"Zukauf" von Funktionen

Re: "Zukauf" von Funktionen

Wuzy
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 583 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Ich denke, man kann das aber auch differenzierter sehen: Nehmen wir an, Hyundai verbaut im Fahrzeug Hardware, die im den von Dir gewählten Ausstattungsniveau nicht serienmäßig ist, aber später bei Interesse dauerhaft oder für einen bestimmten Zeitraum aktiviert werden kann.

Worin besteht dann für Dich ein konkreter Nachteil? Du musst die Funktion nicht aktivieren, daher entstehen Dir weder monetäre noch funktionale Nachteile.

Für den Hersteller bedeutet der Verbau von leistungsfähiger, aber deaktivierter Hardware auch nicht unbedingt Mehrkosten, da er hier weniger unterschiedliche Fahrzeugkonfigurationen vorhalten muss und nur angepasste Software-Konfigurationen zu berücksichtigen hat. Selbst wenn man als Nutzer dann diese Funktionen nicht freischalten lässt, kann der spätere Verkauf des Fahrzeugs erleichtert werden, wenn der neue Eigentümer die Möglichkeit hat, Funktionen doch noch zu aktivieren.
Anzeige

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
read
Ich spreche von Softwarefeatures von funktional existenter Hardware. Also z.B. wenn Audi automatisch abblendendes Fernlicht im Abo verkauft. Ein Unding sondergleichen.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: "Zukauf" von Funktionen

USER_AVATAR
read
Davon sprechen wir auch!
Die Welt ändert sich halt manchmal.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: "Zukauf" von Funktionen

Wuzy
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 583 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: Ich spreche von Softwarefeatures von funktional existenter Hardware. Also z.B. wenn Audi automatisch abblendendes Fernlicht im Abo verkauft. Ein Unding sondergleichen.
Naja, was soll daran so schlecht sein? Nehmen wir an, ich möchte mir als Käufer 2.000 Euro Aufpreis für die Matrixlicht-Funktion sparen, da ich so gut wie nie nachts fahre. Einmal im Jahr für 2-3 Wochen wäre die Funktion auf der 3.000 km Fahrt in den Urlaub jedoch ziemlich sinnvoll. Dann buche ich mir für 1 Monat die Matrixlicht-Funktion einfach hinzu und genieße sie. Fertig.

Re: "Zukauf" von Funktionen

unknown.man
  • Beiträge: 587
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 253 Mal
read
Ich finde diese Idee eigentlich auch gut, aber man muss sich halt erst daran gewöhnen, dass man wohl HW kauft, die man dann nicht wirklich nutzen kann. Aber solange keine Funktionen, die bei Verkauf Bestandteil des Vertrages waren, fehlen, ist es in Ordnung.

Wie schon gesagt: Dinge ändern sich...
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, Atlas White aussen und schwarz innen

Re: "Zukauf" von Funktionen

ToxicOxygen
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: Ich spreche von Softwarefeatures von funktional existenter Hardware. Also z.B. wenn Audi automatisch abblendendes Fernlicht im Abo verkauft. Ein Unding sondergleichen.
Was ist daran schlecht? Früher hat man ein Auto konfiguriert und bestellt. Hat man zu dem Zeitpunkt was vergessen oder es nicht für wichtig erachtet hatte man halt hinter Pech gehabt. Es gab keine Möglichkeit noch an die Ausstattung zu kommen außer man hat evtl sehr teuer nachgerüstet falls möglich. Jetzt kann man es freischalten lassen wenn man es möchte. Ich find es gut.

Re: "Zukauf" von Funktionen

micstriit
  • Beiträge: 203
  • Registriert: So 30. Aug 2020, 17:29
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Als ich meinen Zoe verkaufe musste ich zwingend auch die Akkumiete auf den neuen Besitzer übertragen, sprich ER muss einen neuen Mietvertrag unterschreiben, ansonsten hätten ich nicht aus dem Vertrag aussteigen können. Da der Akku nicht Bestandteil des Fahrzeug ist.

Mir ist keine solche Klausel bekannt, wenn ich einen I5 kaufe oder verkaufe. Ich muss auch keine Lizenzbestimmung akzeptieren.

Das heisst, dass Auto gehört komplett mir mit der ganzen Hardware UND Software, ich kann damit machen was ich will. Wenn ich es schaffe das verbaute wlan modul zum laufen zu kriegen, super ist ja meins. Ich kann Teile davon ausbauen und an einen anderen I5 Besitzer verkaufen, welcher diese Teile nicht hat, wie die Relax Sitze.

Gleiches gilt aus meiner Sicht auch für die Software, ich habe sie gekauft und bezahlt, OHNE Einschränkung.
Somit darf ich damit machen was ich will.

Klar in der Praxis werden dies nur wenige bis niemand machen, denkbar ist es aber.

Re: "Zukauf" von Funktionen

micstriit
  • Beiträge: 203
  • Registriert: So 30. Aug 2020, 17:29
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
BTW wenn in Zukunft ein Over the air update benötigt, dass man eine Lizenzbestimmung akzeptiert, lasst eure unmündigen Kinder dies machen ;-)

Re: "Zukauf" von Funktionen

ToxicOxygen
  • Beiträge: 297
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Da hast du vollkommen Recht, du kannst mit deinem Auto machen was du möchtest. Ich habe auch schon oft per Software funktioniert frei geschaltet oder Steuergeräte umcodiert. Bei älteren Autos die schon lange keine Garantie mehr haben. Bei neuwagen würde ich aber die Finger davon lassen.

Re: "Zukauf" von Funktionen

Robs80
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Da die OTA update Funktion erst freigeschaltet werden muss (softwareseitig deaktiviert), denke ich, das Hyundai mit dem Update dann auch das WLAN Modul frei schaltet. Irgendwo gibt es ein Video dazu, wo zumindest ersichtlich ist, das ein WLAN Modul verbaut ist. Wireless Car Play soll ja für den Ioniq 5 kommen.

@wuzy prinzipiell ist das begrüßenswert, macht die Autos aber teurer, da die Hardware meist mit verbaut ist und diese auch nicht gerade günstig ist. Weiterhin muss man die Kostenstruktur auch erst mal vertragen. VW will ja autonomes Fahren für 7€/h anbieten und die Tesla Autopilotupgrades steigen ja auch im Preis (ohne neu, nennenswerte Features).
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag