Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
vah3 hat geschrieben: Ich hoffe du hast recht damit, dass man beide Sondertarife (EnBW und ChargeMyHyundai) nutzen kann, und die zitierten Informationen von Farsund sind einfach noch nicht aktualisiert worden:
Farsund hat geschrieben: Voraussetzungen

Um unseren Hyundai Sondertarif nutzen zu können, müssen Sie Besitzer eines der folgenden Modelle sein: KONA Elektro, IONIQ Elektro oder IONIQ Plug-in-Hybrid. Außerdem müssen Sie die kostenlose EnBW mobility+ App herunterladen.
Natürlich! Das ist definitiv so. Ausserdem ist die enbw Lösung ja jetzt auch nicht sooo besonders. Die Tarife sind die gleichen wie man sie auch bei einer ADAC Mitgliedschaft über diie ADAC Karte bekommen würde.

Nein, ich habe es ja ausprobiert und es funktioniert, Über die FIN Deines IONIQ 5 erhältst Du von Hyundai einen Code der dich dann bei enbw für den "Sondertarif" berechtigt. Und bei DCS funktioniert es (im Moment noch nicht aber hoffentlich bald) dann ebenso dass bei der Eingabe der FIN die IONITY Premium Option (also 29 cents) kostenlos dazugeschaltet wird.

Also ja, definitiv 2 mögliche Lösungen.
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Beim "EASY"-Tarif von Charge myHyundai irritiert mich diese Fußnote:
2 Umfasst in der Markteinführungsphase auch das HPC-Angebot für zusätzliche HPC-Anbieter
Bin mal gespannt, was uns da in der Zukunft dann für Schweinereien erwarten bzw. welche DC-Lader dann irgendwann höhere Preise erhalten als andere...
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

murghchanay
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 340 Mal
read
Nutzt ab Juli noch irgendwer ENBW? Da ist doch Charge my Hyundai strikt besser.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
ja kann sein, aber das ist nicht weiter schlimm. der EASY Tarif mit seinen 5 € Gebühr ist monatlich kündbar. Da kommt man also jederzeit raus. Bei der IONITY Premium Option mit 13€ Grundgebühr (die wir ja jetzt umsonst bekommen) hingegen hätte man minimal für ein Jahr abgeschlossen.

Da bin ich also ganz relaxed. Wenn DCS für bestimmte andere HPC Anbieter (wie Allego, Fastned usw) die Preise erhöhen sollte, kommt man aus dem Tarif sofort wieder raus und kann sich das nächst bessere suchen.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
murghchanay hat geschrieben: Nutzt ab Juli noch irgendwer ENBW? Da ist doch Charge my Hyundai strikt besser.
für die die nur gelegentlich an öffentlichen Säulen laden mag die enbw Lösung auch nach Juli noch durchaus Sinn machen, wie in meinem Post zuvor bereits beschrieben.

Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
@murghchanay Zum Aufbrauchen des &Charge-Guthabens werde ich EnBW weiterhin nutzen, zumal im Hyundai-Tarif dort keine GG fällig wird.

Darüber hinaus ist der DCS-Tarif durchaus interessant, gerade für AC-Lader bis 180 Minuten.
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Hurgator hat geschrieben: Also für die Grünschnäbel:
...
Wieviele Jahre und Tausende Kilometer bist Du schon vollelektrisch unterwegs? ;-)
(ich sage nur ... bis auf 5% SOC an eine Raststätte fahren und die 50kW Säule übersehen ;-))
*nixfürungut*
Zuletzt geändert von Kamikaze am Mi 23. Jun 2021, 12:23, insgesamt 1-mal geändert.
Fahren: IONIQ 5 P45 (VIN …0012xx, Gravity Gold, Leder Hellgrau, Innenraum Dunkelgrün/Hellgrau); EQ42 Cabrio (- 11/2021); BMW i3, 94 Ah (- 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
0,01 Jahre und weniger als 1000 km :lol:
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 502 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
So, habe das jetzt mit EnBW + Hyundai-FIN für den Ioniq 5 durchgeführt und es hat alles geklappt. Allerdings ist dadurch der vorher vorhandene reine EnBW-Tarif komplett aus der App rausgeflogen. Ist meine EnBW-Ladekarte nun auch ungültig???

Edit: Hab‘s gefunden. Allet juut.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Farsund hat geschrieben: So, habe das jetzt mit EnBW + Hyundai-FIN für den Ioniq 5 durchgeführt und es hat alles geklappt. Allerdings ist dadurch der vorher vorhandene reine EnBW-Tarif komplett aus der App rausgeflogen. Ist meine EnBW-Ladekarte nun auch ungültig???

Edit: Hab‘s gefunden. Allet juut.
Du kannst bei enbw mehrere Zahlungsprofile anlegen, auch gleichzeitig. Beispielsweise ADAC, Hyundai, enbw selbst usw. Aber es kann bei der App immer nur eines aktiv sein. Und wenn Du mit der jeweiligen Ladekarte lädst greift er auf den dshinterliegenden Tarif zurück. z.B. du hast in der App den Hyundai Tarif aktiv stehen, lädtst aber mit der ADAC Karte... Dann wird logischerweise auch die Zahlungsweise belastet die im ADAC Profil hinterlegt ist.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag