Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Aber dann muss es Hyundai auch so genau kommunizieren und nicht wie mehrfach erlebt an der Hotline : mein Name ist Hase ......

Die sollen doch ganz einfach ihre Kunden anschreiben und das Prozedere erklären, eine Gutschrift erstellen und gut ist’s.
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Und mit der Internetabdeckung ist eine Karte definitiv empfehlenswert.
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
wie jetzt? man soll erstmal einen vertrag mit 13€ grundgebühr abschliessen und bekommt den hinterher irgendwann einmal erstattet? wann denn?

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
xmechelaar hast du es jetzt ausprobiert oder noch nicht?

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Nein noch nicht weiter probiert. Fin eingegeben, weiter im Prozess und es kam kein Extra P45 Tarif IONITY für 2 Jahre frei und da hab ich den Prozess abgebrochen, da mir persönlich 7nklar ist, wie die das mit der Erstattung machen wollen. In 2 Wochen muss ich wieder Langsttrecke fahren u hoffe das es bis dahin erledigt ist.
Desweiteren habe ich explizit den Herrn Voss noch einmal kontaktiert zum Thema u er antwortete mir auch umgehend, das er das nun zum zuständigen Kundeservice weitergeleitet hat mir Bitte um Klärung
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Alfkam
  • Beiträge: 289
  • Registriert: Do 18. Mär 2021, 11:15
  • Hat sich bedankt: 270 Mal
  • Danke erhalten: 127 Mal
read
"Transaktionsgebühr" also 49 cent pro Ladestart? Und "individuelle Preisgestaltung"?
Da wird dann wohl die Firma die 4,99 Grundgebühr übernehmen.
Ist dann etwas günstiger als der Tarif Hyundai oder ADAC / EnBw Vorteilstarif.
Wobei man schon nach 180min (3h) statt 240min die Blockiergebühr an AC berappt.
3 Stunden a 11kw gibt nur 33kW damit ist er ja nichtmal halbvoll.
Also für echte Laternenparker ist das mit der E-Mobilität nix.
Wie ist das eigentlich in so Parkhäusern mit z.b.10+ AC Stellplätzen? (z.B. HN klinikum SLK ) 8x 2 Punkte, muss ich dann da aus meiner OP nach 3 Stunden rauslaufen und abstecken (und am besten noch umparken)?
Wer denkt sich sowas aus...
ciao Alf
P45 Digital Teal seit 30/21 35000 Km; geladen: Bild

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Das ist alles noch im Findungsprozess, denke ich. Seien wir alle optimistisch 👍
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sealpin
  • Beiträge: 1669
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Hurgator hat geschrieben: wie jetzt? man soll erstmal einen vertrag mit 13€ grundgebühr abschliessen und bekommt den hinterher irgendwann einmal erstattet? wann denn?
man könnte eine Variante (Flex oder Easy) wählen, und die Zusatzoption erstmal weglassen...und hoffen, dass man irgendwie (magic) dann noch die Ionity Option bekommt ... evtl. als Promo Code?
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

ChristopherH
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Fr 16. Apr 2021, 18:42
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Mal ganz ehrlich, wie man man so ein Chaos veranstalten. Sehr peinlich.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Ludego
read
Alfkam hat geschrieben: "Transaktionsgebühr" also 49 cent pro Ladestart? Und "individuelle Preisgestaltung"?
Da wird dann wohl die Firma die 4,99 Grundgebühr übernehmen.
Ist dann etwas günstiger als der Tarif Hyundai oder ADAC / EnBw Vorteilstarif.
Wobei man schon nach 180min (3h) statt 240min die Blockiergebühr an AC berappt.
3 Stunden a 11kw gibt nur 33kW damit ist er ja nichtmal halbvoll.
Also für echte Laternenparker ist das mit der E-Mobilität nix.
Wie ist das eigentlich in so Parkhäusern mit z.b.10+ AC Stellplätzen? (z.B. HN klinikum SLK ) 8x 2 Punkte, muss ich dann da aus meiner OP nach 3 Stunden rauslaufen und abstecken (und am besten noch umparken)?
Wer denkt sich sowas aus...
ciao Alf
Gerade nochmal mit Kia verglichen, dort steht, das beide Grundgebühren übernommen werden, sowohl die spezielle IONITY als auch die des allgemeinen Tarifs.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag