Umfrage zur Rekuperation

Auf welcher Rekuperations-Stufe fahrt ihr?

i-PEDAL
38%
55
Stufe 3
6%
9
Stufe 2
4%
6
Stufe 1
3%
4
Stufe 0
8%
11
Auto 3 / intelligente Stufe 3
11%
16
Auto 2 / intelligente Stufe 2
9%
13
Auto 1 / intelligente Stufe 1
9%
13
Bremsen mit linker Schaltwippe
12%
17
Insgesamt abgegebene Stimmen: 144

Re: Umfrage zur Rekuperation

Qinoi 5
  • Beiträge: 936
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 12:39
  • Hat sich bedankt: 400 Mal
  • Danke erhalten: 666 Mal
read
Das stimmt, das war ja schon bei dem umstrittenen Kona-Infotainment update so.
Aber, die Hoffnung stirbt zuletzt ... ja ich weiß, aber sie stirbt.
Anzeige

Re: Umfrage zur Rekuperation

USER_AVATAR
  • Aki66
  • Beiträge: 469
  • Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Qinoi 5 hat geschrieben:
Auf die Gefahr mich zu wiederholen, ich finde das gut, weil somit das 'Drandenken' ans Bremse Freifahren entfällt.
Wenn man das Freibremsen ohne "Drandenken" hätte realisieren wollen, wäre auch einfach ein automatischer mechanischer Bremseingriff alle x km ab einer bestimmten Bremsstärke denkbar. Das wäre dann "unvergessbar"
- Ioniq Premium blau 5.2017-10.2017(leider einem VU zum Opfer gefallen)
- Ioniq Premium, Aurora Silver 1.2018->9-2021
- seit Sept. Ioniq 5 RWD/Long Range Uniq + Relax digital green

Re: Umfrage zur Rekuperation

Brother-eCar
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 27. Mai 2021, 18:39
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke für die Umfrage!
Ich bin inzwischen Fan von Auto 3 mit Auto Hold und nicht mehr iPedal. Einfach mal ausprobieren 😁
P45 seit 8. Juli, Durchschnittlich: 18,8 kWh

Re: Umfrage zur Rekuperation

Xeno
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Mo 9. Aug 2021, 18:27
read
Hi,

fahre aktuell einen geleasten Kona. Danach solls eventuell ein IONIQ 5 werden. Bin den gerade probegefahren. Natürlich nutze ich die Segeleinstellung (Stufe 0 rekuperation) da dies am angenehmsten ist und vorallem am sparsamsten. Ist meiner Meinung für die meisten Situationen für ein Elektroauto die sinnvollste Einstellung. Das unterstützt das vorausschauende fahren, wie schon beim Verbrenner sinnvoll.
Nun ist mir beim Probefahren recht schnell aufgefallen, dass er im Segelmodul beim bremsen über das Pedal nur mechanisch bremst. Habs sogar noch über die detailierte Verbrauchsanzeige verifiziert. Er bleibt beim bremsen bei -1KW, also wie im segeln ohne zu bremsen. Die ganze Bremsenergie geht also verlohren!!! :-o Also unlogische und sinnfreie Einstellung. Wollte ich im Menu ausschalten. Habe aber keine Einstellung dazu gefunden. Auch der Händler wusste nichts. Nun bin ich auf diesen Artikel gestoßen. Das kann ja nur ein Bug sein. Weiß jemand, ob dieser Fehler mittlerweile behoben wurde. Softwareupdate o.ä. Falls Hyundai das wirklich als Feature verkauft so wäre das für mich klar ein Showstopper. Ich würde heutzutage ja auch keinen Benziner mehr kaufen, der beim Ausrollen keine Schubabschaltung hat. Der Ioniq ist ohnehin nicht der sparsamste. Aber keine Energierückgewinnung durchs bremsen ist ja wohl der Hammer. Nein, umständlich jedesmal den Modus umschalten, wenn ich bremsen will oder OneDrivePedal sind für mich selbstverständlich keine Lösung. Wer das ernsthaft als Alternative vorschlägt sollte dringend erstmal etwas nachdenken bevor er anfängt zu tippen.
Auch finde ich es schade, dass die maximale Rekuperationsleistung beim IONIQ 5 selbst mit dem großen Akku (2WD) noch deutlich schwächer ist, als beim Kona mit dem kleinen Akku. Das ist echt schwach. Der Ioniq 5 sieht zwar toll aus, aber der Kona fährt sich besser (spritziger, leichgängigere Lenkung, sportlicheres Fahrwerk) und macht so manche Kernfunktionen eines EAutos besser. Leiser als der Kona ist er auch nicht. Es sei denn man hat das teure Paket mit der Akkustikverglasung, die es aber leider nur mit dem unnötigen, kofferraumverkleinerden Bosepaket gibt (welches den Klang übrigens nicht verbessert, noch den Bass verstärkt. lediglich mehr Bassreservern bei hohen Lautstärken hat).
Schade, war bis vor der Probefahrt noch so vom Ioniq 5 begeistert.

Grüße
Timo

Re: Umfrage zur Rekuperation

feldstärke
  • Beiträge: 790
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 393 Mal
read
Xeno hat geschrieben: Grüße
Timo
Grüße zurück.

Nein: "Bug" ist nicht behoben. Allerdings hat sich für mich die "Auto"-Reku mit der Verknüpfung von Navidaten und Abstandsradar am bequemsten und v.A. auch unterm Strich am sparsamsten herausgestellt.

Der Ioniq 5 ist halt nicht für Alle.

P.S.: Deine Wall of Text ist unleserlich. Bitte nächstes Mal ein paar Absätze einfügen, Danke.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Umfrage zur Rekuperation

dberner
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 21. Sep 2018, 16:47
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Kann es sein, dass die Rekuperation auf Stufe Auto massiv weniger verbraucht, als Rekuperation 3?

Re: Umfrage zur Rekuperation

wingwing
  • Beiträge: 528
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 804 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
...was meinst du mit "verbraucht"?
- Rekuperation erzeugt aus der Bewegungsenergie bzw. ein aus der Rotation erzeugtem Magnetfeld Strom mit dem der Akku nachgeladen wird. Da gibt es keinen "Verbrauch".

Die Stufe stellt ein, wie stark diese Generierung erfolgt - also wie viel Strom zulässig ist/ abgegriffen wird - je mehr, desto stärker die Bremswirkung (den die Energie verschwindet nicht, sondern wird umgewandelt...).
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Umfrage zur Rekuperation

michelsberg
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 17:56
  • Hat sich bedankt: 848 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Gemeint war wohl, dass der Energiebedarf über eine längere Strecke geringer sei, wenn man mit Auto-Reku fährt als wenn man es in Reku 3 tut.

Ich kann mir das schon vorstellen, dass man bei starkem Rekuperationslevel zu häufig rekuperiert, anstatt einfach weiter auszurollen, was meist effizienter ist. So ein Phänomen hängt aber natürlich stark von der Unfähigkeit des Fahrers ab.

Ich witterte dieses Phänomen aber auch und bevorzuge darum in letzter Zeit auch die Auto-Reku statt i-Pedal.
Hyundai Ioniq 5 RWD, 72.6 kWh, 19 Zoll, Techniq + Extras

Re: Umfrage zur Rekuperation

dberner
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 21. Sep 2018, 16:47
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Genau so meine ich es. Ich bin gestern 70 Km gefahren und einen Wert von 16 kWh. Normal habe ich 20 kWh, egal welches Wetter. Bin bis jetzt nur immer Reku 3 gefahren. Mit dem Fahrer hat es wenig zu tun. Die Strecke fahre ich mit Tempomat. Hat jemand schon Mal die Verbräuche mit unterschiedlichen Reku getestet? Eventuell ist es auch nur Zufall, extrem warm und die kleinen Winterräder. Hatte einfach noch nie am Display eine Zahl unter 19 kWh gesehen.

Re: Umfrage zur Rekuperation

unknown.man
  • Beiträge: 586
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 252 Mal
read
Da gibt es ein YT Video eines Schotten (glaube ich), der immer die gleiche Strecke mit verschiedenen Reku-Einstellungen gefahren ist, um sie zu vergleichen.
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, Atlas White aussen und schwarz innen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag