Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

Greylik
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 19:25
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
...Wie kommt Hyundai eigentlich auf die Angabe "8 Lautsprecher inkl. Subwoofer"? Ich würde eine ungerade Anzahl erwarten. ...

Nicht, wenn ein Center verbaut ist... :-)
Anzeige

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

iceman64
  • Beiträge: 105
  • Registriert: Mo 8. Mär 2021, 11:02
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Kannst Du mir erklären, was ein Center ist? Ist das ein Subwoofer mit zwei Chassis?
16 kWp PV auf dem Dach
Opel Corsa Elektro im Haushalt
IONIQ 5 P45 Digital Teal Green / Light Grey
OpenWB, smartWB, Juice Booster
Interesse an Wärmepumpe als Ersatz für Ölheizung

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
BEVerage hat geschrieben: Hallo @Hurgator , da die 1000km Challenge von Björn Nyland ja noch aussteht, wäre ich an deinen Erfahrungen auf den 1500km nach Barcelona sehr interessiert! Fährst du das in einem Rutsch durch, also mehrere Nachladungen hintereinander?
vor knapp 6 Wochen bin ich die Strecke schonmal mit meinem XC60 gefahren, hauptsächlich nachts, und habe damals 16 Stunden gebraucht, in einem Rutsch. Aber das mach ich nicht nochmal, ich war viel zu müde. Da bestand in Frankreich auch noch die Ausgangssperre.... und selbst auf dem Trip hatte ich "spezielle Ereignisse" wie Durchsuchung des Autos an einem Rastplatz nach Drogen von 10 Mann des französischen Zolls mit Spürhund und allem Pipapo....

Nein, jetzt werde ich wahrscheinlich nur tagsüber fahren, und zwischendrin, südlich Lyon irgendwo übernachten. Ich weiss ja auch noch nicht wie das mit dem Laden wird, geplant habe ich die Tour noch nicht. Ich versuche jedenfalls, die letzte Woche gemachte Erfahrung nicht noch einmal zu machen. Von der Route jedenfalls wird es Essen - Köln - Luxemburg - Metz - Lyon - Perpignan - Barcelona. Was Teslabjörn angeht, bin ich mit meiner Fahrt wahrscheinlich tatsächlich eher dran.... aber ich werde garantiert nicht live streamen... :lol:
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 116 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

Alfkam
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Do 18. Mär 2021, 11:15
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
ein Center ist vorne in der Mitte, deswegen sind im surround Heimbereich ja immer Angaben wie 5.1 / 7.1 / 9.1.
.1 ist der Bass / Subwoofer der ist meist aktiv und positionsfrei
P45 Digital Teal seit KW 30/21

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
@iceman64 Nein, das ist ein Breitband Chassis, was in der Mitte angeordnet ist.
Grundlagen, die hier Off-Topic sind gibt's hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrkanal-Tonsystem

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
Lars74 hat geschrieben: Ich fahre derzeit ebenfalls XC60 II, will aber auf Elektroauto umstellen. Zur Auswahl stehen XC40 oder auch IQ5.
Kannst du noch etwas auf die Unterschiede zwischen den beiden Autos eingehen? Insbesondere auch Sitze und Fahrkomfort. Die Sitze des Volvo sind ja sehr, sehr gut.
Die Sitze im Volvo sind wirklich sehr gut.... Und ich behaupte mal dass sie noch immer besser sind als im I5. Subjektiv für mich jedenfalls. Aber den Ausschlag für den I5 haben halt viele andere Dinge gemacht, die "schlechteren" Sitze haben jedenfalls keinen Ausschlag gegeben. Aber frag mich nochmal nach meinem Barcelona Trip in 2 Wochen, dann werden die Sitze wie alles andere auch langzeitgetestet.
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 116 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

BEVerage
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 20. Jan 2021, 14:53
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo @Hurgator , vielen Dank, Stream ist nicht nötig. ;) Bis Lyon sind es ja schon über 700km, das dürfte als erster Anhaltspunkt reichen, ob er auch bei mehreren HPC-Ladungen hintereinander seine starke Ladekurve beibehält.

Oder hat jemand anders schon entsprechende Erfahrungen gesammelt?
Bisher noch Verbrenner, aber: Hyundai Ioniq 5 Dynamiq + WP in Mystic Olive Green Pearl, bestellt Ende Juni 2021

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

murghchanay
  • Beiträge: 1124
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
Auf den Trip hätte ich auch Lust. Für Frankreich würde ich mir zur Absicherung Chargemap holen. ENBW sollte aber auch gehen und natürlich Ionity, wenn der Tarif denn Mal freischaltbar ist.

Ich hatte eigentlich im Mai geplant an die Cote d'Azure zu fahren (noch mit dem E Soul, den ich mittlerweile verkauft habe), wurde aber nichts wegen Corona. Damals hieß es aber noch, dass das CorriDoor Netzwerk immer noch abgeschalten ist. Insofern würde ich nicht mit diesen Säulen planen.

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

USER_AVATAR
read
bin mal gespannt wieviele HPC Charger es überhaupt gibt entlang der Route in Frankreich..... In Barcelona siehts jedefalls nicht so toll aus... alles nur so langsame 11kw Dinger
Registriere Dich für den IONIQ 5 Owners Club und für zukünftige Treffen unter https://www.umfrageonline.com/s/c2c03ec

Aktuelles Mitgliederverzeichnis viewtopic.php?p=1580314#p1580314 116 Mitglieder

Re: Erste Test-und gleichzeitig Heimfahrt mit P45

murghchanay
  • Beiträge: 1124
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
Echt? Schau Mal auf Plugshare. Da gibt es zumindest schon einige Triple Charger. Der Erfahrung nach sind aber auch 11 kw Lader gold wert, an Ausflugszielen oder in der Nähe der Übernachtung. Da brauchst du dann eh keine HPC. Wahrscheinlich brauchst du aber eine App/Karte für Spanien oder ist das mit Hyundai Charge oder ENBW abgedeckt?

In Frankreich sollte Ionity eigentlich ganz gut gehen. Aber, ich glaube mit EWE Go kann man nicht im Ausland an Ionity laden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag