Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Webling, BlueAngel, LastRronin, Hurgator: was hält euch eigentlich an Hyundai? Droht doch nicht hier und macht nicht auf entsetzt, tretet von eurem Fehlkauf zurück und spammt bitte nicht das Forum voll. Kauft einen A, T, V, .....,oder was besser ist. Glaubt mir, Hyundai hat keine Probleme euren Fehlkauf weiter zu verkaufen.
Oder ist es so, dass der Ioniq 5, so viel besser als eure sonst Lieblinge ist, dass ihr hier nur euren Frust darüber ablassen wollt ?
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
EVHonni hat geschrieben: Webling, BlueAngel, LastRronin, Hurgator: was hält euch eigentlich an Hyundai? Droht doch nicht hier und macht nicht auf entsetzt, tretet von eurem Fehlkauf zurück und spammt bitte nicht das Forum voll. Kauft einen A, T, V, .....,oder was besser ist. Glaubt mir, Hyundai hat keine Probleme euren Fehlkauf weiter zu verkaufen.
Oder ist es so, dass der Ioniq 5, so viel besser als eure sonst Lieblinge ist, dass ihr hier nur euren Frust darüber ablassen wollt ?
:lol: :lol: :lol: Sorry Honni. Das Prinzip von Kundenzufriedenheit hast Du offensichtlich nicht verstanden. Dein Kommentar ist nur eins: unqualifiziert.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Danke Herr Oberlehrer, versuche mich zu verbessern.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Das Charge-my-Hyundai Angebot wird das gleiche sein wie das von Kia, beide werden von DCS, einer ehemaligen BMW-Tochter abgewickelt. Die stehen auch hinter den BMW, Mini und Mercedes Ladeangeboten.
Hyundai Deutschland hat aber, im Gegensatz zu den anderen Hyundai-Niederlassungen und auch Kia in Deutschland, zusätzlich noch die Koop mit EnBW. Das wird es in der Abwicklung wahrscheinlich verkomplizieren.
Das Backend bei DCS funktioniert meiner Erfahrung nach aber gut und stabil und auch die Abdeckung ist gut.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Zoin69
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Mi 11. Nov 2020, 11:15
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Naja, zumindest meine persönliche Meinung. Hätte die Karte von Ionity auch gerne, wenn ich im August in Urlaub fahre, also knapp vier Wochen nach erhalt.
Wenn nicht ist es zwar Schade und etwas teurer . die Freude mit dem Auto in Urlaub fahren zu können überwiegt, und ob ich für diese Urlaubsfahrt jetzt 50@ mehr brauche ist mir relativ egal. Sonst wird ja immer zuhause geladen.
Und ganz ehrlich, wer sich ein Auto für 60000 € leisten kann, sollte sich auch diese 50€ leisten können.
Vor allem denke ich ja dass die zwei Jahre erst bei Aktivierung starten und nicht beim Kauf !

Bei Vielfahrer sieht die Sache natürlich wieder anders aus !
Er ist da, ab jetzt genießen anstatt warten ;-)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

rreich
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Mi 17. Mär 2021, 18:26
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich sehe das tiefenentspannt. HYUNDAI DEUTSCHLAND hat für den P45 die Ionity 29 Cent / kWh für 2 Jahre ohne GG aufgerufen. Alles was ich ab Zulassung bei Ionity teurer lade und mit GG versehen ist, landet bei HYUNDAI DEUTSCHLAND mit der Bitte um Erstattung. Ich bin da maximal höflich..... Und ja, mir geht's um Prinzip. Bei mir gelten Zusagen noch etwas.
IONIQ 5 P45 GGM ab 07/2021

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sealpin
  • Beiträge: 1658
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
das ist natürlich auch eine Idee... :) aber rein vertragsrechtlich wird das 'ne taffe Nummer ... Du hast nämlich nicht mit Hyundai einen Vertrag sondern mit Deinem Händler. Und wenn im Kaufvertrag nicht explizit die Leistung zur Ionity Lademöglichkeit als zugesicherte Eigenschaft drin steht, war's das ... just my 2 cents :)
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Dicker_Tanzbär
  • Beiträge: 328
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 06:35
  • Hat sich bedankt: 292 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Ich hab mir das schriftlich im Kaufvertrag bestätigen lassen:
IMG_20210614_164047_edit_236459098152459.jpg
9,5kWp PV seit 2015
BMW i3 60ah BEV aus 12/2013
IONIQ 5 P45 seit 07/2021

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Vorbildlich, Daumen hoch.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sheridan
  • Beiträge: 1859
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Hurgator hat geschrieben: Trotzdem, den Premium Tarif kann man sich natürlich trotzdem buchen, dann halt mit der Grundgebühr.
Warte doch erstmal ab, bis du das Auto bekommst. Dann liegt sicher eine Karte dabei, bei der das Ionity-Paket schon aktiviert ist. Und wenn nicht, dann wird der Händler schon erklären, wie es geht.
Model 3 SR 60, A250e
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag