Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Bitte setze Dich noch etwas mit den Wort "synchronisiert" auseinander.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21
Anzeige

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

michelsberg
  • Beiträge: 247
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 17:56
  • Hat sich bedankt: 849 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Ja, "ungefähr 50Hz" schon, aber selbst wenn die Frequenz absolut passen würde (kann sie nicht), gäbe es noch unendlich viele Möglichkeiten der Phasenlage, von denen nur eine richtig ist.

Kurzum ist es ein Unterschied ob Du per V2L eine kleine Insel eröffnest (egal wieviele Mehrfachstecker) oder Dich an den großen Ozean des öffentlichen Netzes hängst.
Hyundai Ioniq 5 RWD, 72.6 kWh, 19 Zoll, Techniq + Extras

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Oder einfacher gesagt, beim Balkonkraftwerk ist das Netz für den 50Hz-Takt verantwortlich.
Beim Ioniq 5 macht das das Onboard-Ladegerät so wie es will und nicht im Takt des Netzes (nicht synchron).
Bedeutet schlimmstenfalls, dass das Auto in der 50stel Sekunde gerade 230 V + abgibt, das Netz aber 230 V -. Das geht in die Hose...
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Laut einem Video von NetxMove ist es schon möglich gewesen (mit Hauptsicherung raus und die 1 Phase an 3 Phasen klemmen). Mit einem Notstromschalter am Sicherungskasten und einer direkten Verbindung an den V2L sollte es eigentlich professionell auch gehen. Die Begrenzung liegt bei den 3,7kW die maximal drüber laufen können. Also Fön, Kühlschrank, Herd, Backofen, etc wird schwierig. Als Notstromlösung kann ich mir das sehr gut vorstellen. Ob es Nachts für Kühlschrank/Gefrierschrank reicht, weiß ich nicht. Das muss ich erst noch prüfen. Ich würde nur gerne den Stromverbrauch meines Hauses in der Nacht auf null reduzieren, wenn die Preise durch die Decke gehen. Tagsüber übernimmt viel die PV Anlage.

Schwierig wird es nur mit der Anbindung zw. V2L und Notstromschalter. Ich habe einen CEE16 Anschluss in der Garage. An den könnte man eine Einspeisedose parallel anschließen. Nur wie soll man die schalten, so dass die nur geht, wenn Notstrom aktiv ist. Eine weitere Leitung legen wird bei mir nicht gehen.

Die Erdung könnte dann aber auch noch ein Thema sein.

Habt ihr dafür Ideen oder müssen wir dafür wirklich auf eine V2H Lösung von Hyundai warten?
- Passivhaus, 9,75 kWp PV, SMA WR Modbus
- go-e Charger 11kW
- APP "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf PC/Virtualbox/Android für PV-Überschuss
- Ioniq 5 Basis, 2WD, 58kWh SR, Effizienz, Mystic Olive, schwarz/schwarz, bestellt 26.1.22

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

almrausch
  • Beiträge: 1837
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 341 Mal
read
TheRedDevil hat geschrieben: Laut einem Video von NetxMove ist es schon möglich gewesen (Hauptsicherung raus und die 1 Phase an 3 Phasen klemmen). Mit einem Notstromschalter am Sicherungskasten und einer direkten Verbindung an den V2L sollte es eigentlich professionell auch gehen. Die Begrenzung liegt bei den 3,7kW die maximal drüber laufen können. Also Fön, Kühlschrank, Herd, Backofen, etc wird schwierig. Als Notstromlösung kann ich mich das sehr gut vorstellen. Ob es Nachts für Kühlschrank/Gefrierschrank reicht, weiß ich nicht. Das muss ich erst noch prüfen. Ich würde nur gerne den Stromverbrauch meines Hauses in der Nacht auf null reduzieren, wenn die Preise durch die Decke gehen. Tagsüber übernimmt viel die PV Anlage.

Leider habe ich nur keine Lösungsdiskussion darüber gesehen. Liegt das jetzt wirklich an dem Frequenzproblem (vermutlich nicht, da das Stromnetz deaktiviert ist) oder sind die Stromkosten einfach noch zu niedrig um darüber nachzudenken?

Die Erdung könnte dann aber auch noch ein Thema sein.
Mit einer echten Netztrennung (so wie in dem Video von Nextmove) ist das durchaus machbar. Erdung ist ein Thema, aber auch nicht so schwer. Profwood hat gerade dazu ein Video gemacht. Grundsätzlich ist der Ioniq 5 ja nichts anderes als eine von den Powerstations (z.B. PowerOak oder EcoFlow) mit 230V Ausgängen. Für Kühl-/Gefrierschrank, Beleuchtung, TV, PC reichen die 3,6 kW locker.
IONIQ 5 P45 atlas white

Nimm auch du 300€ mit: https://geld-fuer-eAuto.de/ref/8DRE4MLE

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

sealpin
  • Beiträge: 1668
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 506 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Bedeutet, wenn ich die drei Sicherungen/Schalter vor dem Zähler im Verteilerkasten ausschalte könnte ich den V2L Adapter mit einer Steckdose im Haus verbinden und alle Verbraucher, die an der selben Phase dieser Steckdose hängen, würden den Strom aus dem Ioniq 5 nehmen?
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Ja, so hab ich das verstanden. Das Kabel könnte dann z.B. auch in der Garage angesteckt werden. Vorsicht, Kabel mit zwei Steckern sind aber verboten und gefährlich, wenn den mal sonst jemand verwendet um zwei Steckdosen miteinander zu verbinden. Von daher geht das auch nicht.Ggf. mit einer speziellen Einspeisedose und speziellen Kabel.

Blöd ist es auch, dass dann nicht alle Steckdosen funktionieren und wenn es z.B. genau die für die Heizungssteuerung ist (für den Pelletofen im WZ, keine Wärmepumpe).

Von daher muss eigentlich der Notstromschalter in den Sicherungskasten (Netz aus, 1 phasig an 3 phasig) und das Kabel vom V2L an diesen per spezieller Einspeisedose dran. Oder?
- Passivhaus, 9,75 kWp PV, SMA WR Modbus
- go-e Charger 11kW
- APP "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf PC/Virtualbox/Android für PV-Überschuss
- Ioniq 5 Basis, 2WD, 58kWh SR, Effizienz, Mystic Olive, schwarz/schwarz, bestellt 26.1.22

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Ja genau so ist es. Der Ioniq sollte alles bis zu max. 3,6 kW versorgen können im Haus, und wie geschrieben: Alles an einer Phase. Wobei ich dem Wechselrichter zuliebe diese Leistung nicht wirklich längere Zeit ziehen würde.

Aber: hat schon jemand mit einem Oszi mal geschaut, wie gut der Sinus ist, den der Ioniq liefert? Und hat mal jemand ausprobiert, ob er einen Kühlschrank oder eine Tiefkühltruhe "hochzieht"? Die nehmen ja einen ordentlichen Anlaufstrom auf, allerdings nur kurzzeitig. Ein Problem könnte es sein, wenn zwei, drei oder noch mehr Geräte gleichzeitig diese hohen Anlaufströme ziehen. So manch ein Wechselrichter schafft den Netzaufbau dann nicht wirklich. Also was schafft der Wechselrichter im Ioniq?

Gruss, Roland
Elektrisch seit der Tour de Sol 1985. miniEl ab 1989
dann CityEl, Sinclair, ATW Ligier, 2xCitroen AX, 2xBerlingo, Peugeot Partner.
Im Besitz heute noch: City-EL Bj.1990, Hotzenblitz Bj.1995, Daum-Pedelec, Kia eSoul 64kWh seit 9.9.2021

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

DasMoritz
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mi 4. Nov 2020, 20:44
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Moin,

bei mir steht der Kauf eines neuen E-Autos an, unserer Ioniq Elektro geht in einem Jahr zurück an den Leasinggeber und wir möchten nun ein E-Auto kaufen, da steht der Ioniq 5 natürlich auch mit auf der Liste (bzw. ist weit vorne, danach Enyaq und Model Y).

Wir betreiben bei uns zur Zeit 25,5kWP Anlage, die ab Herbst dann knapp 30kWp haben wird, ein Batteriespeicher ist nicht vorhanden.

Nur damit ich das Konstrukt hier richtig verstehe:

- Der Ioniq 5 ist der Speicher (ChargePort)
- Das Ladekabel mit dem Typ 2 Stecker wird eigentlich zu einem Y-Kabel, welches "dauerhaft" am ChargePort klemmt.
- Eingang 1 / Ausgang 1: Das Meanwell CSP 3000-400 ist der AC-DC Wandler, dahinter steht ein kleiner Wechselrichter mit SmartMeter auf Nulleinspeisung
- Eingang 2 / Ausgang 2: Die Wallbox-Lösung (bei mir momentan eine openWB mit einer Go-E Charger)

Nun haben wir heute einen Huawei SUN2000 KTL33A Wechselrichter, der "hart" auf 70% begrenzt ist, SmartMeter ist vorhanden aber eben nicht für die "Weiche Steuerung" des Wechselrichters.

Es ist also ein weiterer Wechselrichter (mit 3kW, 1p) notwendig, in dem Quasi eine Nulleinspeisung eingestellt wird, korrekt?
Führt es zu einem Problem, wenn der SmartMeter dem kleinen Wechselrichter dann sagt "Gerade wird mit 13kW eingepeist", der kleine Wechselrichter aber selbst Nulleinspeisung hat?

Habe ich das so richtig verstanden?

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Mein Ioniq5 ist zwar noch nicht da, aber bei mir wird das "ganz einfach" gelöst. Das "Ladekabel" steckt auf der einen Seite im goE-charger und auf der anderen Seite im Auto. Dazwischen sitzt die Umschaltbox mit Schützen , den Widerständen und dem Meanwell CSP3000 (eine passende Schaltung gibt es weiter vorne in diesem Thread. Der 400V Gleichstrom-Ausgang geht dann auf einen freien String-Eingang meines Goodwe GW10K-ET Hybrid-Wechselrichters der bereits per Smartmeter für Nulleinspeisung konfiguriert ist. Dieser wiederum stellt einen 3-phasigen Ersatzstromausgang (10kW) zur Verfügung. Daran hängt mein ganzes Haus (bis auf die Großverbraucher Kochfeld und Sauna). Die Steuerung der Umschaltung (Laden/Entladen) des Ioniq5 wird über meine Hausautomation FHEM realisiert. Damit kann ich die Speicherkapazität des Ioniq5 sowohl für die Hausversorgung während der Nacht als auch bei Netzausfall zusätzlich zum installierten 25,6kWh PV-Speicher nutzen. Theoretisch könnte ich auch den PV-Speicher aus dem Ioniq5-Speicher laden, was aber wegen der Verluste nicht wirklich Sinn macht.
E-Auto (aktuell): Nissan Leaf (40kWh) seit 1,5J, E-Auto (bestellt): Hyundai Ioniq 5 Basis (58kWh),
PV-Anlagen: 44,57kWp, Speicher: BYD-HVS (38,4kWh)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag