Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
AlanShore hat geschrieben: Das mit dem Erlöschen der Betriebserlaubnis stimmt so pauschal nicht:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-b ... os=0&anz=1
Die Betriebserlaubnis für ein Fahrzeug erlischt im Falle nachträglicher Veränderun-
gen (hier: Montage nicht zugelassener Felgen) nur dann, wenn diese mit einem ge-
wissen Grad an Wahrscheinlichkeit eine Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer
verursachen. Dabei haben Behörden und Gerichte für jeden konkreten Einzelfall zu
ermitteln, ob die betreffende Veränderung eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern
nicht nur für möglich erscheinen, sondern erwarten lässt.

Wenn die Reifen also eintragungsfähig sind wüsste ich nicht wodurch sich eine Gefährdung ergeben sollte.
Und wie würdest du als Richter urteilen, wenn der Fahrer in einem öffentlichen Forum von starken Vibrationen im Auto, verursacht durch die Reifen erzählt? ;)
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km
Anzeige

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Udomann
  • Beiträge: 1007
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
aucheiner hat geschrieben: Also genau auf diesen Felgen wurde mein Ioniq 5 ausgeliefert (bis auf die Reifen, da hab ich die Bridgestone ...) und ich bin mittlerweile wirklich fix der Meinung, dass es nicht von den Reifen oder Felgen kommt, sondern irgendwo sonst vom Fahrzeug her. Eigentlich kann es nur die Heizung sein oder eben vom Antrieb / Motor. Haben eigentlich alle mit dem Problem so wie ich auch den AWD? Oder gibt´s auch betroffene RWD-Fahrer?
Aber ich würde derzeit fast auf die Heizung tippen, weil es viele von euch nach dem Umstecken auf die Winterräder wahrgenommen haben - ergo mit tiefen Umgebungstemperaturen.
Nein, diese Vibrationen treten ja nur beim Fahren auf, was können die mit der Heizung zu tun haben? Nichts, da das Heizsystem bei den E-Autos völlig unabhängig vom "Motor" arbeitet, also auch immer im Stand "an" ist, sofern eingeschaltet.

Bei meinem früheren Auto, einem BMW Fünfer E 60 traten diese Mini-Vibrationen auch immer bei den ersten Kilometern auf, aber nur bei den Sommerrädern, die dort extra-breit waren.

Ob oder dass sie wirklich von den Reifen und sonst von nichts anderem stammen, sieht man daran, dass diese Vibrationen nach einer Fahrt um eine Kurve entweder abgenommen, zugenommen oder gar ganz verschwunden sind, dann hat man tatsächlich sowas wie Mini-Standplatten, auch schon nach relativ kurzer Standzeit von einigen Stunden, da diese Standplatten ja an allen vier Reifen an gleicher Stelle sind und sich bei Geradeausfahrt immer wieder regelmäßig wiederholen, fährt man nun eine leichte Kurve, laufen die Reifen nicht mehr synchron gleich ab, die jeweiligen Standplatten sind dann anders verteilt und heben sich teilweise auf, wenn sie paarweise oder/und achsweise gegenüberliegen.

Nach wenigen Kilometern sind diese Vibrationen dann weg.

Ein ähnliches Verhalten stelle ich auch beim Ioniq 5 fest, allerdings bisher nur bei den Michelin Cross-Climate-Ganzjahresreifen und in sehr abgemilderter Form, kaum wahrnehmbar, aber eben doch spürbar.

Dieses sehr empfindliche Verhalten auf winzigste Reifendeformationen weist auf ein sehr feinfühliges Fahrwerk hin, das keine Fehler am Reifen verzeiht, einerseits sehr erfreulich, dass das Fahrwerk so präzise ausgelegt ist, andererseits hat man dann auch diese Nachteile, man kann da nur erstklassig gefertigte Reifen verwenden.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Robs80
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 326 Mal
read
Die Theorie von @Udomann kann damit gestützt werden, dass Elektroautos nicht gerade Leichtgewichte sind und die Reifenhersteller gerade in dem Segment noch in der Entwicklung stecken.
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

CNO
  • Beiträge: 51
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 04:23
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
echt ? was wiegt ein ioniq 5 ? 2 tonnen ?
ich hatte mal nen 300C kombi der wog auch gut 2 tonnen
und die reifen waren da eher kleiner, glaube 18 zoll und nicht so breit, also sollten die reifenhersteller
das schon können oder ?

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Udomann
  • Beiträge: 1007
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
@CNO: Wie ich bereits ausführte, sind die meisten Fahrwerke eben nicht so feinfühlig und damit empfindlich auf winzigste Unsauberkeiten am Reifen, das ist ja das Merkwürdige, der gleiche Reifen an einem anderen Auto gefahren kann sich dort völlig unauffällig verhalten, der Fahrer merkt von diesen winzigsten "Unebenheiten" gar nichts, eben weil das betreffende Fahrwerk solche Dinge dank seiner groben Auslegung "wegbügelt".

In der Vergangenheit waren es vor allem diverse BMW-Modelle, die nur mit Reifen von Michelin auch wirklich "rund" liefen, die hatten eben so ein fein abgestimmtes Fahrwerk, bin erstaunt, dass nun auch der Hyundai Ioniq 5 und damit auch der Kia EV 6 so ein Hochpräzisionsfahrwerk besitzen.

Wie gesagt, hier bei den Reifen merkt man nun eben die Nachteile, nur wirklich sehr präzise gefertigte Reifen laufen da zur Zufriedenheit.

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Wenn man das so hört, vielleicht liegt es daran, dass der ein oder andere Top-Ingenieur von BMW nach Hyundai / KIA gewechselt ist.
Bestellt: Hyundai Ioniq 5, Uniq, RWD, großer Akku, Digital Teal, Innen Schwarz, AHK

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
CNO hat geschrieben: echt ? was wiegt ein ioniq 5 ? 2 tonnen ?
ich hatte mal nen 300C kombi der wog auch gut 2 tonnen
und die reifen waren da eher kleiner, glaube 18 zoll und nicht so breit, also sollten die reifenhersteller
das schon können oder ?
Der IQ5 hat ein Leergewicht von 1905–2175 kg, je nach Ausstattung und ein zulässiges Gesamtgewicht von 2.370 bis 2.540 kg. Das ist schon eine Herausforderung für die Reifen.
Bestellt: Hyundai Ioniq 5, Uniq, RWD, großer Akku, Digital Teal, Innen Schwarz, AHK

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

USER_AVATAR
read
Man darf bei einem Ioniq 5 nur XL (Extra Load) Reifen nehmen (beim Kona Elektro übrigens auch). Das liegt am Gewicht durch die Batterie. Die Reifen sind da schon extremen Bedingungen ausgesetzt.

Zur Info, selbst bei dem 250 kg leichteren Kona hatte ich zuerst Probleme mit nicht richtig ausgewuchteten Reifen, oder einer Blase in der Reifendecke bei einem der Michelin CrossClimate+ Ganzjahresreifen, die ab Tag 0 aufgezogen wurden. Der defekte Reifen wurde auf Garantie von Michelin getauscht und es wurde zweimalig von meiner Hyundai Werkstatt ausgewuchtet, da auch bei 80 oder 120 km/h eine Unwucht im Lenkrad deutlich spürbar war. Danach war alles gut bis heute nach 75000 km mit dem selben Satz Reifen.

Das Thema ist also nicht einzig und allein dem Ioniq 5 Fahrwerk geschuldet. Auswuchten auf Grammebene ist wichtig und die Qualität der Reifen auch.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
beim Händler: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Arsenal
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Mi 27. Okt 2021, 12:19
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Wieso XL wenn der Tragfähigkeitsindex hoch genug ist?
Bei 105 sind es 925 kg pro Rad.
Ioniq 5 - Uniq - LR RWD
Bild
30 Tage A better route planner testen

Re: Allwetterreifen, Sommerreifen, Winterreifen, 19 oder 20 Zoll?

Sebastian-MZ
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Sa 3. Jul 2021, 06:33
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo,
habe heute von meinem Fachhändler einer Herstellerfreigabe für die Felgen gemailt bekommen. Da die Größe aber nicht im COC aufgeführt ist müssen Sie jetzt noch abgenommen und eingetragen werden. Die Räder sollen schnellstmöglich nun beim Händler vom TÜV eingetragen werden.
Finde das leider fast grob fahrlässig vom Fachhändler uns wochenlang so rumfahren zu lassen. Wäre das Problem mit den Vibrationen nicht gewesen hätten wir das gar nicht bemerkt.
Hyundai Händlerfreigabe.png
Herstellerfreigabe
Ioniq 5 P45 Atlasweiss
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag