kommt jetzt gerade dran, 3 Wochen Urlaub quer durch Tschechien, Österreich und Deutschland hinter uns und alles easy.
Auf Winterurlaub binnich gespannt, mit den 20“ Winterreifen von Hankook. Nächstes Jahr dann Felgen aus dem hoffentlich dann erhältlichen Zubehör. Da wir im Oktober über Slowakei und Rumänien wollen, habe ich nun die 20“ WR geordert u lasse in 3 Wochen umziehen.
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Franzbauer
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 07:13
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ich fahre seit einem Jahr einen Kona (MJ 2020) und konnte während des 1. Service eine Stunde den Ioniq5 testen und war auch enttäuscht. Schaut optimal super ist aber die Beschleunigung ist echt schwach und der Verbrauch war euch deutlich höher als beim Kona. Weiters ist das Auto weit nicht so agil (vom Handling her) wie der Kona.

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

Helfried
read

Franzbauer hat geschrieben: Weiters ist das Auto weit nicht so agil (vom Handling her) wie der Kona.
Hat dich das überrascht?
Ich habe erst einen Ioniq 5 aus der Nähe gesehen, aber der Vergleich mit einem Kona wäre eine Beleidigung.

Re: Würde ich den Ioniq 5 noch mal kaufen?

USER_AVATAR
read
Franzbauer hat geschrieben: Schaut optimal super ist aber die Beschleunigung ist echt schwach und der Verbrauch war euch deutlich höher als beim Kona.
Welche Version durftest Du probefahren?
Beim 225 kw'ler kann ich den Eindruck nicht nachvollziehen 😋
Für das "kleinste" Modell, glaube ich Dir gerne.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Reserviert: e.GO e.wave X
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag