Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

ubit
  • Beiträge: 2111
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 576 Mal
read
Hi,

bei VW gibt es ja "Charge & Fuel" als Ladetarif mit Pauschalpreisen 5,90 € AC/8,40 € DC pro Ladevorgang.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann hat Skoda (oder war es Seat) bei der Ankündigung der ersten e-Fahrzeuge auch eine entsprechende Ladekarte angekündigt. Hat einer der Citigo/mii Neukunden da bereits Informationen vom jeweiligen Händler erhalten?

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt (Ende September 2019). Lieferprognose: KW25/2020. (Verlauf April 2020, KW16, KW19, KW 20, KW22, KW23, KW25, KW28)
Anzeige

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

USER_AVATAR
read
Bei 8,4 € Pauschal an der CCS Säule muss man schon mehr als 24 KWh laden damit sich das im Vergleich zu EinfachStromladen von Maingau (0,35 €/Kwh) lohnt.

Da man selten leer ankommt und es zum Ende hin auch immer langsamer wird dürfte das eher selten passieren.

Die Ladekarte habe ich immerhin schon auch wenn das Auto auf sich warten läßt :D
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

ubit
  • Beiträge: 2111
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 576 Mal
read
Klar ist das nicht der günstigste Tarif - zumindest nicht bei VW - aber immer noch eine "bezahlbare Alternative" falls Maingau mal nicht funktioniert. Besonders an Ionity-Säulen nach der aktuellen Preiserhöhung. 40-50 ct/kWh bei typischer DC-Ladung statt 79 ct/kWh.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 bestellt (Ende September 2019). Lieferprognose: KW25/2020. (Verlauf April 2020, KW16, KW19, KW 20, KW22, KW23, KW25, KW28)

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

AndiH
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Die C&F Karte gilt für VAG also auch Seat und Skoda, allerdings nur in DE bzw. DACH. Wenn Seat/Skoda was eigenes machen, dann wahrscheinlich für den jeweiligen Heimatmarkt und nicht zusätzlich für DE. Später wird das dann eventuell per "We Charge" EU weit angeboten, ist aber wohl erst für den Start des ID.3 vorgesehen.
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

USER_AVATAR
  • DKH
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Mi 26. Jun 2019, 15:14
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Laut meinem Händler wird es mit der Einführung des ID3 eine Ladekarte für VW Fahrer geben. Die o.g. Karte soll angeblich (! - nicht geprüft) nur für Gewerbetreibende zugänglich sein.
VW eGolf 300, BJ. 2020
Bremst du noch oder rekupierst du schon?

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

AndiH
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Guckst du hier : https://www.vwfs.de/lp/charge-and-fuel.html
Damit kann man sogar noch den Zweitverbrenner tanken fahren...
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

AndiH
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
C&F hatte ich (und viele andere) als Privatkunde. Es wurde mir auch die Übertragung zur LogPay zum Jahresende angeboten, deshalb gehe ich davon aus das auch Privatkunden zugelassen sind.
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

AndiH
  • Beiträge: 2116
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Kannst du übrigens hier beantragen, wird aber eventuell die FIN benötigt:
https://chargeandfuel-antrag.vwfs.de/personal-details
Seit 02/2016 über 3.300 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

Eire_1
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 5. Nov 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
AndiH hat geschrieben: Kannst du übrigens hier beantragen, wird aber eventuell die FIN benötigt:
https://chargeandfuel-antrag.vwfs.de/personal-details
Wie so Vieles die letzten Tage: das System kennt den Citigo noch nicht. Ich möge noch etwas warten...

Re: Hersteller-Ladekarte für UpMiGos?

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Klar ist das nicht der günstigste Tarif - zumindest nicht bei VW - aber immer noch eine "bezahlbare Alternative" falls Maingau mal nicht funktioniert. Besonders an Ionity-Säulen nach der aktuellen Preiserhöhung. 40-50 ct/kWh bei typischer DC-Ladung statt 79 ct/kWh.
Bisher gibt es aber doch noch keinerleit Nachrichten das man mit der Maingau Karte nicht mehr für 0,35€/Kwh an den Ionity Säulen laden kann oder habe ich was verpasst?
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag