Alternativen zum Ioniq 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Alternativen zum Ioniq 5

rreich
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mi 17. Mär 2021, 18:26
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hier stehen mittlerweile mehr MG Beiträge drinnen als im MG Forum. Muss dieser Spam hier sein?
IONIQ 5 P45 bestellt
Anzeige

Re: Alternativen zum Ioniq 5

Noticed
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 07:34
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Fischmac hat geschrieben: Bei Euch in Deutschland wohl so. In Österreich mit Denzel (BMW) der größte Importeur mit flächendeckenden Standorten. Was soll an der Zukunft ungewiss sein? SAIC/ROEVE ist ein Topplayer in China. Wenn ich das Fahrzeug mal schon um €k15-20 günstiger kaufe, kratzt mich die Sorge um den Wiederverkaufswert im Vergleich zu einem Koreaböller kaum ;-)

https://www.denzel.at/
Zum Preis ist noch nichts bekannt. Das meiste von dem was du hier zum Marvel von dir gibst ist ebenfalls reine Spekulation.

Re: Alternativen zum Ioniq 5

USER_AVATAR
  • Fischmac
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:13
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
rreich hat geschrieben: Hier stehen mittlerweile mehr MG Beiträge drinnen als im MG Forum. Muss dieser Spam hier sein?
Schon mal die Überschrift gelesen?
Zum Preis: Er startet offiziell bei €K40, inoffziell wohl bei €K35
I5 Vollversion in Gold mit Glasdach bestellt. LZ: Anfang September (wer´s glaubt...), Marvel R vorbestellt, 39,8 kWp PV-Dach (ohne Speicher)
Diese Felgen und Farbgebung möchte ich für den schwarzen Marvel R

Re: Alternativen zum Ioniq 5

USER_AVATAR
  • Fischmac
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:13
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
MKM3 hat geschrieben:
Fischmac hat geschrieben: Und die Technik übertrifft den 5er und den EV6 schon alleine wegen der verbauten Hardware. Preislich werden ohnehin Welten liegen, aber Jeder wie er meint.
Hääh? Welche Technik wird denn im MG / SAIC verbaut auf die die anderen Hersteller keinen Zugriff hätten?

Das 800V System ist aktuell bei allen Herstellern in Zusammenarbeit mit Rimac entstanden, AI Beschleuniger fallen meist bei nVidia vom Band und der Software Unterbau unterscheidet sich relativ stark.
Okay, Xiaopeng ist ...ähm... inspiriert von Tesla, Volvo / Polestar wird von Google versorgt, VAG und Conti / Vitesco arbeiten brav zusammen, so wie Hyundai Motors und nVidia.

Mir ist wichtig wohin ich zur Wartung und bei Problemen fahren kann. Meine Kia und Hyundai Händler kenne ich seit Jahren und leider existieren die MG / Rover / Ford / Landrover Händler so wie früher nicht mehr. Hätte zu meinem nächsten MG Händler weiter als zu einem Tesla Servicecenter.

Leider ist das aktuell für mich persönlich leider keine Alternative. Sicher alles gute Fahrzeuge (MG / SAIC, NIO, Xiaopeng, etc), nur lege ich auf einen erreichbaren Ansprechpartner schon großen Wert, vor allem wenn man sich das Fahrzeug längerfristig ans Bein binden will und nicht "nur" least.
Bei 2-3 Leasing und weg damit wäre mir das alles relativ egal.

Ach ja, das Model Y das in D vom Band läuft möchte ich mir vorher auch noch ansehen. Vielleicht bauen sie aus europäischer Produktion endlich mal 360° Kameras ein und verkleinern den Frunk neben Wendekreis auf MEB Niveau? Zutrauen würde ich des dem großen T so spontan.
Der Marvel hat 5G und die Hardware für T 3.0 bereits verbaut. Das liefert derzeit nicht einmal Tesla, I5 oder der EV6.
I5 Vollversion in Gold mit Glasdach bestellt. LZ: Anfang September (wer´s glaubt...), Marvel R vorbestellt, 39,8 kWp PV-Dach (ohne Speicher)
Diese Felgen und Farbgebung möchte ich für den schwarzen Marvel R

Re: Alternativen zum Ioniq 5

MKM3
  • Beiträge: 828
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
@Fischmac
Das ist alles Marketinggeblubber.
Einen 5G SoC zu verbauen ist keine Meisterleistung und was auch immer T 3.0 sein soll weiß kein Mensch.

Falls damit Level 3 Autonomie gemeint sein soll so soll das auch der E-GMP bieten können - sofern man es in Europa so benutzen DARF.
Tesla liefert bereits seit Jahren die Hardware für Level 3 Autonomie aus, jedoch hapert es da auch an der Freigabe durch die Gesetzgeber (und IMHO an LIDAR...) und der Software.
So lange ich dafür verantwortlich bin wen mein "autonomes" Auto überfährt interessiert mich dieses Feature relativ wenig.

Re: Alternativen zum Ioniq 5

kanae
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Mo 14. Sep 2020, 16:05
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ich sehe es mit den ganzen Herstellern wie mit den Action Cams auf dem Papier ebenbürtig aber was dann am Ende ankommt sieht das wieder anders aus.

Airways nicht schlecht wo das Auge hinschaut. Aber im Detail schon günstig gemacht.

Deshalb bleibe ich beim Ioniq 5 einmal weil Hyundai die Expertise hat über Jahre mit den EVs und in der Hoffnung der guten Qualität.

Ob das nur Wunschdenken ist werde ich sehen. Aber die Hoffnung stirbt zu letzt 🤗 außer dem ist mein Glas immer halb voll. 👍

Re: Alternativen zum Ioniq 5

USER_AVATAR
  • Fischmac
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:13
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
MKM3 hat geschrieben: @Fischmac
Das ist alles Marketinggeblubber.
Einen 5G SoC zu verbauen ist keine Meisterleistung und was auch immer T 3.0 sein soll weiß kein Mensch.

Falls damit Level 3 Autonomie gemeint sein soll so soll das auch der E-GMP bieten können - sofern man es in Europa so benutzen DARF.
Tesla liefert bereits seit Jahren die Hardware für Level 3 Autonomie aus, jedoch hapert es da auch an der Freigabe durch die Gesetzgeber (und IMHO an LIDAR...) und der Software.
So lange ich dafür verantwortlich bin wen mein "autonomes" Auto überfährt interessiert mich dieses Feature relativ wenig.
Alles richtig, hier ging es auch nur um die technische Vergleichbarkeit. Und da hinken die Südkoreaner den Chinesen hinten nach, so ehrlich muss man sein.
I5 Vollversion in Gold mit Glasdach bestellt. LZ: Anfang September (wer´s glaubt...), Marvel R vorbestellt, 39,8 kWp PV-Dach (ohne Speicher)
Diese Felgen und Farbgebung möchte ich für den schwarzen Marvel R

Re: Alternativen zum Ioniq 5

MKM3
  • Beiträge: 828
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
Welche technische Vergleichbarkeit?

Gib an welche SoCs verbaut sind und welche AI Beschleuniger in den chinesischen Fahrzegen werkeln, dazu noch welche Rechenleistung sie aufweisen.

Mein Gott, mich interessiert es nicht wie viele Teraflops die AI Hardware leistet oder ob ein 5G SoC verbaut ist (und die 5G Abdeckung - anders als in China - in Europa nicht flächendeckend verfügbar ist), wenn das Ergebnis Mist ist (ohne Wertung für spezifische Hersteller).
Mich würde es wundern, wenn z.B. im MEB nicht ebenfalls ein 5G Modul verbaut ist, der durch den Hersteller verwendete Datenprovider für die paar Bits die darüber gesendet und empfangen werden halt ausdrücklich auf 4G / LTE beschränkt, da über 4G die Stabilität und vor allem Rechweite eben nunmal technischbedingt einfach besser ist als mit den "paar Metern" Reichweite bei 5G.

Jetzt fängt dieses Kasperletheater aus dem IT Bereich bei Autos an. Bin raus.

Edit: Mich erinnert das alles an... :mrgreen:
https://www.youtube.com/watch?v=XuzpsO4ErOQ

Re: Alternativen zum Ioniq 5

USER_AVATAR
  • Fischmac
  • Beiträge: 181
  • Registriert: Mo 18. Jan 2021, 15:13
  • Wohnort: Österreich
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Wer vergleicht hier mit MEB? Und wer begann hier ein IT- Kasperltheater? Wohl nur Du. Alleine die zusätzliche Sensorik und V2X Kommunikation erfordert eine dementsprechende Hardware. Technische Vergleichbarkeit geht meines Wissens über IT hinaus ;-)
I5 Vollversion in Gold mit Glasdach bestellt. LZ: Anfang September (wer´s glaubt...), Marvel R vorbestellt, 39,8 kWp PV-Dach (ohne Speicher)
Diese Felgen und Farbgebung möchte ich für den schwarzen Marvel R

Re: Alternativen zum Ioniq 5

Nozuka
  • Beiträge: 1782
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Ich sehe beim Marvel keine technische Überlegenheit... "So ehrlich muss ich sein". Alles nur Buzzwords.

800V ist hingegen ein echter BEV Fortschritt mit direktem Nutzen. Vor allem in diesem Marktsegment einzigartig.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag