SEAT WallBox - taugt die was?

SEAT WallBox - taugt die was?

Blacksn1984
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mo 3. Feb 2020, 07:36
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Guten Morgen,

da wir uns nun bald einen SEAT MII zulegen über den örtlichen Händler habe ich auf der HP von SEAT folgendes gesehen (siehe Anhang).
Taugt die was?

Eigentlich wollte ich den mobilen go-e Charger mir dann kaufen.

Vielen Dank für die Informationen.
Dateianhänge
Wallbox SEAT.PNG
Anzeige

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Moin,

was heißt taugt die was? Es ist eine fest installierte Ladestation mit integriertem DC Fehlerstromschutzschalter. Das sollte 2020 für Wallboxen schon fast eine Selbstverständlichkeit sein. Die Wallbox muss halt (vom Fachmann) installiert werden (€).

Der mobile Go-E Charger ist, wie der Name schon sagt, Mobil und nicht festinstalliert. Voraussetzung ist in aller Regel eine rote Drehstromsteckdose CEE16A. Auch dieses Gerät verfügt über einen DC Fehlerstromschutzschalter.

Technisch machst Du mit beiden nichts verkehrt. Nimm doch das, was auf deinen Anwendungsfall mehr zutrifft.


PS: Ich bin weder mit Wallbox noch mit mobilem Charger unterwegs; und das seit Dez. 2018 bzw. 25.000km.
VW E-Up! Highline 1st Generation

Bild

Freunde der Drillinge Oldenburg-Friesland

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

USER_AVATAR
  • Häns
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 21:24
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Diese Wallbox bekommst du als Original schon für 829€. Recherchiere mal hier im Forum, es gab Erfahrungsberichte darüber.

Gruß, Häns

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

Blacksn1984
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mo 3. Feb 2020, 07:36
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Danke für die Antworten. Es denk ich wird der e-charger werden, da ich schon CEE16A vorhanden habe :)

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

USER_AVATAR
read
Wir haben die Pulsar Plus über die Amazon Aktion für 99,- € dazu bekommen. Funktioniert wie zuvor auch die Heidelberg Wallbox. Der Unterschied ist die WLan-Anbindung über die man dann die Wallbox Funktionen einsehen und je nach gebuchtem, kostenpflichtigen Servicepaket teils steuern kann. Vor allem vielleicht nützlich für zusätzliche Benutzer mit denen die Stromkosten auch abgerechnet werden können.
Grade wenn man dies nicht nutzt lohnen sich die Servicepakete auch nicht. Da bietet die Seat Connect App bereits genügend Möglichkeiten den Ladevorgang zu überwachen und bedingt zu steuern.

Die Pulsar Plus kann bis zu 11kW 3 Phasig mit je 16A. Den Fehlerstromschalter sollte wirklich mittlerweile jede Wallbox standardmäßig bieten.

Optisch ist die Pulsar mit ihrem LED-Leuchtband beim Laden nett anzuschauen. Die Funktionalität mit seperatem Halter für Typ2 Stecker und Wickelmöglichkeit des Ladekabels passt.

Zusammenfassend passt auch der Preis, wenn man die Onlineconnectivität nutzt. Wenn nicht sind 500€ für z.B. eine Heidelberg ausreichend zukunftfähig angelegt. Im Paket mit dem E-Auto eine Tolle Option.

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

Kilowattstunde
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:34
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Was ist denn Power Boost wieder für ein Marketing Gag?


Sowas ist ausreichend:
https://www.stark-in-strom.de/de/wallbo ... y_175.html
31.12.2019 - SEAT Mii electric bestellt -.

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

USER_AVATAR
read
Bei der Stark-in-Strom kann ich aber in der Beschreibung keine Reduzierung des Ladestrom von 16A auf 6-8-10-12A finden.
Wäre für den geringstmöglichen Installationsaufwand schon eine feine Sache. So kann man vorhandene Infrastruktur erstmal weiter nutzen und später die Zuleitung aufrüsten. Auch wenn die Ladeverluste möglicherweise höher sind ein gangbarer Weg. Die optimale Ladeinfrastruktur ist wünschenswert aber manchmal nur mit hohem Aufwand erreichbar.

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

USER_AVATAR
  • Häns
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 21:24
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Vielleicht mal das als Vorschlag im Hinterkopf behalten? Nur eine Idee....

Gruß, Häns

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

der kleine Nik
  • Beiträge: 306
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Go-e hat 32A Cee Anschluss. Die anderen müssen bestellt werden.

Re: SEAT WallBox - taugt die was?

Blacksn1984
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Mo 3. Feb 2020, 07:36
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Häns hat geschrieben: Vielleicht mal das als Vorschlag im Hinterkopf behalten? Nur eine Idee....

Gruß, Häns
Hast du die im Einsatz?
Ich hab noch Zeit bis mein Mii kommt, iwann im September / Oktober :)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag