BAFA Förderantrag Project45

Re: BAFA Förderantrag Project45

The Dude
  • Beiträge: 269
  • Registriert: So 18. Apr 2021, 17:05
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Qinoi 5 hat geschrieben: Kennzeichen muss nicht auf der Rechnung sein. Bei Erstellung selbiger kann das ja auch der Händler nicht wissen.
Wo im Text der genaue Betrag ausgewiesen ist, ist wurscht.
Da Du ja auch die Zulassung (Brief oder Schein) hochladen musst, sieht die BAFA ja, dass das Fahrzeug angemeldet ist.

Guggsdu hier: So sieht es bei meiner eingereichten Rechnung aus.
Dieser Satz ist wichtig.
Es muss weder Brief noch Schein hochgeladen werden. Das passiert über die FIN aus dem Schein.
Anzeige

Re: BAFA Förderantrag Project45

USER_AVATAR
read
Webling hat geschrieben: Und das vor der Beantragung korrigieren zu lassen ist doch kein Problem.
Yupp. Gerade mit dem Händler Kontakt gehabt. Er schreibt das um. Sicher ist sicher. Wobei das schin einen Einblick in die Arbeitsweise unserer staatlichen Verwaltung gibt ...
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: BAFA Förderantrag Project45

USER_AVATAR
read
nicht wirklich. es gibt einen Einblick in die schlampige Arbeitsweise der Händler. Wie genau die Rechnung auszusehen hat, ist und war von Anfang an klar.
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 115 Mitglieder

Re: BAFA Förderantrag Project45

sealpin
  • Beiträge: 322
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
naja, aber die Behörden sind gefühlt recht "pissig" war die Formalien angeht. Und auch die Tatsache, dass man wohl bei Formfehlern nicht mehr nachbessern kann finde ich nicht wirklich bürgernah. Just my 2 cents ...
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz

Re: BAFA Förderantrag Project45

USER_AVATAR
read
ich will die Behörden jetzt nicht verteidigen.... aber... du wirst als Behörde überwältigt von einer Flut von Anträgen auf Förderung - einen Rechtsanspruch auf die Förderung gibt es nicht. Du kommunizierst als Behörde lang und breit auf Deiner Internetseite wie genau eine Rechnung auszusehen hat - und dann tauchen trotzdem aufgrund der Unfähigkeit der Antragsteller hunderte oder tausende von Fehlern auf die man erst klären müsste um über die Rechtmässigkeit zu entscheiden - und als Folge verzögert sich die Bearbeitungszeit für alle dramatisch (also auch für die die korrekt abgegeben haben) - kein Wunder dass die da pissig werden und die Formalien auch ein bisschen schärfer auslegen. Das wundert mich ehrlich gesagt gar nicht.
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 115 Mitglieder

Re: BAFA Förderantrag Project45

sealpin
  • Beiträge: 322
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
ja, schon klar, dass es Mehraufwand gibt für nicht ganz konforme Papiere, aber erstens kann man so etwas auch etwas "barrierefreier" gestalten und zweitens ist das kein Grund jegliche Nachbesserung mit dem Hinweis auf Mehrarbeit zu unterbinden (so habe ich das zumindest verstanden).

Immerhin sind auch diese Stellen eine Dienstleistung für uns Bürger und wir zahlen letztlich das auch mit unseren Steuern.

Ich habe halt ein wenig das Gefühl dass die "Waffengleichheit" zwischen und Bürgern und den Behörden hier nicht vorhanden ist: Behörde ist am längeren Hebel.

Und bzgl. der Prämie: letztlich will/muss die Bundesregierung die Elektromobilität fördern und je mehr Hürden da existieren, desto langsamer geht das.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz

Re: BAFA Förderantrag Project45

Qinoi 5
  • Beiträge: 482
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 12:39
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
The Dude hat geschrieben:
Qinoi 5 hat geschrieben: Kennzeichen muss nicht auf der Rechnung sein. Bei Erstellung selbiger kann das ja auch der Händler nicht wissen.
Wo im Text der genaue Betrag ausgewiesen ist, ist wurscht.
Da Du ja auch die Zulassung (Brief oder Schein) hochladen musst, sieht die BAFA ja, dass das Fahrzeug angemeldet ist.

Guggsdu hier: So sieht es bei meiner eingereichten Rechnung aus.
Dieser Satz ist wichtig.
Es muss weder Brief noch Schein hochgeladen werden. Das passiert über die FIN aus dem Schein.

Oh, dann ist das neu. Beim letztem Male, im April 2020, musste man das noch tun. Diesmal hat es mein Händler es gemacht, daher habe ich die erneute Anpassung nicht mitbekommen. Asche auf mein Haupt.

:-)
IONIQ P45 - Seit letzter Ladung (152km) Ø 13,4 kWh * Gesamt Ø 15,9 kWh (2050 km)

Re: BAFA Förderantrag Project45

dennosius
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Hurgator hat geschrieben: Du kommunizierst als Behörde lang und breit auf Deiner Internetseite wie genau eine Rechnung auszusehen hat
Vielleicht ist das der Punkt: Fehlende Kommunikation. Ich hatte das mit meinem BMW Hybrid vor 3 Jahren auch. Da lief das Programm ja schon eine Weile und es musste dennoch alles mögliche mehrfach rückgefragt und geändert werden, und mehrere Fragen passten überhaupt nicht zur Leasingsituation bzw. waren irgendwie unklar. Wenn das BAFA wenigstens mit den Leasingbanken der deutschen Hersteller vorher genau abgesprochen hätte, wie alles auszusehen hat, hätten sie sich vermutlich die Hälfte der Arbeit erspart.

Aber (off topic), mangelhafte Problemlösungskompetenz ist ja eines der Grundprobleme im öffentlichen Dienst, weil eben der Druck nicht so da ist. Ob der Antrag heute oder in sechs Wochen beschieden wird, macht für das BAFA keinen Unterschied, und deswegen ist es denen auch egal. Erst, wenn der eigene subjektive Stresslevel steigt, werden Maßnahmen ergriffen, und dann nach dem Motto, dass im Zweifel der Bürger der Dumme ist.

Und anstatt "langer und breiter Erklärungen" würde es vielleicht auch einfach ein Beispiel tun.
BMW 530e - demnächst IONIQ5 P45
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: BAFA Förderantrag Project45

USER_AVATAR
  • grblmpfh
  • Beiträge: 382
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: Altleiningen
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Auf der BAFA-Seite gibt es zahlreiche Beispiele, zu finden in den FAQ unter "Musterunterlagen"...
Honda e Advance 17" Modern Steel Metallic (grau)
Hyundai Ioniq 5 P45 Atlas White/schwarz (Abholung 29.7.)
2x cFos-Wallbox 11kW mit Lastmanagement

Re: BAFA Förderantrag Project45

USER_AVATAR
read
dennosius hat geschrieben:
Hurgator hat geschrieben: Du kommunizierst als Behörde lang und breit auf Deiner Internetseite wie genau eine Rechnung auszusehen hat
Vielleicht ist das der Punkt: Fehlende Kommunikation. Ich hatte das mit meinem BMW Hybrid vor 3 Jahren auch. Da lief das Programm ja schon eine Weile und es musste dennoch alles mögliche mehrfach rückgefragt und geändert werden, und mehrere Fragen passten überhaupt nicht zur Leasingsituation bzw. waren irgendwie unklar. Wenn das BAFA wenigstens mit den Leasingbanken der deutschen Hersteller vorher genau abgesprochen hätte, wie alles auszusehen hat, hätten sie sich vermutlich die Hälfte der Arbeit erspart.

Aber (off topic), mangelhafte Problemlösungskompetenz ist ja eines der Grundprobleme im öffentlichen Dienst, weil eben der Druck nicht so da ist. Ob der Antrag heute oder in sechs Wochen beschieden wird, macht für das BAFA keinen Unterschied, und deswegen ist es denen auch egal. Erst, wenn der eigene subjektive Stresslevel steigt, werden Maßnahmen ergriffen, und dann nach dem Motto, dass im Zweifel der Bürger der Dumme ist.

Und anstatt "langer und breiter Erklärungen" würde es vielleicht auch einfach ein Beispiel tun.
Das finde ich nicht sehr sachlich. Was hat die Behörde mit den Banken zu tun?
Auf der Seite der Bafa stehen ganz klar die Anforderungen und da muss die Bank sich die Infos holen.
Der Hersteller, der Händler und die Banken verdienen doch an der Förderung mit, dafür können Sie dann auch was tun.

Beide Anträge sind bei mir innerhalb von 8 Wochen bewilligt worden, obwohl fast ein Jahr dazwischen lag und die Anträge extrem explodiert sein müssen.

Es gab auch keine Nachfragen oder Ablehnungen, ist alles glatt durchgelaufen.
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD vorr. 9.9.21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag