Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Udomann
  • Beiträge: 1009
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Gearsen hat geschrieben:
Udomann hat geschrieben: Ich hätte da mal ein ganz ungewöhnlich anmutende Frage: Welche Ganzjahresreifen soll ich kaufen? Michelin? Goodyear? Continental? Oder was anderes? Wer hat Erfahrungen mit diesen Fabrikaten (natürlich nicht mit dem Ionic 5, sondern mit anderen Autos).
viewtopic.php?p=1543952#p1543952

Ich hoffe ja, dass Michelin EV-Ganzjahresreifen rausbringt, die den CrossClimate in nichts nachstehen.
Ja, das wäre mal schön, Ganzjahresreifen optimiert für E-Autos, ich glaub aber, sowas gibts noch gar nicht, oder?
Anzeige

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Ehrliche Antwort?
Ich glaube Ganzjahresreifen sind das ungeliebte Stiefkind der Reifenhersteller. Zwei Sätze Reifen für Sommer und Winter zu verkaufen, die nach Jahren ohne ganz abgefahrenes Profil vom TÜV nicht mehr erlaubt werden, macht mehr Umsatz und wird von den Reifenherstellern bevorzugt. Felgenhersteller und Lobbyarbeit mal außen vor.

Von daher ist noch kein Bedarf für EV-AllWeatherTires... bei den Herstellern.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

bigg0r
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Je nachdem wo man wohnt sind GJR aber auch einfach nicht das richtige Mittel. Davon abgesehen: Wie wenig muss man fahren um in der Leasingzeit nicht mindestens einen neuen Satz reifen kaufen zu müssen?
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

mrx8119
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 21:03
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Falls das keine rhetorische Frage war:
Kommt ganz auf die Leasingzeit und das Fahrprofil an. Ich für meinen Teil bin sehr gut 3 Jahre mit jeweils einem Satz Winter und einem für Sommer ausgekommen mit insgesamt 45.000km Davon allerdings nur ca.15% Autobahn
Profil bei beiden würde noch mindestens ein weiteres Jahr reichen.
IONIQ Premium in Blau o. SD -- Bestellt 13.06.2017 -- Abgeholt am 5.5.2018 -- Abgegeben 2021
IONIQ 5 72kW RWD UNIQ Grau Matt -- Bestellt 19.05.2021-- Gebaut 12.08.2021 -- Abgeholt 08.10.2021

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
bigg0r hat geschrieben: Je nachdem wo man wohnt sind GJR aber auch einfach nicht das richtige Mittel. Davon abgesehen: Wie wenig muss man fahren um in der Leasingzeit nicht mindestens einen neuen Satz reifen kaufen zu müssen?
Ich habe meinen Kona Elektro im November 2018 mit Michelin CrossClimate+ Ganzjahresreifen zugelassen. Derzeit 71000 km drauf und noch genug Profil über dem Verbrauchsanzeigesteg auf der Lauffläche.

Wie viele Reifensätze und Felgen willst du denn kaufen bei 3-Jahresleasing? Die Felgen und Reifenhersteller werden dich mögen!

Ich brauche keine Winterreifen. Wohne in Hamburg.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Harkon
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 07:09
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Im TFF Forum hatte jemand einmal vor einigen Wochen die Erfahrungen der User mit Ganzjahresreifen wie folgt zusammengefasst:

--------------
Zitat:
* Pirelli Cinturato All Season SF 2
* Positiv: Leise, guter Verbrauch (B), Self Seal, wird von verschiedenen Testern als „Wunder-Reifen“ bezeichnet
* Negativ: Keine Felgenschutzleiste (FSL)
* Neutral: Neuer Reifen, wenig Erfahrung im Forum (insb. bzgl. Winter)

* Continental AllSeasonContact
* Positiv: Guter Verbrauch (B), langlebig, FSL
* Negativ: Laut, aktuell schlecht verfügbar oder teuer (Kommt hier möglicherweise ein neues Modell?)

* Goodyear Vector 4Seasons Gen-3
* Positiv: Gute Erfahrungen im Forum, langlebig, FSL
* Negativ: Höherer Verbrauch (C)
* Neutral: Nicht besonders leise

* Bridgestone Weather Control EVO
* Positiv: Gute Nasshaftung (A), mehr auf Sommer ausgerichtet, FSL, soll etwas leiser sein als die Originalbereifung
* Negativ: Höherer Verbrauch (C)
* Neutral: Wenig, aber positives Feedback im Forum

* Michelin CrossClimate +
* Positiv: Viele Erfahrungen im Forum, langlebig, FSL, generell leise
* Negativ: Höherer Verbrauch (C), Geräusche/Wummern ab 70km/h wird von Einigen als sehr störend empfunden, geringeres Profil bei Kauf

-------------

die Reifengröße war passend für das M3, also 235/45 R18 98Y. Ich weiß nicht ob es die og. Reifen auch in der passenden Größe für den Ioniq5 gibt. Ich tendiere atm zum Goodyear Vector 4Seasons G2 M+S, der in einem Autobild Test als besonders leise beschrieben wird. Oder zum Pirelli Cinturato All Season SF 2 aus der zitierten Liste, falls in passender Größe verfügbar.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ulukai
read
Gearsen hat geschrieben: Ich habe meinen Kona Elektro im November 2018 mit Michelin CrossClimate+ Ganzjahresreifen zugelassen. Derzeit 71000 km drauf und noch genug Profil über dem Verbrauchsanzeigesteg auf der Lauffläche.
Diese Anzeige zeigt das gesetzliche Limit an. 1,6mm sind aber viel zu wenig für ein sicheres Fahrverhalten insbesondere bei Nässe und wenn mal schnell gebremst werden muss.

Für Sommerreifen sind 3mm Mindestprofiltiefe empfohlen und für Winter sogar 4mm.
Folglich müssten bei Ganzjahresreifen die auch im Winter gefahren werden also auch 4mm sein.
Da der Reifen das einzige Bauteil des Autos ist das Kontakt mit der Straße hat sollte man hier lieber nicht sparen oder zu sehr Pfennigfuchsen - meine Meinung.

Übernimmt man diese Angaben in seine eigene Fahrpraxis kann so ein Satz Reifen je nach Fahrweise auch schon früher abgenutzt sein.

Mal als grober Überblick:
In meiner ehemaligen Tätigkeit mit mehr als 110.000km Jahresfahrstrecke (natürlich damals mit einem Diesel) habe ich knapp alle 13.000km die Reifen von der Hinterachse nach Vorne gewechselt und hinten frische Pneus draufgemacht. Also maximal ca. 26.000km pro Reifen.
Ioniq 5 - 72kWh - RWD - Uniq+Relax 19“ - Atlas White

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

bigg0r
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 271 Mal
read
Gearsen hat geschrieben:
Ich habe meinen Kona Elektro im November 2018 mit Michelin CrossClimate+ Ganzjahresreifen zugelassen. Derzeit 71000 km drauf und noch genug Profil über dem Verbrauchsanzeigesteg auf der Lauffläche.

Wie viele Reifensätze und Felgen willst du denn kaufen bei 3-Jahresleasing? Die Felgen und Reifenhersteller werden dich mögen!

Ich brauche keine Winterreifen. Wohne in Hamburg.
71000km mit einem Reifen. Cool. Würde ich auch gerne schaffen. Da ich nicht in Hamburg wohne und es hier tatsächlich sowas wie Berge und Kurven gibt, reicht mir ein Satz Reifen im aller optimalsten Fall vielleicht 35.000km. Meistens sind die Reifen bei 25.000km so platt, dass ich sie wechsle. Aber ich fahre auch nicht bis 1.6mm, weil der Reifen da schon nichts mehr taugt. Winterreifen mit den Lamellen halten eher noch weniger, vorallem an den Schultern und gehören bei spätestens 4mm getauscht. Sonst nimmt sie im Falle von Leasing auch kein Leasinggeber mehr zurück. GJR schätze ich da ähnlich ein. Dazu kommt, dass es im Winter auch mal Schnee gibt. Da kommen abgefahrene GJR nicht ganz so toll. Im ersten Winter sind die bestimmt "ok" und im nur Nassen vielleicht sogar besser als Winterreifen. Aber wenn der erste Sommer durch ist, will ich mit einem GJR nicht mehr bei wirklich winterlichen Bedingungen fahren müssen. Zumal der Bremsweg bei Schnee selbst im Neuzustand eher Bescheiden ist.

Wenn ich im Norden wohnen würde, wäre das vielleicht eine andere Ausgangslage, bei mir kommt das aktuell nicht in die Tüte.
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Also mit anderen Reifen würde ich auch keine 70000 km fahren. Ich hatte mir genau wegen dem geringen Verschleiß die Michelin geholt, weil ca. 25000 km/Jahr und weil sie sehr gut im Sommer, auf Nässe und Eis sind. Schnee ist hier im Norden immer nur 2 Tage, aber Eis/Raureif im Winter öfter. Klar, wer in den Bergen wohnt nimmt Winterreifen. Und natürlich sind die jetzt zum Wechseln angedacht. 100000 km fahre ich damit nicht.

Ach und von vorne nach hinten habe ich beim 15000er und 45000er Service gewechselt.

LG
Gearsen
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ulukai
read
Von vorne nach Hinten gewechselt?
Die besseren Reifen sollten immer auf der Hinterachse sein!
Egal welchen Antrieb das Fahrzeug hat - Dient der Stabilität insbesondere im Grenzbereich beispielsweise bei einer starken Notbremsung.
Ioniq 5 - 72kWh - RWD - Uniq+Relax 19“ - Atlas White
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag