Hyundai 45

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Hyundai 45

BOEHNE_Ioniq
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 24. Mär 2019, 09:59
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Moin, ich verstehe nicht, warum hier alle auf IONITY in Verbindung mit dem IONIQ5 "scharf" sind. EnBW hat bereits eine große Zahl an HPC-Ladern mit 300 bzw. 350 kW am Netz und baut aktuell deutlich aus. In meiner Region und gerade an der A2 stehen zukünftig mehr als genug Schnelllader von EnBW zur Verfügung, gerade im Verbund mit ARAL, SHELL und den HELLWEG Baumärkten an attraktiven gut erreichbaren Standorten.
Auf meinen regelmäßigen Geschäftstouren von > 700 km am Tag komme spare ich rd. 40 min/Tag mit einem IONIQ 5 gegenüber dem E-Niro ein. Also rechnet sich sowohl ein teureres Fahrzeug wie auch ggf. höhere Ladetarif.
Bei IONITY habe ich bislang nur mit den damals günstigen Pauschaltarifen geladen und war auch nicht immer mit der gelieferten max.Leistung (im Vergleich zu den EnBW-HPC) zufrieden. Die ALLEGO-HPC sind auch nicht zuverlässig schnell.
Ich kann auch zukünftig auf IONITY und ALLEGO verzichten.
KIA e-Niro 64 kWh SPIRIT graphitmet., P4, P5, 3Phasen, Zul. 4.6.20, bestellt 1.19, nun 26 Tkm, 18,8 kWh/100km
IONIQ EV PREMIUM Mrz19, 77 Tkm, 15,9 kWh/100km
IONIQ 5 am 12.01.21 reserviert, warte aber 73 kW Akku
Anzeige

Re: Hyundai 45

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Bei EnBW ist das halt so eine Sache... manchmal sind es keine 300/350 kW, sondern nur 150 - und die werden dann auch noch auf 2x 75 limitiert. Muss man schauen. Und IONITY hat einfach noch den Vorteil der Redundanz am Standort. Die EnBWs stehen (zumindest die Stellen, die ich kenne) meist einzeln. Wenn ich mit dem IONIQ 5 ein 800V-Auto kaufe, dann wäre es natürlich auch schön, das nutzen zu können. Aktuell ist das in der Fläche am ehesten mit IONITY gewährleistet. Auf der anderen Seite - wenn die Kiste von der Effizienz her dem Namen IONIQ gerecht wird, dann schaffe ich mit dem großen Akku meine "Langstrecken" wohl auch ohne Zwischenladen, rein mit Destination Charging. Schauen wir mal.
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Hyundai 45

petzstef
  • Beiträge: 401
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 16:07
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Auch der Ioniq 5 wird die 270kW nur kurze Zeit bei niedrigem SoC und optimaler Temperatur halten können. Die Ladezeit an einem 150kW-Lader wird in der Praxis nicht viel länger sein.
Ioniq Style 04/2018 - 04/2021
Ioniq FL Style seit 04/2021

Re: Hyundai 45

fruba
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 245 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Machen wir jetzt hier eine Ladesäulen oder Hyundai 45 (Ioniq 5) Diskussion ?

Re: Hyundai 45

petzstef
  • Beiträge: 401
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 16:07
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Es geht darum, wo und wie gut man die versprochene Ladeleistung des Ioniq 5 nutzen kann. Passt doch.
Außerdem sind das alles noch ungelegte Eier.
Ioniq Style 04/2018 - 04/2021
Ioniq FL Style seit 04/2021

Re: Hyundai 45

USER_AVATAR
  • tobi80
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 18:57
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Könnte man den Thread eventuell mal umbenennen in IONIQ 5?
-----------------------------------------------------------------
Seit 03/2020 Hyundai Ioniq FL Style Fluidic Metal

Re: Hyundai 45

shortman
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
benwei hat geschrieben: @shortman wenn die Förderung ausläuft und die Kunden sich an die Preise gewöhnt haben, werden die Hersteller die Preise nicht auf einen Schlag wieder 9000€ „erhöhen“ können. Dann verkaufen sie nichts mehr. Da wird es dann sicher entsprechende Verkaufsförderungen geben...
das glaube ich auch - aber da ist genau ein Bestellzyklus dazwischen. Denn die, bei denen der Fördertopf leer ist, bekommen das ja nicht bei Bestellung mitgeteilt und haben unterschrieben, den hohen Preis zu bezahlen. Da wird es bei Erschöpfung des Fördertopfs übel viel Enttäuschung geben. Daher verstehe ich das auch nicht, warum man das so löst. Ich hielte eine zeitlich gestaffelte Abschmelzung (dafür aber planbar verlässlich) für den richtigen Weg, Eben gerade auch, um Druck auf die Hersteller auszuüben, die mit Hochlaufen der Stückzahlen entstehenden Kostenvorteile weiterzugeben.

Re: Hyundai 45

fruba
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 245 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Shortman: du kennst wie ich noch keinen Preis, keine genauen Angaben, aber sprichst schon von einem hohen Preis :o
Oder willst du nur ein wenig bashing betreiben ? :twisted:
Immer hin, manche bekannten Angaben, wenn sie so kommen (Hyundai ist nicht bekannt für leere Versprechungen), sind besser als beim Taycan. :prost:

Re: Hyundai 45

USER_AVATAR
read
Bitte jetzt kein Vergleich IONIQ 5 vs Taycan... .

Re: Hyundai 45

shortman
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
fruba hat geschrieben: Shortman: du kennst wie ich noch keinen Preis, keine genauen Angaben, aber sprichst schon von einem hohen Preis :o
Oder willst du nur ein wenig bashing betreiben ? :twisted:
Immer hin, manche bekannten Angaben, wenn sie so kommen (Hyundai ist nicht bekannt für leere Versprechungen), sind besser als beim Taycan. :prost:
Bashing? Sonst gehts gut? „Den hohen Preis“ bezieht sich auf „vor Abzug der BafaPrämie“ und nicht auf das Preisniveau.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag