Reicht Basis auch?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reicht Basis auch?

bendel80
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:28
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Udomann hat geschrieben: Du kaufst dir ein sowieso mit Emotionen beladenes Wirtschaftsgut wie solch ein eigentlich vollkommen unsinniges SUV-Auto aus Wirtschaftlichkeitsgründen?

Entdecke den Widerspruch, noch wirtschaftlicher wäre der Kauf eines Kona elektrik gewesen oder eines Dacia Spring Elektrik oder eines VW e-up oder sowas ähnliches.
Klar, es ist immer eine Abwägung zwischen dem, was einem wichtig ist, was man gerne hätte und was schön wäre und dem Preis dafür. Nennt sich auch Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich brauche ein Auto für Familienurlaube mit entsprechendem Kofferraum. Ich möchte - auch auf recht seltenen - Langstrecken nicht mehrere Male deutlich länger als eine halbe Stunde laden müssen - oder alle 150 km. Ich möchte einen gewissen Komfort - Sitzheizung, Lenkradheizung, Navi. Außerdem sitze ich gerne hoch.

Unter DIESEN, meinen, Voraussetzungen habe ich Verbrenner und Elektroautos miteinander verglichen - in den diversen Ausstattungen, neu und gebraucht. Und da ist die Wahl auf den Ioniq 5, Basisausstattung mit großer Batterie gefallen - weil er die Voraussetzungen, auch die nicht ganz so notwendigen Wünsche - alle erfüllt, teilweise übererfüllt (z. B. Vorklimatisierung, Spurhalteassistent, Kamera nice to have für mich, aber nicht zwingend notwendig) und dabei das beste Preis-/Leistungsverhältnis hat, unter Einbeziehung aller Kosten (wobei da natürlich auch subjektive Schätzungen bzgl. der weiteren Entwicklung der Mobilität mit einfließen - ein anderer kommt vielleicht zu einer anderen Einschätzung).
Ioniq 5, 72,6 kWh, Basis, Mystic Olive
PV mit 11,1 kWp und Fronius Wallbox
Anzeige

Re: Reicht Basis auch?

USER_AVATAR
read
Reicht Basis auch?
KLAR!!!


Ist manchmal schon witzig wie sich so eine Autokaufentscheidung entwickelt.

Ich hab mit dem Konfigurator rumgespielt bis die Batterie der Maus leer war.

Beim Händler hab ich dann erfahren wie lange die Lieferzeiten bei einer Bestellung sind und erfahren was im Vorlauf ist.

Techniq und volle Hütte war dabei.

Volle Hütte in 2 Versionen. Einmal mit und einmal ohne Relaxpaket. Da meine Frau deutlich kleiner ist und wir daher ständig an den Sitzen rumspielen wollte ich die Memory-Funktion haben. Die gibts halt nur wenn alles andere auch drin ist....

So fehlt jetzt halt nur das Panoramadach. Das wär auch schön!

Und als Auto-Freak und Technik-Nerd passt das jetzt ganz gut.

Ob es das wert ist?


Äääööööhhmmmm.....................Nö.

95% der Extras sind Spielerei.


Aber:

Wenn ich ein E-Auto nach rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten kaufen würde wäre es sicher kein Ioniq5 geworden! Und das glaube ich auch keinem der die Basis gekauft hat!
Das ist Schönrederei.

Das Auto ist in vielen Punkten nicht perfekt, hat einen großen Wendekreis, ist sauschwer, kein Effizienzwunder und hat wie schon beschrieben auch in der Basisvariante einige Goodies die nicht nötig, aber nett sind!
Besonders Kostensparend sind auch die mindestens 19" Räder zu erwähnen... Das ist schon ne fette Nummer und sicher NICHT wirtschaftlich!
Der Kona wäre sicher die günstigere Wahl.
Ich vergleiche das jetzt mit meinem eGolf. Der kostet 1/4 und braucht 40% weniger. DAS ist wirtschaftlich!


Das Auto wird ganz einfach gekauft weil es gefällt!

... in Kombination mit dem was die Tasche hergibt. (und die Frau erlaubt da rauszunehmen)


Und ich freu mich über JEDEN Ioniq5 den ich sehe! Das zeigt das wir zumindest beim Auto den gleichen Geschmack haben und vieleicht mal zusammen sitzen und quatschen können. Ist ein bißchen wie in der US-Car Scene damals. Das gleiche Interesse verbindet. Dabei ist es mir völlig wurscht ob dein Auto 500 oder 500.000€ kostet. Einzig das gemeinsame Interesse zählt. (oder auch das gemeinsame Leiden wie hier zu Genüge nachzulesen ist...)

Und - ja - letztenendes ist es nur ein Auto.

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt

Re: Reicht Basis auch?

mischa68
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Fr 24. Dez 2021, 08:05
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Hallo,
du hast sicher in vielen Punkten Recht.
Es gibt aber auch Rahmenbedingungen die den Ioniq 5 einfach als die beste Variante dastehen lassen.

Wir haben nach einem Ersatz für einen Diesel Hochdachkombi gesucht und logischerweise kam nur ein Elektroauto in Betracht.

Berlingo und Co. gibt es mittlerweile auch elektrisch, vom Verbrauch sind die aber weitaus schlechter als der Ioniq. Kein Wunder bei deren CW-Werten.....Die Reichweite um mal in Urlaub fahren zu können ist einfach zu schlecht, also wurde es bei uns kein Elektro-HDK.

Ein ID.3 oder ID.4. ist keine wirkliche Alternative zum Ioniq, auch wirtschaftlich nicht.

Im Enyaq haben wir uns nicht wohlgefühlt und der EV6 war für mich (1,95cm) einfach zu niedrig (keine Kopffreiheit).
Und in einem Kona oder Niro fühlt man sich mit fast zwei Metern Körpergröße einfach nicht wohl, von der mangelnden Sicht (in meinem Blickfeld sehe ich zur Hälfte nur das Dach) ganz zu schwiegen.

Kurzum für uns passt der Ioniq einfach und ich sehe auch kein vergleichbares Elektroauto, dass wirtschaftlicher ist.
Wir haben nur die kleine Batterie, RWD mit Dynamic Paket (aber auch nur weil das Auto schneller verfügbar war).

Klar Fiat 500, E-Up, Zoe und Co sind günstiger, aber als einziges Auto sind die für unsere Zwecke 'zu klein'.

Der Ioniq kann glaube ich ganz unterschiedliche Zielgruppen und Einsatzzwecke bedienen......und von der Basisversion bis zur Vollausstattung gibt's ja genügend Möglichkeiten.

Re: Reicht Basis auch?

emale
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Fr 10. Sep 2021, 11:58
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Wow, hier fliegen einem ja mal wieder die Meinungen um die Ohren.
Ich ich kann nur nochmals sagen: Jedem das seine. Schön, dass man die Wahl hat zwischen einem Basismodell für 42 000 € und einigen Ausstattungsstufen bis hin zum nonplusultra für knapp 70 000 €. Alle Preisspektren habe ihre Daseinsberechtigung.
Udomann hat geschrieben: Du kaufst dir ein sowieso mit Emotionen beladenes Wirtschaftsgut wie solch ein eigentlich vollkommen unsinniges SUV-Auto aus Wirtschaftlichkeitsgründen?

Entdecke den Widerspruch, noch wirtschaftlicher wäre der Kauf eines Kona elektrik gewesen oder eines Dacia Spring Elektrik oder eines VW e-up oder sowas ähnliches.
Nein, am wirtschaftlichsten wäre es, sich überhaupt keinen Neuwagen zu kaufen.
Aber wir sind nun mal hier, weil wir uns für die Elektromobilität entschieden haben und der Gebrauchtwagenmarkt...ähm...so ist, wie er grad ist :mrgreen:
18 Jahre lang Peugeot 206CC, seit 18.2.2022
IONIQ 5 - Basis mit Effizienzpaket - 72kWh - RWD
wallbe Eco 2.0s Wallbox

Re: Reicht Basis auch?

UliK-51
  • Beiträge: 1773
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 578 Mal
  • Danke erhalten: 336 Mal
read
emale hat geschrieben: am wirtschaftlichsten wäre es, sich überhaupt keinen Neuwagen zu kaufen.
Eine andere finanzielle Möglichkeit habe ich in der Preisklasse sowieso nicht.
Allerdings ist jetzt der Zeitpunkt, mir die Autos anzuschauen, von denen ich in acht bis zehn Jahren eines zu kaufen gedenke.
Nach meinen bisherigen Erkenntnissen wird es vielleicht ein Ioniq5 Uniq in Vollausstattung ohne Solardach sein...
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Reicht Basis auch?

MG-G
  • Beiträge: 89
  • Registriert: So 23. Jan 2022, 20:10
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Na, das nenne ich mal eine rechtzeitige Planung :lol:
Ioniq 5
LR, AWD, Uniq, 20er, Relax, Lucid Blue, Leder schwarz, Dach in Blech
"in Wartespur"
Bestellt: 17.01.22
Gebaut: 11.04.22
Verschifft: 18.04.22

Re: Reicht Basis auch?

Tithonus
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Sa 29. Jan 2022, 14:36
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Kann nur wiederholen…
Basis mit Innenraum Hell sieht wertig aus!
Als für alle, denen die Basis reichen würde, es geht auch preiswerter mit freundlichem Innenraum ;-)
Udomann hat geschrieben: Der Beitrag von @BOH-IONIQ oben ist ja ein schönes Beispiel für die Situation, die ich meine: Man bestellt die Basis plus Wärmepumpe bzw. Effizienzpaket, weil man glaubt, auf den ganzen anderen Quatsch verzichten zu können (Wer braucht das schon?), beim genaueren Hinsehen dann stellt man aber doch fest, dass man nicht nur auf einige nützliche bzw. "nice-to-have"-Dinge verzichten muss, sondern dass auch der Innenraum jetzt nicht besonders wertig erscheint, dazu noch billiger erscheinende (für manche) Plastikverkleidungen und nicht so toll designte Außenlampen, wo man teilweise auf Glühbirnchen zurückgreift bekommt.

Klar kann man damit auch fahren und glücklich sein, immer im Hinterkopf habend, dass man nur sozusagen "zweitklassig", was das Design betrifft, unterwegs ist.

Dann wäre man mit der Unique-Komplettausstattung mit Innenraum hell doch erheblich komfortabler unterwegs.

Dummerweise kostet diese Ausstattung so verdammt viel.

Aaaber: Wie im obigen Beitrag erwähnt, kann man auch schon mal ein Exemplar sogar günstiger als normal beim Händler erwischen, dann heißt es zuschlagen, wie ich finde, oder man kauft sowieso nicht, sondern least, da sieht die Rechnung wieder ganz anders aus, man kann sich da viel eher Luxus leisten.

Wer jedoch den Ioniq 5 normal kauft und das mit der Absicht, ihn möglichst lange zu besitzen, für den relativiert sich dann auch wieder der Anschaffungspreis über all die Jahre, nach 10 Jahren merkt man nicht mehr an seinem Geldbeutel, ob man damals 41.000 oder 52.000 Euro ausgegeben hat, vor allem nicht vor dem Hintergrund der gerade anlaufenden großen Inflation, man hat aber all die Jahre den wohnlichen Luxus der Unique-Ausstattung genießen dürfen und genießt ihn dann immer noch, was sind denn schon läppische 11.000 Euro? Als Gegenleistung bekomme ich dafür Luxus und ein Stück gehobener Lebensqualität, ist doch nur Geld.

Okay, das klingt jetzt abgehoben und hört sich so an, als spräche hier ein Millionär, aber dem ist nicht so, bei weitem nicht.

Ich erkenne aber sehr wohl an, dass manche Menschen eben entweder diese hohe Geldausgabe für bloßen Luxus einfach nicht machen WOLLEN und dass es andere gibt, die gerade nicht in der Lage sind, sich diesen Luxus finanziell leisten zu können, es gibt ja noch andere Verpflichtungen im Leben.

Für die ist Basis sehr wohl geeignet, man sollte aber dann außer dem großen Akku auch wirklich nichts dazu nehmen, auch keine Wärmepumpe oder anderen Luxus, das konterkariert dann ja wieder den Basispreis, was die ursprüngliche Absicht Geld zu sparen dann wieder zunichte macht, wenn ich hier lese, dass manche Menschen gleich einige Pakete plus Einzelextras dazukaufen und somit den Basispreis um schlappe 8.000 Euro überbieten, verstehe ich den Sinn dahinter nicht so richtig, warum denn dann nicht gleich die Unique-Ausstattung nehmen? Wer ohne weiteres 8.000 Euro draufzahlen kann, der kann auch 11.000 Euro draufzahlen.

Aber seis drum, jedem das Seine.
HI5 RWD SR, digital teal, Interior hell/dunkelgrau

Re: Reicht Basis auch?

USER_AVATAR
  • G854E
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 19:40
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Finde ich auch.
Gestern abgeholt heute erste Tour, laden bis 100 bis 113 kw. Sieht toll aus und läuft.
Dateianhänge
009F8F07-76EC-41B6-B590-C6F131A6EDF2.jpeg
D9D773F2-F1C2-4A9E-8D75-92638BC13E56.jpeg
2012 bis 2013 Fluence ZE
2013 bis 2017 Zoe Q210
Ab 29.11.2017 Ioniq Premium weiß
Ioniq5 RW 58 ab 03.02.2022

Re: Reicht Basis auch?

Tithonus
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Sa 29. Jan 2022, 14:36
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Welche Außenfarbe ist das?
HI5 RWD SR, digital teal, Interior hell/dunkelgrau

Re: Reicht Basis auch?

USER_AVATAR
  • JDe
  • Beiträge: 1026
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:46
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 709 Mal
read
Kann mE nur "Lucid Blue" sein.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von TEAG
Update & Downgrade für Ioniq 5 // Jährlich mind. 275€ für dein E-Auto +25€ Prämie über PayPal nach PN an mich
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag