Reifenkosten

Reifenkosten

Inoiqjens
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 10:49
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Auch einmal eine Info wert. Habe mir bei 2000 km einen Schraube in den Reifen gefahren so weit so schlecht. Drei angefahrene Reifendienste in H haben gleich abgewunken, E Auto Reifen haben sie nicht und dürfen sie auch nicht reparieren ? Stimmt das? Man murmelt etwas wegen statischer Aufladung ?
Das Hyundai Autohaus hat dann mal satte 326 EUR (inkl Wechsel etc) aufgerufen wohlgemerkt für einen Reifen, nicht mehrere. Gelinde gesagt empfinde ich das als Wucher. Das schaffen selbst echte Premiummarken kaum.
Anzeige

Re: Reifenkosten

USER_AVATAR
read
Michelin IST eine Premiummarke!
Der "nackte" Reifen (255/45 20) kostet um die 240,-€
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Reifenkosten

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 502 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Ich denke, als Premiummarke meint er eher BMW, Mercedes Co.

Re: Reifenkosten

USER_AVATAR
read
Ahha, aber dann kauf mal Reifen, in den Dimensionen, bei BMW. Viel Spaß!
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Reifenkosten

USER_AVATAR
read
Was erwartest Du denn für Preise bei Hyundai?
Leider weiss ich nicht, welche Reifengröße Du fährst, aber allein der 19" Reifen kostet beim günstigsten Anbieter ca 150,- plus Montage.

https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... helin.html

Die Reifengröße ist nun auch nicht besonders weit verbreitet, die haben viele nicht auf Lager.

Und das sind keine speziellen E-Auto Reifen.
Reifenreperarur ist ja nicht immer möglich, vielleicht lag es eher daran?
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Reifenkosten

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Inoiqjens hat geschrieben: Auch einmal eine Info wert. Habe mir bei 2000 km einen Schraube in den Reifen gefahren so weit so schlecht. Drei angefahrene Reifendienste in H haben gleich abgewunken, E Auto Reifen haben sie nicht und dürfen sie auch nicht reparieren ? Stimmt das? Man murmelt etwas wegen statischer Aufladung ?
Das Hyundai Autohaus hat dann mal satte 326 EUR (inkl Wechsel etc) aufgerufen wohlgemerkt für einen Reifen, nicht mehrere. Gelinde gesagt empfinde ich das als Wucher. Das schaffen selbst echte Premiummarken kaum.
Leider Ja, es ist so perfide, dass man für Arbeiten am Elektroauto eine Befähigung haben muss. Bei den Autodoktoren auf dem Youtubekanal gibt es ein Infovideo. Aber für das Wechseln eines Reifens den Aufwand?

Und hier sehen wir, das Elektroautos nicht günstiger werden. Arbeitsstunde ca. 80€ für speziell geschultes Personal.
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km

Re: Reifenkosten

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Inoiqjens hat geschrieben: Drei angefahrene Reifendienste in H haben gleich abgewunken, E Auto Reifen haben sie nicht und dürfen sie auch nicht reparieren ? Stimmt das? Man murmelt etwas wegen statischer Aufladung ?
Klarer Fall von "wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit".
Das Hyundai Autohaus hat dann mal satte 326 EUR (inkl Wechsel etc) aufgerufen wohlgemerkt für einen Reifen, nicht mehrere. Gelinde gesagt empfinde ich das als Wucher. Das schaffen selbst echte Premiummarken kaum.
Wenn es der auf dem P45 verwendete Michelin Pilot Sport EV 255/45 R20 105W war, dann kostet halt der Reifen allein schon rund 250 EUR im freien Handel. Bei Hyundai halt mit Ersatzteilaufschlag.

Meine Frau hatte am ZOE auch ne Schraube eingefahren. Der einzige Händler, der spontan den passenden Michelin-GJR da hatte, war unsere Renault-Werkstatt. Der Serviceberater hatte mir einen Preis von ~205 EUR genannt inkl. Wechsel. Daraufhin meinte ich "na, war mir schon klar, dass ich bei euch für einen Reifen genauso viel zahlen muss wie beim Reifenhändler für zwei..." Serviceberater verdreht die Augen, tippt im Rechner rum, guckt mich an - "140 EUR?" Hab ich abgenickt. Die Reifenhändler wollten 120-125 EUR haben, hätten aber alle 3-5 Tage Bestellzeit gehabt. Fazit: Nur wer fragt, dem wird geholfen ;)
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Reifenkosten

WentorferStromer
  • Beiträge: 158
  • Registriert: So 3. Feb 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 376 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Das erinnert mich an gestern in der Apotheke. 1xNasenspray für Kinder von Ratiopharm. Der Apotheker rief einen Preis von €4,28 !!! auf. Ich fragte, warum es denn so teuer geworden wäre. Vor ca. 1 Monat noch €2,xx. Könne angeblich nicht sein. Aber er würde mir das Nasenspray auch für €2,99 lassen.
Nur wer fragt, dem wird geholfen ;-)
Das erste mal Stromer seit 14.02.2019
Leaf N-Connecta, Winterpaket, LED, 40 KW, dark Grey
24.11.2021 KIA EV6 bestellt, GT-Line, 77,4 kwH, Auroraschwarz, Paket 5, jetzt heißt es warten.
Spaßauto: Fiat 500 C

Re: Reifenkosten

Kombjuder
  • Beiträge: 707
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 145 Mal
read
Robs80 hat geschrieben:
Und hier sehen wir, das Elektroautos nicht günstiger werden. Arbeitsstunde ca. 80€ für speziell geschultes Personal.
Wo wohnst du? Bei uns kostet die“normale“ Stunde schon 100€ + Steuer bei den Premiummarken auch mehr.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp

Re: Reifenkosten

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Das ist die Differenz zwischen den 240€ für den Reifen und den 329 € für das Wechseln also so in etwa.
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile