Umstieg von C-Zero auf Citigo?

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

Heavendenied
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
@munich:
Du hast Recht, der VW Bus hat ja hinten auch keine Fenster... Andererseits ist genau das auch eine Sache, über die Bekannte mit ihrem VW Bus immer wieder schimpfen. Gerade im Sommer, wenn das Fahrzeug in der Sonne stand dauert es ewig, bis es drinnen erträglich wird. Da mache ich derzeit alle Fenster auf, lüfte kurz durch und stelle im Zweifel nach dem ersten durchlüften die Klima an. Das ist so ein Punkt den ich mir schwierig vorstelle.

@h4tu:
Bei 2 Personen ist es sicher weniger ein Thema. Wir sind aber eben zu dritt und da sitzt dann immer jemand hinten.

@tillamook:
Der C-Zero ist eben ein Kei-Car. Ich bin früher schon Daihatsu Cuore gefahren und finde diese Gattung absolut genial. Wenn man typisch deutsche Autos mit dicken Türen gewohnt ist, dann ist es für viele wirklich seltsam. Aber gerade die geniale Ausnutzung der geringen Außenmaße finde ich bei solchen Fahrzeugen absolut genial. Auch sonst ist es eben ein typischer Japaner und die Verarbeitung tatsächlich nicht billigst sondern wirklich ordentlich. Mich persönlich stört z.B. viel mehr das viele nackte Blech bei den VW-Drillingen. Aber ich denke damit kann ich ganz gut leben und man gewöhnt sich wahrscheinlich dran.

@predo:
Evtl. einfach mal ein klein wenig nachdenken, bevor man so einen Schmarn von sich gibt... Nicht für jeden geht Reichweite über alles. Bei uns reicht die Reichweite des C-Zero aktuell noch für locker 95% aller Strecken die wir fahren. Bei den restlichen wird eben kurz nachgeladen. Die Fenster hingegen nutzen wir eben von Frühling bis Herbst täglich und daher müssen wir uns eben gut überlegen, ob wir uns damit abfinden können. So hat jeder seine Prioritäten und das sollte man akzeptieren, anstatt es ins lächerliche zu ziehen.

Leider schaffen wir es unter der Woche wohl aufgrund der Arbeitszeiten nicht zum Händler. Werde mal schauen, ob wir nen Händler finden wo wir uns den Citigo am Wochenende mal anschauen und ggfs. probefahren können. Denn an sich gefällt er mir shcon sehr gut und das Preis/Leistungsverhältnis ist derzeit wohl unschlagbar. Und auch auf die nächsten zwei Jahre sehe ich nicht viele Alternativen ind er Fahrzeugklasse und zu einem halbwegs ähnlichen Preis kommen...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq)
Anzeige

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Der Innenraum der Drillinge ist wesentlich kleiner, daher sollte der Luftaustausch verglichen mit dem T Bus schneller gehen.

Bei einem Elektroauto schaut man zunehmend auf die Aerodynamik.
Da sind offene Scheiben kontraproduktiv, aber gut, hat was von Kabriofeeling ;-)
e-up style am 25.10.19 bestellt, Lieferung voraussichtlich KW20...KW28...KW35...KW34/2020
CCS, Winter-, Assistenz- und Komfortpaket, Winterräder, Blade-Felgen, 4x Klappschlüssel

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Ich hatte früher (80er) auch Autos mit Ausstellfenster und auch damit ließ sich der Wagen gut durchlüften.

Mit Windabweiser an den Türen, die Fenster ein kleines Stück geöffnet und hinten die Ausstellfenster offen
war auch bei höheren Geschwindigkieiten kein störender zug zu spüren.

Allerdings hast du bei den drillingen (nach einem Jahr gegen Aufpreis) die Möglichkeit die Klima fernszusteuern und schon vor Fahrantritt den Wagen im Sommer herunter zu kühlen. Alternativ ohne Kosten am Wagen selbst eine Temparatur für feste Abfahrtszeiten zu programmieren. ;)

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Beim Citigo soll es ja 10 Jahre dabei sein. Nicht nur 1 Jahr.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Marktplatz: VW e-Up! 32,3 kWh zu verkaufen!

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Beim Citigo soll es ja 10 Jahre dabei sein. Nicht nur 1 Jahr.
Das wird sich genauso als Mißverständnis heraustellen wie 40 KW Ladeleistung. Ich verstehe es so das dieser Service überhaupt 10 Jahre angeboten wird und gehe fest davon aus das er sowohl bei Seat als auch bei Skoda ab Jahr 2 Geld kosten wird. Weniger als bei VW vielleicht aber es wird nicht umsonst sein.

Wird es mir aber wohl wert sein.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Tillamook hat geschrieben: By the way:

Im VW Up aus Brasilien gibt es versenkbare Scheiben:

Also Teilenummer raussuchen und Freiwillige vor :D
Sieht aber mehr nach Uruguay aus auf dem Foto. Drei U auf engstem Raum....
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

USER_AVATAR
read
Ambi Valent hat geschrieben:
Das wird sich genauso als Mißverständnis heraustellen wie 40 KW Ladeleistung. Ich verstehe es so das dieser Service überhaupt 10 Jahre angeboten wird und gehe fest davon aus das er sowohl bei Seat als auch bei Skoda ab Jahr 2 Geld kosten wird. Weniger als bei VW vielleicht aber es wird nicht umsonst sein.

Wird es mir aber wohl wert sein.



Ich hatte es schon an anderer Stelle geschrieben, meine Antwort zur Anfrage an Skoda. Ab dem 2ten Jahr wird es was kosten.
@ Mißverständnis heraustellen wie 40 KW Ladeleistung.... Ja genau das ist eigentlich das größere Ärgerniss. :x




ŠKOKDA Connect Dienste


Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ihre Care Connect Dienste laufen noch bis zum 15.11.2020 und die Infotainment-Online Dienste bis zum 15.11.2021 Die Vertragsverlängerung kann lediglich für ein weiteres Jahr gebucht werden. Nach erfolgter Buchung des Zahlungseinganges, erhalten Sie eine E-Mail mit der Rechnung, an die im ŠKODA Connect Portal registrierte E-Mail-Adresse. Gleichzeitig werden die ŠKODA Connect Dienste für Ihr Fahrzeug wieder freigeschaltet.

Derzeit haben wir ausschließlich das Angebot, dass die Infotainment-Online Dienste für 49,- Euro und die Care Connect Dienste für 39,- Euro gebucht werden können. Einen Mengenrabatt bieten wir leider nicht an. Hierfür bitten wir für Ihr Verständnis.

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4424244 zur Verfügung.

Freundliche Grüße

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

retlaps
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 28. Sep 2019, 15:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hat auch in Brasilien hinten bewegliche Fenster. War mir gar nicht aufgefallen als ich das Foto vor 3 Wochen gemacht habe :)
20200131_123639.jpg
Interessant ist auch die GTI Front und die bis nach vorne abgedunkelten Scheiben. Hätte ich beides gerne auch

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

jbl391
  • Beiträge: 92
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Abgedunkelte Scheiben vorn sind bei uns nicht zulässig.

Gesendet von meinem HD1903 mit Tapatalk

6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Umstieg von C-Zero auf Citigo?

Heavendenied
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
War eben mal kurz beim Händler und hab mir den Citigo angeschaut. Probefahrt war zeitlich nicht möglich, ist für mich aber auch weniger wichtig.
So die ersten Eindrücke:
- Ein/Ausstieg vor allem hinten nicht ganz so angenehm wie beim C-Zero
- Material im Innenraum billiger anmutend als ich erwartet hatte, da sehe ich keinen Vorteil gegenüber dem C-Zero
- Wie befürchtet viel nacktes Blech, vor allem im Kofferraum
- Platz hinten bei meiner Sitzeinstellung OK, ich würde sagen ziemlich ähnlich dem C-Zero, aber weniger Kopffreiheit
- Sitzposition vorn auf den ersten "Blick" angenehmer als beim C-Zero, die festen Kopfstützen passen für mich
- Kofferraumklappe und Öffner wirken sehr billig und die Klappe beim Vorführer öffnete sehr schwergängig (man musste nachhelfen)
- Ladekante extrem unpraktisch, aber mit doppeltem Boden wohl OK. Dafür mehr Platz als im C-Zero bzw mit Doppelboden dann ein Platz für "Kleinkram"
- Innenleuchte nur vorn, dadurch hinten wohl kaum/keine Beleuchtung. Ist in unserem Fall eher unpraktisch, weil eben die Tochter immer hinten sitzt und ggfs. ein Buch anschaut o.ä.
- Das Ausstellfenster schien mir in der Bedienung etwas tricky, aber ist wahrscheinlich Gewohnheitssache

Wir werden am Samstag nochmal zusammen hingehen und letztlich muss meine Frau sich dann überlegen, ob für sie die Vorteile überwiegen oder ob wir lieber doch den C-Zero weiter fahren.
Hätten auch die Option im Sommer den Ioniq meiner Eltern günstig zu übernehmen, aber der ist uns eigentlich einfach zu groß...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag