Ioniq 5 Spezifikationen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Funkie
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 17:19
  • Wohnort: Raum Graz
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
wolle hat geschrieben: das Lenkrad durch einen in der Lenksäule installierten Drehmomentsensor leicht hin und her bewegt werden muss, um den Autopiloten weiterhin aktiv zu halten.
Was ist das für ein Mist :?:
Beim Ioniq FL reicht es, einen Finger an einer bestimmen Stelle zu belassen, bzw. die Stelle sanft kurz zu berühren.
Seit 2019: Hyundai Ioniq FL
Anzeige

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Helfried
read
Funkie hat geschrieben: Beim Ioniq FL reicht es, einen Finger an einer bestimmen Stelle zu belassen,
Damit beeinflusst du aber auch nur den Drehmomentsensor im Lenkrad, oder? Also genau wie im Ioniq 5.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

UliK-51
  • Beiträge: 1774
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 578 Mal
  • Danke erhalten: 336 Mal
read
Funkie hat geschrieben: Beim Ioniq FL reicht es, einen Finger an einer bestimmen Stelle zu belassen, bzw. die Stelle sanft kurz zu berühren.
Ich habe auch schon gesehen, daß jemand seine Mineralwasserflasche ins Lenkrad gelegt hatte. 8-)
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

wolle
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Sa 22. Mär 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
Ja, das funktioniert beim Mercedes auch. Man muss einfach nur ein abgestimmtes Gewicht außermittig am Lenkrad befestigen, so dass konstant ein geringes Drehmoment an der elektrischen Lenkung anliegt...und schon ist der Drehmomentsensor überlistet, weil er nicht zwischen dem Gewicht einer Hand (wo ja der Finger mit dran hängt) oder auch einer Wasserflasche unterscheiden kann.
Das ist mit dem kapazitiven Lenkrad und Autonomielevel 3 ab 2022 jedenfalls Geschichte. Dafür wird er aber dann vermutlich zeitgleich NVIDIA und eine Anhängerkupplung ab Werk haben können. Darüber hinaus werden bis dahin auch eventuelle Kinderkrankheiten von den Betatestern bereits gemeldet worden sein.

Ich frage mich nur, ob die den HDP, also den Highway Driving Pilot, ab 2022 dann tatsächlich per LIDAR realisieren, oder ob sie es eher so wie Tesla mit acht Kameras, 12 Ultraschallsensoren und einem nach vorne gerichteten Radar versuchen umzusetzen.

Mit meinem Benz bin ich erst heute wieder gut 100 Kilometer weit gefahren. Der Abstandstempomat funktionierte trotz Schneechaos frühmorgens absolut fehlerfrei, was eben der Vorteil von Radar ist. Lidar würde bei Sichtbeeinträchtigung sofort aussteigen.
Der aktive Spurhalteassistent in kombination funktionierte aber erst bei der Rückfahrt wieder, als sich das Wetter zwischenzeitlich beruhigt hatte, da hier natürlich die Stereokamera gefragt ist. Etwas nervig dabei ist nur immer das leichte Schlangenliniengefahre, sowie das unvorhersehbare Aussteigen in Kurven mit zu engem Radius.

Ich möchte dieses total entspannte Fahrgefühl jedenfalls nie mehr in meinem ganzen restlichen Leben missen und erwarte von meinem zukünftigen Fahrzeug, was ganze sechs Jahre nach meinem Benz konstruiert wurde, dass der Autopilot dann noch mal deutlich besser funktioniert. Somit werde ich wohl das HDP notgedrungen noch abwarten.

Man kann dabei aber nur hoffen, dass der Fördertopf bis 2022 oder 2023 noch nicht leer ist, so dass man auch dann die 10.000,- € Subvention noch abgreifen kann. Das Ganze ist eben ein Poker, fast wie im richtigen Leben...

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Huki
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:42
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Wenn LIDAR zum Einsatz kommt, dann ganz sicher in Verbindung mit Radar und Kameras.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
  • Kiram
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Fr 5. Feb 2021, 00:29
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Bin nur ich das oder ist das ein billiger grauer Plastik-Rahmen um die beiden Displays aus den geleakten Bildern? Falls ja, hoffe ich dass das nur zur Verschleuerung ist und das bei der infalen Version hübscher aussieht.

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

solarpower_driver
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
wolle hat geschrieben: Man kann dabei aber nur hoffen, dass der Fördertopf bis 2022 oder 2023 noch nicht leer ist, so dass man auch dann die 10.000,- € Subvention noch abgreifen kann. Das Ganze ist eben ein Poker, fast wie im richtigen Leben...
Ich hoffe auch, das für meine Bestellung vom Ionic 5 (viertes Quartal 2022 - Bin kein early adaptor) noch Geld im Fördertopf ist.

Das graue Plastik um die großen Bildschirme wird, so denke ich, nicht kommen. Das haben die mal eben mit dem 3D Drucker gefertigt und wird es sicherlich nicht in Serie gehen.
---
Entspannt bleiben und fair laden - dann machts Spaß!

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

Kürbiskernöl
  • Beiträge: 35
  • Registriert: So 11. Okt 2020, 12:35
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ist di Vorstellung nun am 16.02?

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

solarpower_driver
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Kürbiskernöl hat geschrieben: Ist di Vorstellung nun am 16.02?
:massa: Ich habe den 23.02. Im Kalender (mehrere Quellen im Netz)....
---
Entspannt bleiben und fair laden - dann machts Spaß!

Re: Ioniq 5 Spezifikationen

USER_AVATAR
read
Ich hoffe einmal, dass das Display in der Art und Weise wie bei dem XPeng P7 gemacht ist.
Dateianhänge
2F218078-C34B-4537-896E-CFB535065767.jpeg
4E40FFAD-B37D-4976-926B-8CDD36850263.jpeg
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18
Stand 02/2022: 40.000km; Verbrauch seit 1.Km: 16,1 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag