Ioniq 5 Spezifikationen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
read
Die Leistung ist ein Nebeneffekt der Batteriegröße. Wer Reichweite will, bekommt Leistung bis zum Abwinken.

Die N- oder Performance-Optimierungen sind nur die Endausbeutung der maximalen Ampere einer Lithium-Ionen-Zelle in Betrachtung der Wärmeentwicklung und einfach nur ein Designspaß der E-Auto-Entwickler. Weil es eben geht. ;-)

Ich weiß wovon ich rede, ich bin E-Zigaretten-Dampfer und kenne mich dementsprechend mit den Zellen ein wenig aus. 35 Ampere (bis zu 80 Ampere) auf einen dünnen Draht ungeregelt aus einer einzigen 18650-Zelle (z.B. VTC 5D Sony Murata) ist unglaubliche Power. Diese Akkutechnologie ist der Hammer.

LG
Gearsen
Zuletzt geändert von Gearsen am Di 27. Apr 2021, 13:21, insgesamt 3-mal geändert.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
In Transit: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Nozuka
  • Beiträge: 1912
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 529 Mal
read
Ist halt auch gute Werbung für die Marke.
Und man kann mit der "Performance" Version auch nochmal den Kunden 10'000€ aus der Tasche locken ;)
Und wenn jemand das will und man es selber nicht anbietet, gehen diese Kunden halt zu der Konkurenz.
M3 LR 2022

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Merkin
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 11:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen,

als stetiger Mitleser aller Entwicklungen zum Ioniq5 wollte ich kurz meine Einschätzung und eine Frage mit euch teilen.

Wir suchen perspektivisch ein familienfreundliches BEV als Nachfolger unseres Golf 7 Variant. Auf der Prio-Liste oben stehen natürlich Platzverhältnisse für Vier, Kofferraum und brauchbare Sicherheitsfeatures. Den ID.4 haben wir schon einen Tag lang testen können: Grundsätzlich sehr schön zu fahren, platzmäßig war er ok, der Kofferraum vergleichsweise knäpplich (Björn Nyland hat allerdings 9 Bananenkisten reinbekommen, was Hoffnung macht), die Spracherkennung indiskutabel.

Der Enyaq wird hier offenbar das größere Gepäckabteil bieten, aber Software und fehlender Frunk machen keinen Unterschied zum ID.4. (Der Q4 ist für mich vom Innen- und Außendesign her ein No-Go.)

Meine Hoffnungen ruhten jetzt ein Stück weit auf dem Ioniq 5. Ladeperformance spricht natürlich für ihn, das Außendesign ebenso und im direkten Vergleich mit den MEB-Modellen unterstelle ich mal die ausgereiftere Software. Assistenzsysteme scheinen sich nur in Details zu unterscheiden.

Die ersten Youtube-Videos lassen mich leider etwas ratlos zurück: Ich frage mich, wo der zusätzliche Radstand geblieben ist. Der Ioniq 5 bietet 23 cm mehr als der ID.4, das entspricht dem Sprung vom Golf zum Phaeton! Weder bei Nextmove, noch bei Carmaniac sehe ich hinten merklich mehr Beinfreiheit & Platz als im ID.4/Enyaq: Der Carmaniac-Chris hat jeweils eine Faust zwischen Knie und Fahrersitz. Wie ist das möglich?

Die verschiebbare Rückbank ist prinzipiell genial, aber allenfalls mit ganz vorgeschobener Rückbank kann der Ioniq5-Kofferraum (113cmx102cm) die fehlende Höhe (Ioniq5: 38,5 / Enyaq: 48) wettmachen. Ich weiß, dass sind hier alles MEINE Anforderungen als Familienvater und ich sehe die unbestreitbaren Qualitäten des Ioniq5. Ich WILL den mögen ;) ! Nur frage ich mich wirklich, auf was die Raumökonomie dieses Autos hin optimiert wurde.

Persönliches Zwischenfazit: Momentan sehe ich zum MEB nur Außendesign, Ladeleistung und Garantie als Vorteile – für bei meiner (LR-RWD-)Konfiguration 3000 Euro Aufpreis zum Enyaq. Weiteres müssen Probefahrten zeigen.

Meine Frage: Habt ihr eine Idee, was jetzt genau bei Hyundai von dem Radstand-Plus profitiert?

VG

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

MKM3
read
Merkin hat geschrieben: Die verschiebbare Rückbank ist prinzipiell genial, aber allenfalls mit ganz vorgeschobener Rückbank kann der Ioniq5-Kofferraum (113cmx102cm) die fehlende Höhe (Ioniq5: 38,5 / Enyaq: 48) wettmachen. Ich weiß, dass sind hier alles MEINE Anforderungen als Familienvater und ich sehe die unbestreitbaren Qualitäten des Ioniq5. Ich WILL den mögen ;) ! Nur frage ich mich wirklich, auf was die Raumökonomie dieses Autos hin optimiert wurde.
Damit habe ich auch so meine Probleme, wobei ich den Platz im ID.4 und Enyaq hinten auch nicht als monströs groß empfunden habe und mich noch immer ärgere, dass sie im MEB keine verschiebbare Rückbank verbaut haben. Im Konzernregal liegen die Teile - siehe Touran und Sportsvan - und bei der Neuentwicklung gibt es das nicht für Geld und gut zureden.

Habe noch nichts dazu gefunden, aber wisst ihr vielleicht, ob die Rückfahrkamera des Ioniq 5 eine Reinigungsfunktion hat? Wenn es schon keinen Heckwischer gibt, will ich nicht dauernd den Schmodder von der Kamera rubbeln müssen (Pluspunkt ID.4 und Enyaq).

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
read
Merkin hat geschrieben: das entspricht dem Sprung vom Golf zum Phaeton! Weder bei Nextmove, noch bei Carmaniac sehe ich hinten merklich mehr Beinfreiheit & Platz als im ID.4/Enyaq: Der Carmaniac-Chris hat jeweils eine Faust zwischen Knie und Fahrersitz. Wie ist das möglich?
Als zukünftiger Ex-Phaeton Fahrer, der mit langem 3m Radstand auch noch einen 1m tiefen Kofferraum hat, frage ich mich das auch. Liegt aber an den fehlenden 60cm Gesamtlänge zum Phaeton. Der Ioniq hat mit 4,60m normale ID.4 / Mittelklasse Länge, nur sind die Räder deutlich weiter außen. Das bringt nicht so viel mehr Beinfreiheit als Platz in der Breite, denn man hat durch die entfernteren Räder noch deutlich mehr Platz links und rechts.
Hyundai Ioniq 5 Project 45
Audi A3 Sportback TFSI e

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
read
Weiß jemand, ob die Rückbank auch verschiebbar ist, wenn man das Relax-Paket nicht nimmt? In der Beschreibung des Pakets steht

Außenspiegel mit Memory-Funktion

Beifahrersitz mit Memory-Funktion
Beifahrersitz mit Relax-Funktion
Fahrersitz mit Memory-Funktion
Fahrersitz mit Relax-Funktion
Rücksitzbank elektrisch verschiebbar

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

manuelk
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 08:22
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Die Rückbank ist immer verschiebbar. Entweder manuell oder elektrisch. In allen Versionen. Wer Platz braucht, sollte Heckantrieb nehmen (57l Frunk) und kein Bose-System nehmen, dann ist unter dem Boden noch einmal massig Platz. Der durch die vorgeschobene Rückbank freie Platz reicht übrigens auch bis zum Unter-Boden. Also da gewinnt man schon sehr viel Platz.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
read
Wird der IONIQ 5 eine Umfeld-Beleuchtung haben, weiß man da schon etwas?
IONIQ 5 "First Edition" en route.....

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Quallest
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Fr 3. Nov 2017, 10:25
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Hallo,

das ist ganz einfach wo der Platz hin geht. In die Reifen. Wenn man sich den Golf 7 Variant anschaut. Der hat 205/55 R16 Reifen. Die haben einen Außendurchmesser von 632 mm. Radstand ist 2637mm. Platz zwischen den Reifen ist 2005mm.
Das gleiche beim ID4. Reifengröße 235/55 R19. Durchmesser 741mm. 2771mm -741mm=2030mm. Daraus folgt das nur 25mm mehr Platz zwischen den Reifen ist. Dann noch 30mm breitere Reifen. Bedeutet das das Auto 60mm breiter werden muß um den gleichen Platz wie der Golf 7 Variant zu bieten. Ich würde behaupten das der ID 4 den gleichen Platz wie der Golf7 Variant hat.
Ich weiß nicht wieso alle Elektroautos so riesen Räder haben. Schaut toll aus. Ich möchte ein möglichst kleines Auto außen mit viel Innenraum. Mir sind die 16 Zäller schon zu groß 15 Zoll reicht auch.

Ist jetzt VW. Aber wenn man den Hyundai i30 und Ioniq 5 vergleicht wird ähnliches dabei rauskommen.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Also meine 155er Schlappen gefallen mir sehr gut und das sind 20 Zöller.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag