Welche Ladebox für E-UP 2020?

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 10:06
E-Robby hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 09:34
Günstige Alternative ist der Lader vom Audi e tron. Denn gibt's mit verschiedenen Adapter und kann 7,2kw laden. Also perfekt für die Drillinge. Bei Ebay Kleinanzeigen ist öfter mal einer drin. Der Vorteil daran ist er ist auch mobil.
Was ist "preiswert" und hast Du mal ein Beispielangebot?
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt - unv. Bauwoche KW 8
Anzeige

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 11:05
E-Robby hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 09:34
Günstige Alternative ist der Lader vom Audi e tron. Denn gibt's mit verschiedenen Adapter und kann 7,2kw laden. Also perfekt für die Drillinge. Bei Ebay Kleinanzeigen ist öfter mal einer drin. Der Vorteil daran ist er ist auch mobil.
Keine Ahnung was du unter günstig verstehst, der günstigste ist aktuell für 300€ zu haben was IMHO deutlich zu viel ist für einen gebrauchten Ladeziegel ohne Garantie. Da kann man sich lieber gleich eine nagelneue 11kW Wallbox mit Garantie kaufen.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
E-Robby
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 11:17
Jetzt zeig mal die neue Wallbox für 300 Euro!!
Und dazu ist der ladeziegel von Audi noch mobil. Eine mobile wallbox geht bei 600 Euro los.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 13. Verschoben auf KW 17. Und wieder verschoben auf KW18

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 11:19
Nicht für 300€ aber für 400€ und 100€ Unterschied sind da einfach zu wenig als das sich ein gebrauchter 7,2kW Ladeziegel gegenüber einer neuen 11kW Wallbox mit Garantie lohnen würde.

Mobil ist irrelevant denn es kommt so gut wie nie vor das man unterwegs an einer Drehstromdose laden muß, die Zeiten sind schon längst vorbei.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
E-Robby
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 11:27
Ja gib mal ein link für die 400 Euro wallbox aber bitte eine wo man nicht noch einen teuren Fi verbauen muss.

Na klar wenn einer eine Wallbox sucht die auch mobil ist bekommt man denke ich nicht viel günstige Varianten.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 13. Verschoben auf KW 17. Und wieder verschoben auf KW18

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 11:37
E-Robby, bist du der Verkäufer von dem etron Ladeziegel für 300€ oder warum verteidigst du den überhöhten Preis so vehement?

Du scheinst den wesentlichen Unterschied zwischen "gebraucht von Privat ohne jegliche Garantie" und Neuware von einem Händler mit Garantie nicht zu verstehen.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
E-Robby
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 11:45
Ne ich bin nicht der Verkäufer.

Na klar Weis ich was gebraucht und was neu heißt.


Ich glaube du bist so einer der will alles geschenkt haben. Das kannst zwar versuchen aber wirst so nicht bekommen.

Aber lass und doch alle teilhaben an der 400 Euro wallbox die du empfielst. Jeder will ja was günstiges kaufen.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 13. Verschoben auf KW 17. Und wieder verschoben auf KW18

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 11:54
Hier ist das erste Beispiel was in 2 Sekunden Suche aufgetaucht ist, jetzt zufrieden?
https://www.amazon.de/Wallbox-kw-EASY-i ... 73&sr=8-11
Wenn du weiter suchst findest du noch genug andere 11 kW Wallboxen für ca. 400€.
Ich glaube du bist so einer der will alles geschenkt haben.
Nö, aber ich lasse mich auch nicht übers Ohr hauen von Gebrauchtwarenverkäufern die überzogene Preise verlangen (und davon gibt es viel zu viele).

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Costa81
    Beiträge: 34
    Registriert: Di 1. Okt 2019, 13:47
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 12:23
Bedenkt auch bitte das es für Wallboxen auch eine Förderung vom jeweiligen Land gibt. In NRW bekommt man so 50% vom Neupreis erstattet.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder Do 16. Jan 2020, 12:30
Außerdem sollte man noch bedenken das nur 11kW Wallboxen zukunftssicher sind, so gut wie alle neu erscheinenden E-Autos haben einen 11 kW Lader. Wenn man jetzt für die UpMiiGos eine 2-phasige 7,2kW Wallbox oder Ladeziegel kauft dann wird man den beim nächsten Fahrzeugwechsel (oder wenn man ein weiteres E-Auto kauft, oder wenn Freunde/Verwandte mit E-Auto zu Besuch kommen) nicht mehr benutzen können, insofern ist die kurzfristige Ersparnis langfristig eine Fehlinvestition.

Ich würde mir deshalb nichts unter einer 3-phasigen 11kW Wallbox kaufen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag