Dacia Spring: Probefahrt!

Dacia Spring: Probefahrt!

k_b
  • Beiträge: 1899
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
So, ich habe heute eine Probefahrt im Spring gemacht!
Eindrücke:
Ein äußerlich recht kleiner Wagen, erwartungsgemäß sieht es innen anders aus.
Auf beiden Plätzen vorne Platz, wie in einem großen Fahrzeug. Wenn ich den Sitz weit genug zurückschiebe (kein Problem bei meinen 184cm) berühre ich allerdings mit der linken Schulter die B-Säule. Das könnte den einen oder anderen stören. Evtl. fühlt man sich dort etwas eingeengt, ich persönlich könnte mich damit anfreunden. Die Gurte sind übrigens höhenverstellbar. Die Sitze (Kunstleder der „Business“version) sind erstaunlich bequem, fest, straff gepolstert, jedoch sehr angenehm (besser als im Dacia Sandero 2).
Sitzposition ließ sich auf mich perfekt einstellen, auch das kleine Lenkrad sitzt an der richtigen Stelle.
Super praktisch: die Rückenlehnen der Vordersitze lassen sich nach Betätigung eines Hebels stufenlos neigen - kein elendes Gerödel an einem Drehrad = top. Auf der Rückbank lässt sich hinter mir selber kein Platz einnehmen, da ist es schon zu eng. Auf der Beifahrerseite habe ich den Vordersitz etwas nach vorn geschoben, dann passt auch ein Erwachsner dahinter. Für längere Reisen aber sicher so nicht zu verwenden!
Platz ist im unerwartet geräumigen Kofferraum vorhanden. Dort liegt sogar noch ein Reserverad mit drin. Nach Umklappen der Rückbank hat man richtig viel Platz - ein wirklich praktischer Franzose - äh Rumäne - äh Chinese…
Ok, eingestiegen, Tür geschlossen (klingt etwas blechern), Spiegel und Sitz justiert, Auto per analogem Schlüssel gestartet und losgefahren.
Wow, alle Achtung, was für ein munterer kleiner Floh!
Das Fahrzeug reagiert erstaunlich munter und zügig aufs Strompedal, gleichzeitig hat man mit einem etwas zierlichem und sehr leichtgängigem Lenkrad die Kontrolle über die Fahrtrichtung ;-) - sehr kleiner Wendekreis. Beschleunigung auf Schnellstrasse - überhaupt kein Problem (trotz schwacher Beschleunigungswerte auf dem Papier). Ich habe nie das Gefühl, mit einem schwachen Auto unterwegs zu sein. Im Gegenteil, man kann spüren, daß man mit einem leichten Gefährt unterwegs ist, das gerne bewegt wird.
Jetzt meine Kritikpunkte:
1) Ja, man spürt eine geringe Dämmung, das Fahrzeug ist ein leichtes Ding, gleichzeitig gibt es schon ein wenig die Rückmeldung „Blechdose“. Vom Innenraum heraus spürt man natürlich auch eine geringe Schalldämmung. Interessanterweise hat mich das aber nicht auf der Schnellstraße bei 80-100km/h gestört (da hört man etwas das Motorsurren, den Wind und die Reifengeräusche), sondern bei niedrigen Geschwindigkeiten so bei 20-30km/h. Denn hier hört man die recht hochfrequente „Fußgängerhupe“ (das AVAS System) penetrant im Innenraum. Schade, es lässt sich nicht abschalten! Sicherung ziehen geht auch nicht (an derselben Sicherung liegen noch CAN-Gateway und Warnfunktion Sicherheitsgurt). So kann man also nicht ruhig durch die Dörfer cruisen.
2) Das Auto hat eine gewisse Anmutung eines Fahrzeugs für 16-jährige Fahranfänger, alles ist etwas blechern und leicht. Es fühlt sich für mich definitiv nach einem Auto an, welches unter 10.000€ kosten sollte, meinetwegen 9.999€. Dann würde ich es kaufen! So ist es preislich im Bereich des eUp und Mii angesiedelt - und bei diesen Fahrzeugen hat man einen sehr viel solideren Eindruck. Dort steht also die Konkurrenz.
3) folgende Kritik nur, falls ich bestellen würde. Die nicht abwählbare Option „Look-Paket-Orange“ mag ich überhaupt nicht, bin für schlichte Optik - nicht mehr scheinen als sein!

Freue mich über weitere Probefahrterlebnisse!
Zuletzt geändert von k_b am Mo 12. Jul 2021, 17:13, insgesamt 4-mal geändert.
Anzeige

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

USER_AVATAR
  • Truck
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 24. Nov 2018, 12:48
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Mein Verkäufer macht Urlaub, ( wie lang ? ) bin mal gespannt, ob er mir nach Rückkehr mir eine Anbiete.
gesprochen habe wir drüber.
Gruß Harald

wenn andere noch am Abgrund stehen, bin ich schon einen Schritt weiter

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

USER_AVATAR
  • PSA
  • Beiträge: 596
  • Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:36
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 72 Mal
read
k_b hat geschrieben: Es fühlt sich für mich definitiv nach einem Auto an, welches unter 10.000€ kosten sollte, meinetwegen 9.999€. Dann würde ich es kaufen! So ist es preislich im Bereich des eUp und Mii angesiedelt - und bei diesen Fahrzeugen hat man einen sehr viel solideren Eindruck. Dort steht also die Konkurrenz.
Die "Konkurrenz" wird aber nicht mehr gebaut.
Gesendet von meiner ZOE.
06.15 - 09.15 Renault Twizy / 09.15 - 09.16 Peugeot ION / 09.16 Renult ZOE 210 Bj 08.2013
09.2019 Renault ZOE R240 Bj 09.2016
07.2020 Renault ZOE EXPERIENCE R110 Z.E. 50

Dacia Spring: Probefahrt!

k_b
  • Beiträge: 1899
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
Ich denke, viele Autokäufer kennen die technische Anmutung und Qualität dieser Fahrzeuge („Drillinge“)*. Daher als Vergleichsmaßstab zum Dacia Spring sicher hilfreich.

* auch wenn sie nicht mehr gebaut werden

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

k_b
  • Beiträge: 1899
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
… und noch ein kleiner Nachtrag zur stattgefundenen Probefahrt:
1) Das Handschuhfach ist riesig!
2) Die Heckklappe hat innen keinen Griff oder Griffmulde, zum Schließen muss man nach außen greifen.
3) Obwohl der Probefahrt SPRING erst 360km auf dem Tacho anzeigte: die Ladebucht vorne war ziemlich verschmutzt. Offensichtlich ist die Ladeklappe nicht gut abgedichtet.

Es kann sein, daß es zum Auslieferungsmodell (in 4-6 Monaten) evtl. noch Modifikationen gibt, Dacia diese „Business“ Version quasi als Testläufer bei den Händlern hat.

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

USER_AVATAR
read
Die Verschmutzung war aber hoffentlich nicht direkt an der Ladebuchse? Denn die hat ja eigentlich eine Gummilippe ringsherum.
In einem Video ist mir aber auch eine Verschmutzung aufgefallen, aber außerhalb der Ladebuchse. War das gemeint?
ladeebuchse.jpg

Dacia Spring: Probefahrt!

k_b
  • Beiträge: 1899
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
[_ulie_] hat geschrieben: In einem Video ist mir aber auch eine Verschmutzung aufgefallen, aber außerhalb der Ladebuchse. War das gemeint?
Ja, ganz genau so sah es bei meinem Exemplar auch aus. Ist tatsächlich außerhalb des Kontaktbereiches, sieht trotzdem eigenartig aus..

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

est58
  • Beiträge: 1001
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 284 Mal
  • Danke erhalten: 277 Mal
read
Wir hatten vor zwei Wochen auch die Möglichkeit, den Spring probefahren zu können.
Meiner Frau gefiel der Kleine ganz gut. Wenn ich rechts sitze drückt mich die B-Säule.
Die Rückbank ist nur zum sitzen, keine Ablage in den Türen, keine Taschen an den Rückseiten der Vordersitze. Egal, Erwachsene können eh nicht hinter Erwachsenen sitzen und es wäre das Auto für die (kleine) Frau.
Alles in allem hat mich der Spring an den allerersten MCV erinnert, das erste Auto, das Dacia auf dem Markt brachte.
Der Schaltknopf fühlte sich an wie leichtestes wackeliges Billigplastik. Kein Vergleich mit den Drehknopf bei Kia.
Die Leistung des Motors finde ich jetzt an der untersten gerade noch erträglichen Grenze.

Verkäufer nannte für diese Grundaustattung einen Preis nach BAFA von über 13000 Euro.

Fazit: Dafür, dass Dacia dem deutschen Käufer die Herstellerprämie vorenthält (verglichen mit Preisen in Frankreich / Rumänen und ?) ist für so wenig Auto zu hoch. In Deutschland eben.

Ich schau mich jetzt im Bereich der Drillinge und Twingo um. M.W. bietet der Twingo für 2K mehr Geld ein besseres Preisleistungs-Verhältnis.
Aber jeder so wie er mag
KIA E-Soul 64KW, MJ21 AHK 3PH
SEAT Mii electic 32KW, CCS
CEE32 mit GO-ECharger (22kw)

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

USER_AVATAR
read
Zum Thema Twingo kann @FM500 was sagen, wie war das volle Hütte 29k€ mit Rabatt + Prämie für <15k€ (Händler in Baden Baden)

Ich finde bei dem die Reichweite nur en bissel arg knapp...

Grüßle EV_Beginner

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Dacia Spring: Probefahrt!

FM500
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Do 11. Mär 2021, 19:33
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ja, da gibt es einen Händler, der auf den Twingo etwas über 31% Rabatt gewährt hat und dazu kam noch die BAFA… Wer den Kontakt haben will kann sich gerne melden… Hab jetzt in 6 Wochen knapp 800km runter und bin komplett zufrieden mit meinem Invest!
Twingo Electric Intens 09.06.2021
Wallbox ABL eMH1 1W1101 installiert 03/21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Spring Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag