Spurhalteassistent

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Spurhalteassistent

USER_AVATAR
read
Entweder hast du ein komisches Exemplar an Auto oder du bist ein komischer Fahrer!
Bei meinem schwankt da Garnichts, und auf der Autobahn schon überhaupt nicht! Da hält es stoisch die Mitte der Fahrspur.
Wahrscheinlich ist dein Problem "Hausgemacht", weil du irgendwie gegenlenken willst. Gegen was auch immer.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte
Anzeige

Re: Spurhalteassistent

ToxicOxygen
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Meiner fährt auch ein wenig "Schlangenlinien" mit dem Assistent. Komischerweise aber nur auf gut ausgebauten Land und Bundesstraßen.
Auf der Autobahn wie auf Schienen und auf engeren Landstraßen auch super wenn er Linien erkennt. Die kurven nimmt er überall gut, das ist nur wenn es geradeaus geht.
Ich hatte schon die Vermutung das ihm dann die Straße zu breit ist und er sich nicht entscheiden kann ob er nun den linken oder rechten Streifen nimmt.

Re: Spurhalteassistent

USER_AVATAR
read
Inoiqjens hat geschrieben: ... Es wäre nett gewesen in der Software die dauerhafte Abschaltung per Knopf zu hinterlegen. Das System hatte ich im Volvo schon vor 8 oder 10 Jahren...
Moin,

vor 8 Jahren war es aber auch noch nicht EU-weit vorgeschrieben, daß diese Assistenten bei starten des Fahrzeugs aktiviert sein MÜSSEN ;)

BTW: Hier zu Hause mach ich das Ding auch sofort aus, auf der Autobahn ist das dagegen nahezu perfekt !
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 02/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )

Re: Spurhalteassistent

Magkeinenicks
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Sa 22. Dez 2018, 23:12
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
800Volt in Gold hat geschrieben: Entweder hast du ein komisches Exemplar an Auto oder du bist ein komischer Fahrer!
Bei meinem schwankt da Garnichts, und auf der Autobahn schon überhaupt nicht! Da hält es stoisch die Mitte der Fahrspur.
Wahrscheinlich ist dein Problem "Hausgemacht", weil du irgendwie gegenlenken willst. Gegen was auch immer.

Ich hatte dieses Phänomen bei meiner Probefahrt ebenfalls und ich bin kein komischer Fahrer.
Dieses ständige Wanken bei kleineren Kurven auf der Autobahn war maximal nervig.
Wie man damit zufrieden sein und das System noch loben kann, verstehe ich nicht.

Der Ioniq 5 ist ein super Auto, aber für den Mehrpreis zum Kona ist er für mich absolut (da mir noch andere Dinge nicht gefallen) keine Option.

LG Lars

Re: Spurhalteassistent

Qinoi 5
  • Beiträge: 936
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 12:39
  • Hat sich bedankt: 400 Mal
  • Danke erhalten: 666 Mal
read
Sicher haben alle recht, denn es gibt zwei Assistenten.
Den einfachen (LKA), der immer aktiv ist bei Start, und den verbesserten Lenkassistenten (LFA), den man erst aktivieren muss.
Wenn man letzteres nciht tut, dann eiert er ein wenig.
....
P.S. an alle Neulinge: selbstverständlich kann man alle Spurhalteassistenten mit einem längeren Druck auf die entsprechende Taste ganz einfach deaktivieren.

Re: Spurhalteassistent

USER_AVATAR
read
Wenn ich das hier so lese, fällt es mir schwer zu glauben daß ihr vom IONIQ 5, meinem Auto redet. Da wankt und schwankt nichts, ich bin total begeistert wie schön der die Spur hält. Selbst in Baustellen und bei schlechten Lichtverhältnissen, echt Bemerkenswert was die Systeme bereits zu leisten im Stande sind

Ich selber habe aber gut eine Woche benötigt hinter die ganzen Systeme, speziell die Kombination der einzelnen Assistenten, zu steigen welche in die Lenkung des Fahrzeugs eingreifen bzw. diese übernehmen. Da kannst jedes für sich konfigurieren, zu- oder abschalten. Soll es eingreifen oder lediglich warnen: visuell, akkustisch oder taktil (das Lenkrad vibriert).

Von den Parkassistents-Sytemen einmal abgesehen hat das Fahrzeug ja einen Spurhalteassistent (LKA), Spurfolgeassistenten (LFA), Ausweichlenkassistent und einen Spursicherheitassistent.

Letzterer arbeitet ab 60km/h und ist ab dem Modelljahr 2022 in der EU vorgeschrieben. Dieser unterstützt automatisch die Lenkung des Fahrers, wenn er ein Verlassen der Fahrspur erkennt, um zu verhindern, dass das Fahrzeug von der Spur abkommt. Wenn nur der aktiv ist spielt das Fahrzeug zwischen den Linien Ping Pong. Aber auch der kann deaktiviert werden, jedoch nicht dauerhaft, bei nächsten Start ist er wieder aktiv, wie gesagt -> gesetzlich so vorgeschrieben.

Ich kann mir eure Erfahrungen nur so erklären: entweder muss das Fahrzeug in die Werkstatt oder es gibt eine falsche Erwartungshaltung welches System wann was genau macht. Auch wann was aktiv ist war für mich anfangs nicht immer klar. Wie gesagt, ich habe selber mehrere Fahrten benötigt um das zu verstehen. Eine Probefahrt reicht dafür nicht aus. Ausgenommen der HDA auf der Autobahn welcher die ganzen Lenksysteme, Ataptiven-Tempomat und Geschwindigkeits-
begrenzungsassistenten kombiniert bzw zentral steuert, der ist eher unproblematisch, einschalten und fertig. Sollte da was schwanken, ab in die Werkstatt, das ist definitiv nicht normal!

Re: Spurhalteassistent

dennosius
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Mir ist es jetzt zweimal aufgefallen, dass er auf engeren Autobahnkurven die Kurve zu eng (zu weit innen) nimmt, also auf die Spur rechts daneben kommt. Das fand ich erstaunlich, war aber so. Das war vermutlich der Lenkassistenz, aber der Spurhalteassistenz hat ihn dann auch nicht "überstimmt".

Das ist übrigens u.U. genau der Unterschied, ob er "Schlangenlinien" fährt oder nicht. Ist der Lenkassistent an (grünes Lenkrad im HUD und auf dem Display), hält er die Spurmitte, und das keineswegs in Schlangenlinien, auch wenn es auf der Landstraße nicht ganz perfekt funktioniert. Ist hingegen nur der Spurhalteassistent an (grüne trapezseitige Spurmarkierungen im HUD/Display) dann lenkt er erst bei Spurübertretung beherzt gegen, was dann zu Schlangenlinien führt, wenn man nicht manuell eingreift.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Spurhalteassistent

USER_AVATAR
read
Magkeinenicks hat geschrieben:
800Volt in Gold hat geschrieben: Entweder hast du ein komisches Exemplar an Auto oder du bist ein komischer Fahrer!
Bei meinem schwankt da Garnichts, und auf der Autobahn schon überhaupt nicht! Da hält es stoisch die Mitte der Fahrspur.
Wahrscheinlich ist dein Problem "Hausgemacht", weil du irgendwie gegenlenken willst. Gegen was auch immer.

Ich hatte dieses Phänomen bei meiner Probefahrt ebenfalls und ich bin kein komischer Fahrer.
Dieses ständige Wanken bei kleineren Kurven auf der Autobahn war maximal nervig.
Wie man damit zufrieden sein und das System noch loben kann, verstehe ich nicht.

Der Ioniq 5 ist ein super Auto, aber für den Mehrpreis zum Kona ist er für mich absolut (da mir noch andere Dinge nicht gefallen) keine Option.

LG Lars
Wie nun schon mehrfach geschrieben, es wankt oder schwankt überhaupt nichts! Bei keiner Geschwindigkeit.
Jedenfalls bei meinem Auto. Ich lade jeden, der in der Nähe ist, das auszuprobieren.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Spurhalteassistent

feldstärke
  • Beiträge: 792
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
@800Volt in Gold: Nix für ungut, aber Deine Beiträge kommen mir doch sehr halsstarrig rüber. Sei froh, dass Du ein offenpar glanzpoliertes, komplett mängelfreies Exemplar, sozusagen einen Edelstein unter den Ioniq 5, erhalten hast - aber sprich anderen nicht ihre eigenen Erfahrungen ab - und als "komischen Fahrer" muss Du dann auch niemand betiteln...

@Topic: Bei mir (das braucht mir auch niemand auszureden) wackelt das Lenkrad ebenfalls ein wenig hin und her (bei voller Assistenz, gerader Strecke und grünem Lenkrad) - und zwar auch, wenn man in diesem Fall das Lenkrad gar nicht berührt. Kann man dann wunderbar auch rein optisch *sehen*.

Von "Schlangenlinien" würde ich da nicht sprechen (die kommen nur ohne Assistenz durch das erwähnte "Line-Keeping" Sicherheits-Feature), aber Fahrer mit Gefühl im Popo können sich dadurch schon etwas genervt fühlen.

Und: Es können ja durchaus unterschiedliche Software-Stände auf diversen Steuergeräten (Kamera, Radar) die Erklärung für unterschiedliches Verhalten sein. Außer den Infotainment-Versionen weiß ja niemand, was bei seinem Ioniq 5 diesbezüglich Sache ist.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Spurhalteassistent

binford
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Mo 21. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
SnoopyWTM hat geschrieben: vor 8 Jahren war es aber auch noch nicht EU-weit vorgeschrieben, daß diese Assistenten bei starten des Fahrzeugs aktiviert sein MÜSSEN ;)
Ist das wirklich so oder nur ein Gerücht? Ich habe die Tage mal ein Tesla Model Y getestet und ich kann sicher sagen, dass der den Spurhalteassistenten nur auf Anfrage einschaltet.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag