Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild
Anzeige

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Wuzy
  • Beiträge: 715
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 581 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Frag doch mal beim netten Fachhändler nach, bei dem auch @xxixus bestellt hat (siehe ein paar Posts weiter oben). Der hat ziemlich gute Preise. 22 Euro Nachlass je Rad wären mir zu wenig. Ich hatte vor mehreren Wochen bei diesem Händler angefragt. Wenn man noch zu "Frühbucherkonditionen" buchen kann, wären meiner Erinnerung nach die BC20 mehrere Hunderter günstiger gewesen als die Listenpreise (an die 20-25% Frühbucherrabatt).
Zuletzt geändert von Wuzy am Do 19. Aug 2021, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

feldstärke
  • Beiträge: 787
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 393 Mal
read
benwei hat geschrieben: Dies wurde wie folgt beantwortet:
Leider ja. Es ist ärgerlich, beruht jedoch auf umweltrelevante Aspekten, weshalb der Hersteller unterschiedliche Rad-Reifenkombinationen in der Typgenehmigung eines Fahrzeugs beschreibt. Im Besonderen ist hier das CO2 Verhalten und die elektrische Reichweite zu nennen. Ich hätte Ihnen gerne eine andere Mitteilung gemacht.
Was halt angesichts der Tatsache, dass VW es bei sämtlichen MEBs geregelt bekommt, im CoC alle Felgengrößen von 18 - 20 Zoll zu nennen, zwar eine korrekte Antwort darstellt, aber dennoch selten dämlich von Hyundai (und hier meine ich wohl Hyundai Europe) ist. :roll:
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

great_smoothy
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mo 17. Mai 2021, 08:24
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
benwei hat geschrieben:
Ich freu mich schon auf die Gesichter am Tresen des lokalen Händlers hier, wo ich die HMD04EV-Winterkompletträder bestellt habe, wenn ich Ihnen mitteile, dass Sie mir "illegale" Räder verkauft haben ;) Ich wette, es gibt einen Haufen Hyundai-Händler und IONIQ5-Fahrer, die von dieser Thematik keinen Schimmer haben. Das wissen wieder nur wir hier in unserer Blase...

Wenn ich das bei Hyundai richtig lese hat man reagiert und es wird eine ABE geben.
https://hyundaizubehoer.de/de/ioniq-5-n ... black.html

Da steht: passend für den Hyundai IONIQ 5. Durch die in Kürze verfügbare ABE ist dieses Komplettrad ebenfalls für die IONIQ 5 Ausführungen zugelassen, welche im COC sowie Fahrzeugschein ausschließlich 20" Räder eingetragen haben. Das Gutachten steht in Kürze unter "Anhänge" zum Download bereit.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ralf1971
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Das mit der Assoziation ist eben subjektiv. Bekomme den Satz mit Dunlops für 1.620 inkl. Montage
EV6 RWD seit 24.01.2022

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

ralf1971
  • Beiträge: 477
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Die BC19 für 1.400 … zzgl. Eintragung denke ich
EV6 RWD seit 24.01.2022

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

uk73
  • Beiträge: 374
  • Registriert: Sa 24. Apr 2021, 18:28
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Wuzy hat geschrieben:
ralf1971 hat geschrieben: Ich bin die Spekulationen irgendwie leid und werde nun die BC20 bestellen. Dann ist der Verbrauch eben etwas höher und die Reifen im 2. Anlauf etwas teurer. Dafür bin ich jetzt auf der sicheren Seite und die 20er finde ich optisch auch schöner. Habe heute mit meinem Verkäufer telefoniert. Der was sich nicht bewusst, dass alle P45-Käufer dieses Problem haben. Man könnte die Räder im Nachhinein eintragen lassen. ;-) Ganz toll Hyundai!!!
Beim Design der BC20 kamen mir (natürlich rein subjektiv!) Assoziationen mit H*kenkreuzen. Hatte mir daher nicht so gefallen. Was kosten die BC20 denn?
...für mich sehen die 19" Felgen eher aus, wie geöffnete Blüten, naja, so unterschiedlich können Assoziationen sein. Hakenkreuze sehe ich hier nicht im Ansatz, zumal HKs ja 4 Äste haben und die Laufrichtung auch noch entgegengesetzt ist. Nun ja...🤣
Ionic 5 AWD 72 19", Uniq Paket, Gravity Gold

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

KoLaP45
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Mi 11. Aug 2021, 00:43
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
benwei hat geschrieben: Ich habe auf die Bitte an Hyundai, mir die ABE der 19-Zoll HMD04EV aus dem Winterkomplettradkatalog zuzusenden, nach knapp zwei Wochen nun von einem Herrn aus der Homologationsabteilung nur die schon bekannte Rad-/Reifenfreigabe zur Eintragung bekommen. Zitat:
Für eine Originalfelge steht grundsätzlich keine ABE, Teilegutachten oder ein Traglastgutachten zur Verfügung, da Originalfelgen stets mit der EU-Betriebserlaubnis für den jeweiligen Fahrzeugtyp genehmigt wurden.
Daraufhin habe ich folgende Antwort verfasst:
Es ging mir bei meiner Anfrage nicht um die ABE für eine „Originalfelge“ der Werksausrüstung, sondern um ein Winterkomplettrad aus dem Hyundai-Zubehörkatalog. Im konkreten Fall um die Felge HMD04EV in 19 Zoll. Laut dem COC-Papier meines IONIQ 5 „Projekt 45“ darf ich nur 20 Zoll legal fahren, was ich aber aufgrund der Tatsache, dass die AWD auch mit 19 Zoll ausgeliefert werden, wirklich nicht nachvollziehen kann. Die Fahrzeuge sind doch technisch identisch. Muss ich mit dem 20 Zoll-bereiften IONIQ 5 also tatsächlich eine Einzelabnahme beim TÜV bewirken, damit ich die von Hyundai angebotenen 19 Zoll-Winterräder nutzen darf?
Dies wurde wie folgt beantwortet:
Leider ja. Es ist ärgerlich, beruht jedoch auf umweltrelevante Aspekten, weshalb der Hersteller unterschiedliche Rad-Reifenkombinationen in der Typgenehmigung eines Fahrzeugs beschreibt. Im Besonderen ist hier das CO2 Verhalten und die elektrische Reichweite zu nennen. Ich hätte Ihnen gerne eine andere Mitteilung gemacht.


Ich freu mich schon auf die Gesichter am Tresen des lokalen Händlers hier, wo ich die HMD04EV-Winterkompletträder bestellt habe, wenn ich Ihnen mitteile, dass Sie mir "illegale" Räder verkauft haben ;) Ich wette, es gibt einen Haufen Hyundai-Händler und IONIQ5-Fahrer, die von dieser Thematik keinen Schimmer haben. Das wissen wieder nur wir hier in unserer Blase...
Ich habe so das Gefühl das die bei Hyundai gepennt haben oder sogar keine Ahnung hatten.... Und jetzt ist es zu spät und es wird alles auf den Kunden abgewälzt.... Es ist doch scheis egal ob ich nen Allrad mit uniq Ausstattung kaufe wo original 19 Zoll drauf sind oder den P45 mit 20 Zoll genauso so uniq mit 20 Zoll.... Das gleiche Auto das gleiche Gewicht ..... Aber nee....man trägt nur die Größe ein die bestellt worden istvund der Rest ist scheis egal und Problem des Kunden....!!!!!
Und wenn der Typ aus deiner Mail mit der Aussage kommt von wegen Umwelt und CO2 Bilanz..... Der hat doch keine Ahnung wovon er redet..... Der Typ ist fehl am Platz!!!!!! Sorry aber ich rege mich seit Tagen über dieses Problem voll auf....!!!!
Da wird man sozusagen gezwungen 20 Zoll Winterreifen zu kaufen damit man keine Probleme bekommt....

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
@KoLaP45 : ich kann Deinen Groll über die augenscheinliche Unfähigkeit bei Hyundai verstehen, aber gezwungen zu 20" Rädern wird doch keiner. Du kannst selbstverständlich auch 19" fahren, musst die halt gesondert abnehmen lassen. Da ist dann nur ärgerlich, dass Hyundai dem Kunden diese zus. Kosten aufbürdet, obwohl das völlig unnötig wäre, wenn sie beim COC mehr als nur eine Felgengröße eingetragen hätten.
Andere Hersteller kriegen das ja auch hin...

Also doof? ja. Ärgerlich: auch. Kundenfreundlich? nicht die Bohne - aber einem "Zwang" unterliegt doch keiner.

just my 2 cents
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

great_smoothy
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mo 17. Mai 2021, 08:24
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
KoLaP45 hat geschrieben: Sorry aber ich rege mich seit Tagen über dieses Problem voll auf....!!!!
Da wird man sozusagen gezwungen 20 Zoll Winterreifen zu kaufen damit man keine Probleme bekommt....
@KoLaP45 schau doch mal bei meinem Beitrag weiter oben. Zumindest laut Zubehör Homepage wird es eine ABE geben die den Betrieb auch an den mit 20 Zoll gekauften Autos erlaubt. Vielleicht lindert das die Aufregung wieder ein bisschen...was natürlich nichts der Sache abtut, dass dann die bei Hyundai DE die Linke nicht weiß was die Rechte tut.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag