Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3818
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1225 Mal
read
Bin mal gespannt, ob ihr was rauskriegt. Ich habe mal in meinen Daten gesucht, im damals veröffentlichten PDF zum Projekt45 stand drin:
Wir erlassen Ihnen für einen Zeitraum von 2 Jahren die monatliche Grundgebühr in Höhe von EUR 13,00, die für eine Mitgliedschaft unseres Mobilitätsdienstleisters Digital Charging Solutions GmbH anfällt. Durch diese Mitgliedschaft können Sie am IONITY Ladenetz zu einem vergünstigten Tarik laden. Statt den regulären 0,79 €/kWh, müssen Sie nur 0,29 €/kWh bezahlen.
Sie haben nicht geschrieben, wann dieser Zeitraum beginnt… clever 😉 Es steht übrigens wirklich „Tarik“ da drin :lol:
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Na ja, wenn es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung kommen sollte, dann wird Hyundai vor keinem deutschen Gericht damit durchkommen dass die 2 Jahre nicht schon bei Auslieferung des Fahrzeugs beginnen, sondern erst später. Kann ich mir nicht vorstellen...

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3818
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1225 Mal
read
Streitwert 24x13 EUR... da gibt's sicher keinen Richterspruch. Das endet vorher im Vergleich, mit den Streitwert massiv übersteigenden Gerichtskosten ;)
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

ChristopherH
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Fr 16. Apr 2021, 18:42
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Stimmt, sogar die 936.000 sind nicht besonders viel.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Steeen
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Di 11. Mai 2021, 16:52
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Na da bin ich ja froh, dass mein P45 erst Ende Juli kommen soll. Bis dahin hat Hyundai Deutschland und die BVG auch die Ladekarten gefunden um die ins Auto zu legen... Manchmal ist es vielleicht doch gar nicht so gut, wenn das Auto auf dem ersten Schiff steht.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

frank_gayer
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Mo 15. Apr 2019, 09:37
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
benwei hat geschrieben: Streitwert 24x13 EUR... da gibt's sicher keinen Richterspruch. Das endet vorher im Vergleich, mit den Streitwert massiv übersteigenden Gerichtskosten ;)
und die Differenz 0,79 zu o,29 € pro kw/h

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
frank_gayer hat geschrieben:
benwei hat geschrieben: Streitwert 24x13 EUR... da gibt's sicher keinen Richterspruch. Das endet vorher im Vergleich, mit den Streitwert massiv übersteigenden Gerichtskosten ;)
und die Differenz 0,79 zu o,29 € pro kw/h
nee, die darfst du dann nicht mehr rechnen. Denn wenn du die 13€ grundgebühr (selbst) bezahlst, bekommst Du ja die 0,29€/kwh dafür. Streitwert ist tatsächlich nur 12 x 13

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sealpin
  • Beiträge: 1669
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Ich habe heute eine offizielle Hyundai "Charge My Hyundai - Schritt für Schritt" Anleitung gesehen - leider als "vertraulich" markiert.
Daher poste ich die hier nicht.
Aber die Info ist offiziell von Hyundai vom 31.5.2021, Händler Rundschreiben Marketing Nr. 083/2021.

Fragt am besten Euren Händler danach.

Da steht u.A. das Preisgefüge drin sowie dieser m.M.n. wichtige Punkt:

...Der vergünstige IONITY-Zugang zum Preis von 0,29€/kWh ist nur mit den oben beschriebenen Charge myHyundai-Ladetarifen „Easy“ und „Flex“ verfügbar –nicht mit dem EnBW Sondertarif. Die dafür vorgesehene zusätzliche Grundgebühr in Höhe von 13,00 €entfällt für IONIQ 5 –Kunden für ein Jahr, Kunden des Project 45 –Paketes bekommen die Grundgebühr sogar für zwei Jahre erstattet. ...

So wie ich die Anleitung verstanden habe, muss man sich in jedem Fall bei ChargeMyHyundai registrieren und einen der beiden Tarife wählen.
Eine Ladekarte ist optional und wird zugeschickt, wenn man das bei der Registrierung auswählt.
Ansonsten startet man den Ladevorgang mit der ChargeMyHundai App (so habe ich die Anleitung verstanden).
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

LastRonin
  • Beiträge: 119
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 18:45
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ok, das entspricht ja genau dem was @Kerni_iii berichtet hat und auch vorher schon vermutet wurde.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sealpin
  • Beiträge: 1669
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
yes, ist auch mein Eindruck.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag