erste Wartung beim eUP ....

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    Oly_B
    Beiträge: 103
    Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
    Wohnort: Schleswig-Holstein
    Website
folder Sa 7. Jan 2017, 12:03
Ende November war die erste Wartung beim Kilometerstand 20.605 die erste Wartung unseres VW eUPs fällig.
Die Kosten mit etwas über 93 € waren erfreulich niedrig, nicht nur im Vergleich mit dem BMW i3.
Allerdings war der Aufenthalt in der Werkstatt durch einen defekten Kühlwasserschlauch, der auf Garantie ersetzt wurde, einen Tag länger als geplant.
Weitere Infos gibt es wieder im Blog unter http://www.sunke-wedel.de/erste-wartung-beim-vw-eup/
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Anzeige

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    Mikele416
    Beiträge: 312
    Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
    Wohnort: Marktoberdorf
folder Sa 7. Jan 2017, 17:31
Dafür muss mein i3 erst zum ersten Service, wenn er schon deutlich über 100000 km gelaufen ist. Da warst du dann schon fünf Mal in der Werkstatt...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße, Michael

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    xXPicardXx
    Beiträge: 27
    Registriert: Sa 29. Okt 2016, 08:18
    Wohnort: Stade
folder So 8. Jan 2017, 19:07
Naja,

was ist denn mit solchen Sachen wie alle 2 Jahre Bremsflüssigkeit wechseln, mal Klimaservice machen lassen usw. usw.?
Bei nem i3 wohl auch fällig wie bei jedem anderen Auto auch oder?!?
Und wenn man sich in der Garantie befindet, wird man das wohl auch in der Werkstatt erledigen lassen, wegen Haftbarkeit wenn was sein sollte. Eben das alte Spiel.

Von daher finde ich den Intervall bei VW nicht so schlecht mit spätestens alle " Jahre. Man ist eh dort und lässt solche Sachen erledigen. Spart dann Zeit würde ich sagen.

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    Mikele416
    Beiträge: 312
    Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
    Wohnort: Marktoberdorf
folder Mo 9. Jan 2017, 10:51
Der i3 muss nur alle zwei Jahre zum Service - unabhängig von den gefahrenen Kilometern. Und ich lege p.a. rund 60000 km zurück...


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Viele Grüße, Michael

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    xXPicardXx
    Beiträge: 27
    Registriert: Sa 29. Okt 2016, 08:18
    Wohnort: Stade
folder Mo 9. Jan 2017, 16:36
Also auch gleich wie beim Up. Kann man auch anders interpretieren was du zuerst geschrieben hast.

Beim Up nämlich alle 2 Jahre oder alle 30tkm soviel ich weiß, und bei mir ist dann mit weitem Abstand die Zeit rum. Fahre nur so 6tkm im Jahr.

Somit wie beim i3 auch nur alle 2 Jahre in der Werkstatt, wenn nichts anderes sein sollte!

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
rolfrenz
    Beiträge: 931
    Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 9. Jan 2017, 22:03
Keine Ahnung, was BMW fürs Service verlangt, aber bei rund 100 Euronen pro Service ist es mir eigentlich fast egal, ob ich jedes Jahr oder alle fünf Jahre zum Service muss... ;-). Beim Verbrenner kostet einmal incl. Ölwechsel ungefähr soviel!
7.500 km Gratis Tesla Supercharging > https://ts.la/florian59849
10% auf Tesla Maßgepäck für Frunk&Trunk > https://oscarandhamish.refr.cc/floriane

VW e-Up! seit 17.4.2014
TESLA Model 3 seit 27.2.2019
SONO SION reserviert am 2.8.2016

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    Oly_B
    Beiträge: 103
    Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
    Wohnort: Schleswig-Holstein
    Website
folder Fr 13. Jan 2017, 10:33
Es ist richtig, dass der BMW i3 spätestens nach 2 Jahre zur Wartung antreten muss. Die Kosten für die Wartung ohne Teile lag bei meinem i3 ohne Teile bei 293 € und insgesamt bei über 400 €. Also deutlich höher als beim VW eUP.
Bei Interesse an Details der Wartung am i3, schaut in meinem Blog unter http://www.sunke-wedel.de/2016/04/ vorbei.
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1369
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Mi 19. Apr 2017, 08:12
Gestern erste Wartung nach 2 Jahren und 20000km durchgeführt. Kosten von 153,50€ incl. Pollenfilter wechseln und Scheinwerfer nachstellen. Gewaschen, gesaugt und fast vollgeladen war der kleine nebenbei auch noch!
Hätte ich den Pollenfilter vorher selbst gewechselt, hätte ich mir die Einbaukosten von 26 € gern gespart. So aufwändig kann das doch nicht sein?
Werde demnächst mal nachprüfen, ob up!dates der Steuergeräte gemacht wurden.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Andel
    Beiträge: 41
    Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:33
folder Mi 19. Apr 2017, 12:38
E-lmo hat geschrieben:Gestern erste Wartung nach 2 Jahren und 20000km durchgeführt. Kosten von 153,50€ incl. Pollenfilter wechseln und Scheinwerfer nachstellen. Gewaschen, gesaugt und fast vollgeladen war der kleine nebenbei auch noch!
Hätte ich den Pollenfilter vorher selbst gewechselt, hätte ich mir die Einbaukosten von 26 € gern gespart. So aufwändig kann das doch nicht sein?
Werde demnächst mal nachprüfen, ob up!dates der Steuergeräte gemacht wurden.
Hättest du auch noch selbst gewaschen, gesaugt und geladen dann wärst du bei fast 0 Euro :-)

Für die Garantie ist die Inspektion aber natürlich wichtig, wir sind leider schon aus der normalen Garantie raus und somit geht er nicht mehr zum "Service"

Den Pollenfilter kannst du ganz einfach selber wechseln, unter dem Handschuhfach ist eine kleine Klappe und darin befindet sich den Pollenfilter.

Bekommt man im Zubehör für ca. 9 Euro ( Aktivkohle )

Re: erste Wartung beim eUP ....

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1369
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Do 20. Apr 2017, 09:49
Meiner Ansicht nach ist aber auch für die Garantie auf die Batterie eine regelmäßige Durchsicht notwendig.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW e-up!“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag