Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

bigg0r
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
@Hundei du hast die falschen Felgen ausgesucht. Die gibt's auch für Hyundai. Die von dir sind glaub ich für den Enyaq.

Es gibt durchaus einige Regionen in denen GJR Sinn machen. Im Schwarzwald oder überall wo man Anstiege von über 100 Metern hat, naja.

Was mich brennend interessieren würde, wäre der Mehrverbrauch von GJR auf dem Ioniq. Gibt's da von den GJR Fahrern schon Erfahrungen?
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home
Anzeige

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Udomann
  • Beiträge: 1021
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 495 Mal
read
Diese Verbrauchsunterschiede werden zwar da sein, ebenso die Unterschiede zwischen den 19 Zöllern zu den 20-Zöllern und Allrad oder nicht-Allrad im Verbrauch, sie werden jedoch im Rauschen der täglich wechselnden Fahrbedingungen, wechselnder Fahrprofile und Beladungszustände sowie der Art der zu befahrenden Straßen, verwischen, jeweils nur messbar bei Vergleichsmessfahrten mit identischen Fahrzeugen auf identischer Strecke.

Also: Was solls? Wir sind eh IMMER sparsamer unterwegs als jeder Verbrenner.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Hundei
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 31. Jul 2021, 21:42
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
bigg0r hat geschrieben: @Hundei du hast die falschen Felgen ausgesucht. Die gibt's auch für Hyundai. Die von dir sind glaub ich für den Enyaq.
...
Ich habe sie ja nicht gekauft oder bestellt. Bin noch in der Auswahl. Hat da mal einer einen Link zu den Aeros für Hyundai? Ich tendiere ansonsten dazu meine guten 20" Sommerreifen durch GJR von Michelin zu ersetzen auf den Sommerfelgen. Die Felgen scheinen mir besser geschützt zu sein vor Matsch und Schnee als so offene Felgen. Also wenn das Auto so am Straßenrand steht oder überholt wird. Oder sehe ich das falsch.
07/2021 IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black)

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Udomann hat geschrieben:
800Volt in Gold hat geschrieben: Dann schau dir mal die Tests von Ganzjahresreifen an.
Die sind immer deutlich schlechter als Sommer- oder Winterreifen.
Die sind immer nur ein (schlechter) Kompromiss!
Ganz so isses heutzutage nicht mehr, in den Anfangszeiten von Ganzjahresreifen mag dein Kommentar uneingeschränkt gestimmt haben, aber heute nicht mehr, denn in manchen Tests von Sommerreifen und Winterreifen hat man sozusagen außer Konkurrenz immer auch Ganzjahresreifen mitlaufen lassen, um genau deine Aussage zu untermauern, jedoch waren die Tester jeweils nicht wenig erstaunt, dass die besten Ganzjahresreifen in beiden Kategorien ganz gut mithalten konnten, sie waren zwar schlechter als die besten jeweiligen Winter- oder Sommerreifen, für einen Testsieg hätte es nie gereicht, sie reihten sich jedoch immer im Mittelfeld, manchmal sogar dort im oberen Bereich ein, sind also keineswegs ein "schlechter Kompromiss", wie du schreibst.


Da wäre der Sicherheitsgewinn beim Bremsen sicherlich sehr viel höher, wenn man anstatt der 19-Zöller beim Ioniq 5 die 20-Zöller, die ja auch breiter sind und damit über eine viel größere Reifenaufstandsfläche auf der Straße verfügen, nehmen würde.

Jetzt kommt hier aber niemand auf die Idee, alle diejenigen, die nur die 19-Zöller fahren, zu unterstellen, sie würden auf Sicherheit verzichten.

Es ist eben alles relativ, sicher ist, dass gute Markenganzjahresreifen sehr viel mehr Sicherheit bieten als billige Winterreifen chinesischer oder sonstiger fernöstlicher Herkunft, weil sie so verführerisch billig sind.

Ich habe beim Besuch in der Werkstatt, die mir die Michelinreifen aufgezogen hat, selbst erlebt, dass der durchschnittliche Kunde, obwohl teilweise sehr autoaffin, lieber zum Billigstreifen greift ("Tuts ja auch, ist rund und fährt"), da wird gespart ohne Ende, meiner Meinung nach am falschen.


Fürs normalerweise schneearme Flachland reichen Ganzjahresreifen sehr wohl aus, man erspart sich die elendige Wechselei, wobei man entweder drei Wochen vor dem Wintereinbruch, der ja auch mal überraschend kommen kann, einen Termin mit der Werkstatt machen muss, was seherische Fähigkeiten verlangt oder man macht den Wechsel selbst, was ich jahrelang auch so gemacht habe. Nur, man wird älter und das Schleppen der Kompletträder vom Keller bis ans Auto und umgekehrt strengt ganz schön an, manch einer hats auch mit dem Rücken, auch schon in jüngeren Jahren, für den ist das eh nix. Und dann die Demontage/Montage, nicht wirklich schwierig, aber doch nervig, darauf habe ich keine Lust mehr, fertig.

GJR sind da ein vernünftiger Kompromiss, aber doch nicht im Schwarzwald, den man ja nach Ansicht einiger hier sowieso nur mit dem Allradantrieb im Winter befahren kann.
Wie du ja selbst schreibst, landen sie maximal im Mittelfeld. Also SIND sie ein schlechter Kompromiss!
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ralf1971
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Gibt es denn schon jemanden, der BC19-Räder (mit Dunlop) montiert hat? Mein Händler sagte, er hätte immer noch keine bekommen.
EV6 RWD seit 24.01.2022

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
  • 0x00
  • Beiträge: 1585
  • Registriert: Do 18. Aug 2016, 14:15
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 177 Mal
read
kennt jemand die Bridgestone Blizzak LM005? die sind bei den Winter Kompletträdern in AT bei mir dabei
Bridgestone.jpg
Bridgestone.jpg (75.71 KiB) 294 mal betrachtet
Fahrsicherheitstraining mit dem IONIQ5: https://e-klar.xyz/2022/01/07/fahrsiche ... i-ioniq-5/

IONIQ 5 Lucid Blue Pearl bestellt 25.2.2021 bei INSTADRIVE AT First Edition, Lieferdatum 16.12.2021
davor Kona 64 & Leaf 40

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
800Volt in Gold hat geschrieben:
Udomann hat geschrieben:
800Volt in Gold hat geschrieben: Dann schau dir mal die Tests von Ganzjahresreifen an.
Die sind immer deutlich schlechter als Sommer- oder Winterreifen.
Die sind immer nur ein (schlechter) Kompromiss!
Ganz so isses heutzutage nicht mehr, in den Anfangszeiten von Ganzjahresreifen mag dein Kommentar uneingeschränkt gestimmt haben, aber heute nicht mehr, denn in manchen Tests von Sommerreifen und Winterreifen hat man sozusagen außer Konkurrenz immer auch Ganzjahresreifen mitlaufen lassen, um genau deine Aussage zu untermauern, jedoch waren die Tester jeweils nicht wenig erstaunt, dass die besten Ganzjahresreifen in beiden Kategorien ganz gut mithalten konnten, sie waren zwar schlechter als die besten jeweiligen Winter- oder Sommerreifen, für einen Testsieg hätte es nie gereicht, sie reihten sich jedoch immer im Mittelfeld, manchmal sogar dort im oberen Bereich ein, sind also keineswegs ein "schlechter Kompromiss", wie du schreibst.


Da wäre der Sicherheitsgewinn beim Bremsen sicherlich sehr viel höher, wenn man anstatt der 19-Zöller beim Ioniq 5 die 20-Zöller, die ja auch breiter sind und damit über eine viel größere Reifenaufstandsfläche auf der Straße verfügen, nehmen würde.

Jetzt kommt hier aber niemand auf die Idee, alle diejenigen, die nur die 19-Zöller fahren, zu unterstellen, sie würden auf Sicherheit verzichten.

Es ist eben alles relativ, sicher ist, dass gute Markenganzjahresreifen sehr viel mehr Sicherheit bieten als billige Winterreifen chinesischer oder sonstiger fernöstlicher Herkunft, weil sie so verführerisch billig sind.

Ich habe beim Besuch in der Werkstatt, die mir die Michelinreifen aufgezogen hat, selbst erlebt, dass der durchschnittliche Kunde, obwohl teilweise sehr autoaffin, lieber zum Billigstreifen greift ("Tuts ja auch, ist rund und fährt"), da wird gespart ohne Ende, meiner Meinung nach am falschen.


Fürs normalerweise schneearme Flachland reichen Ganzjahresreifen sehr wohl aus, man erspart sich die elendige Wechselei, wobei man entweder drei Wochen vor dem Wintereinbruch, der ja auch mal überraschend kommen kann, einen Termin mit der Werkstatt machen muss, was seherische Fähigkeiten verlangt oder man macht den Wechsel selbst, was ich jahrelang auch so gemacht habe. Nur, man wird älter und das Schleppen der Kompletträder vom Keller bis ans Auto und umgekehrt strengt ganz schön an, manch einer hats auch mit dem Rücken, auch schon in jüngeren Jahren, für den ist das eh nix. Und dann die Demontage/Montage, nicht wirklich schwierig, aber doch nervig, darauf habe ich keine Lust mehr, fertig.

GJR sind da ein vernünftiger Kompromiss, aber doch nicht im Schwarzwald, den man ja nach Ansicht einiger hier sowieso nur mit dem Allradantrieb im Winter befahren kann.
Wie du ja selbst schreibst, landen sie maximal im Mittelfeld. Also SIND sie ein schlechter Kompromiss!
Das kann man so nicht sagen...

Letzten Februar waren 18°, im März dann wieder unter 10° . Hast Du bei den hohen Temperaturen in Februar Deine Sommerräder aufgezogen und dann wenn die Temperaturen gefallen sind, wieder die Winterräder?

Bei den extremen Temperaturschwankungen, die wir in den letzten Wintern hatten, ist ein GJR auf alle Fälle besser, als ein WR bei 18°

WR und SR sind natürlich besser, wenn man denn auch die Räder entsprechend den Temperaturen ständig wechselt. Aber in der Formel 1 sind wir ja alle nicht, das man schnell früh die dem Wetter passenden Räder aufzieht..
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

bigg0r
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Wenn Schnee liegt taugen die halt trotzdem nicht wirklich was. Das ist entscheidend. 18 grad macht den Winterreifen herzlich wenig im Februar, da ist der Boden trotzdem kalt.
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
bei 18° hat der WR einen extrem längeren Bremsweg, und der Boden war da auch nicht kalt, wenn 5 Tage 18° sind ;-) Und es war im Winter auch schon mal wärmer als 18°


https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... en-sommer/
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

kanae
  • Beiträge: 328
  • Registriert: Mo 14. Sep 2020, 16:05
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 189 Mal
read
@0x00 ich hatte die Reifen auf einem Tesla SR+ war damit in den Alpen bei mächtigem Schnee treiben sie haben ihren Job gemacht. Obwohl der Tesla nur Heckantrieb hatte, konnte ich mich selbst an Steigungen sehr gut durchkämpfen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag