Mobilitätsgarantie

Re: Mobilitätsgarantie

Viking
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mi 10. Nov 2021, 14:29
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Im Grunde geht's mir um die Zeit in der Reparaturphase.
In eine Werkstatt meiner Wahl schleppen lassen und wenn nötig sogar mit Übernachtung, kriegen der ADAC und ich schon seit fast 30Jahren reibungslos hin.
Dafür brauch ich wirklich keine von Hyundai ausgehandelte (möglicherweise Kunde 2ter Klasse) Mitgliedschaft beim ADAC.
Viel interessanter ist doch das Thema, was passiert, wenn mein Fahrzeug herstellerverschuldet für Wochen ausfällt.
Die Antwort wurde oben schon gegeben: Nichts.
Man kann dann eigentlich nur hoffen, dass der Autohändler kulant genug ist, dir das "Häufchen Schrott in der Hofecke" kurzfristig zu einem anständigen Preis zu vermieten.
Das alles hab ich schon bei einem sogenannten deutschen Premiumhersteller mitgemacht und dachte eigentlich, dass Hyundai da entgegenkommender (ehrlicher) sei.
Aber meine ganz große Hoffnung ist halt, dass die Hyundai Vertagshändler kulanter sind und Hyundai einfach ein gutes Auto baut.
IONIQ 5, AWD, 72,6 kWh, Basic +Batterieheiz.+Wärmep.
VIN: * 055000
Anzeige

Re: Mobilitätsgarantie

IONIQ-5
  • Beiträge: 326
  • Registriert: Do 1. Jul 2021, 18:29
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Es gibt die Mobilitätsgarantie, die Herstellergarantie und die gesetzliche Gewährleistung. Alle drei sind von einander zu unterscheiden, denn es gibt da Gemeinsamkeiten und Unterschiede...

Im Rahmen der Mobilitätsgarantie gibt es nur einen Ersatzwagen für eine begrenzte Zeit (ich glaube das waren 5-7 Tage oder so, habe das Buch jetzt auch nicht zur Hand).

Im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung hat man einen Anspruch auf eine Ersatzmobilität (ein Ersatzfahrzeug), ansonsten könnte man unter Umständen eine Nutzungsausfallentschädigung verlangen. Das wissen die Händler, deswegen hatte ich von meinem Händler auch ohne Widerrede einen Ersatzwagen bekommen, als mein IONIQ 5 mit Motorschaden in der Werkstatt war. Wegen der weiteren Einzelheiten solltest du dich an einen Fachanwalt für Verkehrsrecht wenden oder an deine Verkehrsrechtsschutzversicherung, darüber gibt es manchmal z.B. eine telefonische Beratung.
IONIQ 5 AWD LongRange Uniq Relax 19" AHK, Winterreifen HMD04EV
Bis zu 400 € THG-Quote bei emobia - Erhalte 15 € Bonus mit Promocode bu741

Re: Mobilitätsgarantie

Viking
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mi 10. Nov 2021, 14:29
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@ IONIQ-5 --- Danke. Das ist doch mal eine Aussage.

Ansonsten wenn's wirklich nötig.

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... -neuwagen/
IONIQ 5, AWD, 72,6 kWh, Basic +Batterieheiz.+Wärmep.
VIN: * 055000

Re: Mobilitätsgarantie

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
@EVHonni : ich bin zu unserer Privatwagenregelung gewechselt (ist aber offtopic)

Und ja, auch unsere Audis mussten eingeschleppt werden. Das passierte auch mal, wenn das Fahrzeug 100 m vor dem Händler „verreckt“ ist ;)
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Mobilitätsgarantie

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
sealpin: verstehe leider nur Bahnhof ?? Versuch es mal, ihr habt in der Firma Audis, du hast privat einen P45 gekauft und hast zur Privatwagenregelung gewechselt. Nun hast du Probleme mit dem P45 und musst von deinem Geld einen Ersatzwagen mieten ?

Re: Mobilitätsgarantie

BEVeragist
  • Beiträge: 209
  • Registriert: Mo 20. Sep 2021, 13:33
  • Wohnort: Miesbach, Bayern
  • Hat sich bedankt: 158 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Ich verstehe da eher, dass der Wagen blöderweise 100m vor der Werkstatt verendet ist, sodass er leider die letzten Meter geschleppt werden musste. Als kleiner Trost griff dann stets die Mobilitätsgarantie, die einen kostenlosen Mietwagen für den genannten Zeitraum beinhaltet.
Hyundai IONIQ 5 LR RWD Techniq Atlas White 19" HMD04EV seit 18.12.2021

Re: Mobilitätsgarantie

USER_AVATAR
read
Ich lese da aktuell sehr viel *Mimimimi* in einigen Postings.

Anzunehmen ist, dass viel vom Händler abhängt. Deshalb sucht man sich den ja auch gut aus. Außer natürlich, man spart einige Hunderter oder Tausender und kauft das Fahrzeug irgendwo. Das steht einem ja frei.
Wir hatten mit dem Kona noch keinen Bedarf an einem Ersatzwagen. Beim Ioniq5 haben wir nun seit einem Monat einen Übergangswagen, weil der I5 erst knapp vor Weihnachten kommen soll. Kosten? Kaum...
Abwarten, was da noch kommt.

Was den Fall angeht: Woran scheitert es aktuell? Bekommst du gar kein Auto? Oder nur ein kleines?
________
Ioniq 5, LR AWD seit 01/2022

Re: Mobilitätsgarantie

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Nein, ich wollte nur sagen, das wir in der Firma keine Probleme mit Ersatzfahrzeugen haben (VW und Audi), weil wir es im Zweifel immer schaffen, dass das Fahrzeug eingeschleppt wird.

Unabhängig davon habe ich nach meinem letzten Firmenwagen mich gegen einen neuen Firmenwagen und für den Ioniq 5 als Privatwagen entschieden.
Und der läuft bei mir seit 13000 km störungsfrei.

Ich hoffe, dass ich nie die Mobilitätsgarantie von Hyundai nutzen muss.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Mobilitätsgarantie

USER_AVATAR
read
Da bin ich zu viel Österreicher, denn unser Motto ist eher:

Schau ma mal, dann seh ma schon...

Wird schon passen ;)
Und wenn nicht, gibts einen Hyundai Getz übergangsweise :)
________
Ioniq 5, LR AWD seit 01/2022

Re: Mobilitätsgarantie

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich versuche mal eine kleine Zusammenfassung zu schreiben:
joins fragt nach Mobilitätsgarantie von Hyundai und beklagt sich wegen Polo. ( es müssen anscheinend sehr viele Kunden von vw zu Hyundai wechseln, wenn du bei deiner Hyundai Werkstatt einen vw angeboten bekommst)
Danach schreiben ein paar User, dass der Mietwagen nur für eine beschränkte Zeit zu bekommen ist (wie lange ?? steht im Garantie- und Serviceheft, Hyundai hat wenigstens noch eines, andere Mitbewerber geben keines mit und verweisen auf digitale Hefte (damit sie laufend anpassen können).
Es wird gewettert und geschimpft, wie die Bedingungen schlecht sind (können aber vor dem Kauf gelesen und eingesehen werden) Nach meinem Wissen hält Hyundai aber ihre Versprechungen und sie versprechen nicht Dinge, die nur auf dem Prüfstand erfüllt werden.
iceman64 und sealpin schreiben, dass Andere dies besser machen, aber da sie nie grössere Probleme hatten es doch nicht genau wissen, aber Hyundai ist schlecht.
Da ist noch Viking: dein erster Beitrag hier im Forum, schimpfst du wie ein Rohrspatz über Hyundai, besitzt aber anscheinend keinen ???

Leute wollt ihr bashen, oder schreiben wir hier vernünftig und konstruktiv ?

Danke an IONIQ-5, er hat die Frage von jons gut und sachlich beantwortet.

Jetzt noch von mir, hoffentlich eine konstruktive Anmerkung: Wer natürlich eine Flotte von einem Hersteller hat oder bereit ist den Preis für ein Fahrzeug zu bezahlen, wie es vom Händler angeschrieben ist und ihn nicht bis aufs Letzte beim Preis quetscht (kommt mir bei manchen Posts so vor), kann auch eher mit einer etwas grosszügigeren Kulanz rechnen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile