Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
Gearsen hat geschrieben:
ihdehvier hat geschrieben: ...
Bin wirklich begeistert von dem Fahrzeug! Kein Vergleich mit dem Modell3, da liegen wirklich Welten zwischen was Fahrkomfort, Fahrgeräusch und Assistenzsysteme angeht. Ein rundum gelungenes, komfortables Reisefahrzeug.
...
Danke, endlich mal jemand, der es "wagt" auszusprechen, was mir auch immer wieder bei Hyundai/Kia gegenüber Teschla auffällt.
Ein 2020er Model 3 Longrange bin ich auch schon 200 km Probe gefahren. Außer Beschleunigungsbumms und Userinterface nix was mich zu Tesla führen würde. Das Fahrwerk fand ich ab 180 km/h gefährlich unpräzise! Beim Kona ist die Endgeschwindigkeit total stabil.

LG
Gearsen
Ich habe den Tesla einmal auf 200 gebracht, da wurde das Heck merkwürdig instabil. Hatte das Gefühl, der Wagen würde hinten anfangen zu "tänzeln". Bin dann langsam wieder vom Strom runter und seitdem auf der Autobahn freiwillig nur noch 130 gefahren. Da war die Innenlautstärke gerade an der Grenze des Erträglichen. Bei Tempo 160 mussten meine Frau und ich uns im Wagen anschreien, um uns zu unterhalten.
07/2020 bis 07/2024 VW E-Up!
12/2020 bis 06/2021 Tesla Model3 AWD LR - Fehlkauf!
07/2021 bis ??? Hyundai Ioniq5 P45
Anzeige

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

BEVerage
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Mi 20. Jan 2021, 14:53
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Im Prinzip könnten I5 mit Parkpaket dann nach Ende des Ladevorgangs auch gleich von der Säule wegfahren und sich einen normalen Parkplatz suchen. Oder noch besser: Man springt einfach raus und aktiviert den Valet-Modus. Dann macht er alles von allein, während man gemütlich im Rasthof speist.
Bisher noch Verbrenner, aber: Hyundai Ioniq 5 Dynamiq + WP in Mystic Olive Green Pearl, bestellt Ende Juni 2021

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
ich bin mittlerweile zurück nach 2 Wochen Roadtrip bis nach Barcelona und Umgebung. Insgesamt 4200km auf dem Tacho. Und was soll ich sagen, abgesehen von 2 Ionity Säulen in Frankreich die ich wohl mit dem Ladespeed geschrottet habe, hat alles wunderbar geklappt. Sogar Spanien (gut, es war "nur" Katalonien) war bei weitem nicht die Ladewüste die ich erwartet hatte. Mit ein bisschen Vorbereitung (aber auch ohne gehts) ist alles problemlos, in manchen Landkreisen lädt man dort sogar DC mit 50kw kostenlos...

Für mich als EV Neuling (nach jetzt insgesamt 6000km jetzt auch nicht mehr sooo neu) war das ein echter Härtetest, und das Auto hat ihn mit Bravour bestanden. Und damit auch ich. Bereue den Kauf keine Sekunde. Viele von den Fehlermeldungen und Bugs im anderen Thread habe ich selbst gar nicht erlebt - bislang keine wirkliche Fehlfunktion. Und viele neidische Blicke und Kommentare von anderen E-Fahrern. Jetzt verstehe ich auch warum.

Als nächstes gehts nach Ungarn in 3 Wochen, mal sehen was mich da erwartet...
IMG_9943.jpg
IMG_9944.jpg
IMG_9947.jpg
IMG_9976.jpg
IMG_9977.jpg
IMG_9978.jpg
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 117 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
Die "1000 km Diesel mit Katheter"-Stammtischler werden immer kleinlauter werden. :mrgreen:
Danke für eure Erfahrungsberichte. Geile Karre! Alter Falter. :thumb:
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

ElectricEskimo
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 202 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
@Hurgator Am Balaton gibt es sogar Ionity :D Ungarn sollte kein grosses Problem sein.

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
nur dass ich nicht an den balaton fahre.... budapest und szeged.... aber ich hab noch keine research gemacht bis jetzt...
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 117 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
noch ne kleine Anekdote aus Barcelona. Vielleicht waren einige von Euch schon dort, vielleicht auch dort mit dem Auto unterwegs. Dann werdet Ihr auch wissen dass dort der Anteil der Mopeds/Roller/Motorräder sehr sehr hoch ist. und dass diese Zweiräder sich grundsätzlich an jeder roten Ampel an den Autos bis ganz nach vorne vordrängeln und dann 2 Sekunden vor dem Ampelwechsel nach Grün aufdrehen und weg sind. Das ist schon immer so, ich kenne es nicht anders. Ich habe dann meinen spanischen Freund, dem ich vorher nichts von dem Auto erzählt hatte, mit dem Wagen fahren lassen und ihn dann an der Ampel aufgefordert, doch mal die Motorräder versuchen zu versägen, wobei er mich nur müde lächelnd angeschaut hat. Ich sagte, doch, doch, versuchs doch mal.... (zu dem Zeitpunkt sass er vielleicht 3 Minuten im Auto)

Er hat sich dann gar nicht mehr eingekriegt. Erstmal hat er sich seine Rübe voll an der Kopfstütze angehauen und dann natürlich auch alle Mopeds voll versägt. Der hat förmlich geschrieen vor Überraschung, Begeisterung und Faszination.... Und er meinte, da er selbst auch Motorradfahrer ist, müsse er selbst aufpassen, denn wenn solche E-Autos jetzt mehr auf der Strasse wären, müssten sich die Motorradfahrer umgewöhnen da derzeit niemand damit rechnet je von einem Auto so versägt zu werden.....

Danach hatte mein Auto bei ihm den Spitznamen "Eagle" weg, the Eagle has landed meinte er.... :lol:
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 117 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

CNO
  • Beiträge: 13
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 04:23
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hurgator hat geschrieben: ich bin mittlerweile zurück nach 2 Wochen Roadtrip bis nach Barcelona und Umgebung. Insgesamt 4200km auf dem Tacho. ....
Danke für einen sehr informativen und mutmachenden Bericht zum Ioniq5

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

ElectricEskimo
  • Beiträge: 302
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 202 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
@Hurgator Budapest hat auf jeden Fall einen Ionity. Das sollte bis Szeged reichen. Ansonsten sieht es etwas mau aus aber MOL (die Tankstellenkette) hat einige 50kw Lader im Land, so weit ich weiss. Frau ist Ungarin, daher musste ich mich zwangslaeufig damit auseinandersetzen. :D

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

Farsund
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
MOL ist eigentlich „Mittleres Oderland“ 😉
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag