Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

BEVeragist
  • Beiträge: 209
  • Registriert: Mo 20. Sep 2021, 13:33
  • Wohnort: Miesbach, Bayern
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Was für ein Preis ist "in Ordnung"?
Hyundai IONIQ 5 LR RWD Techniq Atlas White 19" HMD04EV seit 18.12.2021
Anzeige

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

IONIQ5_Projekt45
  • Beiträge: 217
  • Registriert: Fr 12. Mär 2021, 15:28
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 225 Mal
read
@BEVeragist : 1400 Euro für den Satz komplett mit Aufziehen ohne Einlagerung der Sommerräder!
IONIQ 5 Project45 mattgold. sehr zufriedene 34 tkm :), e-Niro mit bereits 67 tkm, bald kommt der IONIQ6 dazu und der letzte Verbrenner geht!

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ralf1971
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
IONIQ5_Projekt45 hat geschrieben: Moin, nach den ersten Tsd. km mit der Winterkombi kann ich nur Gutes berichten. Die von HYUNDAI gelieferte Kombi BC19 DUNLOP WinterSport auf 235/55R19 läuft ruhig und spurstabil. Der Verbrauchsunterschied zu den 20" Sommerrädern bei jeweils 2,6 bar ist minimal und eher unter - 3 %, die Lautstärke (auch durch Messung belegt) ist gleich, die Geräuschfrequenz aber wohl etwas höher.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden, da auch der Preis in Ordnung war.
Das kann ich so unterstreichen! Habe die gleichen Erfahrungen gemacht.
EV6 RWD seit 24.01.2022

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

feldstärke
  • Beiträge: 792
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
Die Dunlops hatte ich auch bestellt (leider mündlich). Als die BC19 dann als eingetroffen gemeldet wurden habe ich das Auto abgegeben und abends waren dann aber BC19 mit Hankook drauf. :roll: Aufgrund der Liefersituation hab ich die halt behalten, aber mit der Werkstatt bin ich damit dann auch durch. :evil:

Für mein Empfinden sind die deutlich lauter als die Michelin EV.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 503 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Das mit der Lautstärke kann ICH nun gar nicht bestätigen. Höre keinen Unterschied. Bin sehr zufrieden mit den Hankook bzgl. Fahrkomfort und Lautstärke. Hoffe, dass sich die Reifen bei Schnee und Eis ebenso gut bewähren.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ralf1971
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
feldstärke hat geschrieben: Die Dunlops hatte ich auch bestellt (leider mündlich). Als die BC19 dann als eingetroffen gemeldet wurden habe ich das Auto abgegeben und abends waren dann aber BC19 mit Hankook drauf. :roll: Aufgrund der Liefersituation hab ich die halt behalten, aber mit der Werkstatt bin ich damit dann auch durch. :evil:

Für mein Empfinden sind die deutlich lauter als die Michelin EV.
Mein Händler hat kürzlich gesagt, ich solle die Musik anmachen, wenn mir ein bemängeltes Geräusch zu laut sei. (Was macht man mit solchen Leuten?)
EV6 RWD seit 24.01.2022

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

feldstärke
  • Beiträge: 792
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
Farsund hat geschrieben: Das mit der Lautstärke kann ICH nun gar nicht bestätigen. Höre keinen Unterschied. Bin sehr zufrieden mit den Hankook bzgl. Fahrkomfort und Lautstärke. Hoffe, dass sich die Reifen bei Schnee und Eis ebenso gut bewähren.
Mei, dann liegt's halt am Ioniq 5. Meiner brummt ja ab 50 bis 70 km/h vernehmlich (bis es so ab 120 von anderen Fahrgeräuschen übertönt wird) und das ist nun mit einem neuen Reifensatz nicht besser geworden. Die Aussage "Sägezahn" bei den Michelin EV von besagter Werkstatt ist damit für mich auch ins Reich des Werkstatt-Lateins verwiesen. Auf der Landstraße nervt das extrem (zumindest mich).

Irgendeine Unwucht liegt m.E. da vor oder zumindest wird das Auto über die Reifen ziemlich "angeregt", Geräusch- und Vibrationstechnisch.
ralf1971 hat geschrieben: Mein Händler hat kürzlich gesagt, ich solle die Musik anmachen, wenn mir ein bemängeltes Geräusch zu laut sei. (Was macht man mit solchen Leuten?)
Tja, so einen Ignorant habe ich auch. Da hilft die Hyundai Garantie genau gar nix. Im Grunde kann ich nur warten, bis das so laut ist, dass es dem letzten Depp (sorry) auffällt. Oder irgendwas kaputtgeht; die Front-Kupplung hat ja auch gekratzt (reproduzierbar bis es kälter wurde, nun ist das nur sehr sporadisch noch da).
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Für an CMS C32 aero Interessierte hier die komplette ABE inklusive der „Fußnoten“ zu den verschiedenen Reifendimensionen usw..

Habe mir nach dem persönlichen Rückruf (!) des sehr freundlichen Herrn F. und die prompte Übermittlung der ABE gerade die Felge bestellt. Und dabei hatte ich nur eine halbe Stunde zuvor eine kurze Anfrage per Mail gestellt. Tolle Firma muss ich sagen!

In drei Wochen ist Montage.
Dateianhänge
Datei C32 759 45 10 Citroen Hyundai Kia Mazda Mitsubishi Peugeot.pdf
(2.13 MiB) 48-mal heruntergeladen

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Udomann
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 490 Mal
read
cellardoor hat geschrieben: Ich habe jetzt die meisten der 90 Seiten quergelesen, was mir noch nicht ganz klar ist:
Kann ich die Ganzjahresreifen (Cross Climate oder Continental AllSeason) auf die Orignal 19" Hyundai Felgen ziehen oder gibt es irgendeinen Grund, weshalb man nicht die Original Felgen verwenden sollte? Wird für die Monatge noch zusätzliches Zubehör benötigt (Reifendrucksensoren, andere Radmuttern)? Brauche ich für diese Kombi noch eine ABE?
Habt ihr die Cross Climate 235/55R19 105W XL (Kraftstoffeffizienzklasse C) oder die 235/55R19 105W XL S1 (Kraftstoffeffizienzklasse B) genommen?
Also die Cross-Climate lassen sich bei jedem Reifenfritzen problemlos auf die originalen Felgen ziehen, da die Sensoren für den Reifendruck ja in der Felge verbleiben, muss mach auch da nix machen, sie funktionieren nachher wie vorher problemlos, war jedenfalls bei mir so. Wenn die Originalräder wieder drankommen, kann man selbstverständlich auch die originalen Radmuttern verwenden.

Wenn du Reifen mit genau den Werten nimmst, die auch als Sommerreifen verwendet werden, muss man da nix neu in die Papiere eintragen, also darauf achten, dass nicht nur die Masse stimmen, also 235/55R19, sondern auch der Tragfähigkeitsindex (105) und der Geschwindigkeitsindex (W) stimmt. Sind alle Vorgaben erfüllt, kannst du diese Reifen montieren lassen.

Die meisten rüsten ja auf Winterreifen um, die sie im Sommer dann nicht fahren werden, also lässt man diese Winterreifen am besten auf anderen Alu-Rädern montieren, das macht dann die Umrüstung im Frühjahr einfacher, manche fahren auf diese Weise auch Ganzjahresreifen.

Das Problem bei der Ummontage auf den Originalrädern ist ja, dass man dann 4 fast neue Sommerreifen da rumliegen hat, eine Ummontage im Frühjahr wäre zwar möglich, aber bei Ganzjahresreifen doch ziemlich sinnfrei und allzu häufiges Ummontieren schadet den Reifen und ist aufwändig.

In meinem Fall, da Leasingfahrzeug, werde ich die eingelagerten Sommerreifen kurz vor der Abgabe des Autos wieder montieren lassen, dann wird das Auto mit fast neuen Reifen abgegeben und es kann da nichts abgezogen werden wegen Verschleißes.

Der Unterschied zwischen den beiden Cross-Climate-Reifen ist mir so nicht bekannt, ich weiß wohl, dass es die alten Cross-Climate gibt, die immer noch gebaut werden und einen neuen, verbesserten Cross-Climate 2, den es aber laut den Anbietern leider nicht in der geforderten Geschwindigkeitsklasse gibt, was da jetzt das "S1" soll, ist mir unbekannt, da empfehle ich dir, dich selber mal schlau zu machen und dann hier berichten.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Arsenal
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Mi 27. Okt 2021, 12:19
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Ich habe die Crossclimate 2 drauf. Haben als Geschwindigkeitsindex nur H. Das bedeutet bis 210 km/h und liegt damit über der Höchstgeschwindigkeit des Ioniq 5.

Bei Ganzjahresreifen darf der Index (außer im Sommer in Italien) unter dem eingetragenen liegen. Dann muss man einen Aufkleber anbringen, der die Höchstgeschwindigkeit anzeigt.
Da die aber über der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit liegt, lasse ich das bleiben.

Genauso werde ich die Kombination nicht eintragen lassen. Sie ist in der ABE der CMS Felge gelistet und entspricht auch einer Serienbereifung von den Dimensionen, nur nicht meiner 20" Variante.

Hab da echt keinen Bock jeden Blödsinn mitzumachen der mit etwas Technikverstand kein Problem darstellt.


Zu meiner Sensorgeschichte:
Ich habe 80€ Nachlass bekommen (noch nicht ausgezahlt). Nachdem das neu programmieren der verbauten Sensoren nicht geklappt hat, habe ich 4 neue bekommen, da habe ich die Programmierung von den original Sommerrädern kopiert.
Die werden jetzt am nächsten Freitag verbaut, Kosten übernimmt der Hersteller.
Bin gespannt, sollte dann aber funktionieren.
Ioniq 5 - Uniq - LR RWD
Bild
30 Tage A better route planner testen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag