Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

yxrondo
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 207 Mal
read
Seit 2018 fahre ich elektrisch und trage regelmäßig meine Ladungen ein. Heute fahren viel mehr elektrisch, aber mehr Einträge gibt es kaum. Warum ist das so? Fast alle nutzen doch GoingElectric.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 30.11.20 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw
Anzeige

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

koaschten
  • Beiträge: 566
  • Registriert: Di 21. Jan 2020, 16:25
  • Wohnort: NW von HH
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Zu aufwändig? Wichtiger sind doch eeh die Störungsmeldungen... und das diese auch wieder geschlossen werden.
EV6

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

Benutzeravatar
  • Roland M.
  • Beiträge: 388
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 125 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Hallo!

Da ich weder beim Strom, noch beim Benzin akribisch Buch führe, sehe ich das Ladelog eher als Bestätigung von "keine Störung gemeldet" an. ;)
Lade ich zum ersten Mal an einer tatsächlich oder nur für mich neuen Ladesäule, trage ich das meist schon im Log ein, nicht aber das 27. "me too".


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

Benutzeravatar
read
Verstehe ich auch nicht. An manchen Säulen trage ich eine Ladung ein, und die letzte Ladung davor ist von mir selbst vor einem, zwei oder drei Jahren. Und das bei Schnellladern.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

Helfried
read
koaschten hat geschrieben: Zu aufwändig?
Naja, es dauert 14 Sekunden. App öffnen, das GPS zentriert von selbst auf die Ladestation, von der App das Going-Electric-Formular öffnen, und dort dann die paar Daten ausfüllen (das Datum setzt sich dabei eh von selbst, das eigene Auto und die Bezahlart sind auch bereits schon vor-ausgewählt).

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

UliK-51
  • Beiträge: 2122
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 781 Mal
  • Danke erhalten: 425 Mal
read
yxrondo hat geschrieben: Seit 2018 fahre ich elektrisch und trage regelmäßig meine Ladungen ein. Heute fahren viel mehr elektrisch, aber mehr Einträge gibt es kaum. Warum ist das so? Fast alle nutzen doch GoingElectric.
Interessieren Dich an einer häufig frequentierten Säule die- hypothetisch- 17933 Einträge?
Auch ich fahre seit 2018 einen Ioniq28. Da habe ich alle zwei Tage den kleinen Akku bei 'unserem' Kaufland geladen. An manchen Tagen auch sogar zweimal. Alles eintragen? Was soll das?
Wenn ich eine neue Säule entdecke, fotografiere ich die, lade vielleicht ( nur ganz kurz) und stelle das GE zur Verfügung. Und Störungen trage ich auch ein, wenn ich es nicht vergesse.
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

UliK-51
  • Beiträge: 2122
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 781 Mal
  • Danke erhalten: 425 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
koaschten hat geschrieben: Zu aufwändig?
Naja, es dauert 14 Sekunden. App öffnen, das GPS zentriert von selbst auf die Ladestation, von der App das Going-Electric-Formular öffnen, und dort dann die paar Daten ausfüllen (das Datum setzt sich dabei eh von selbst, das eigene Auto und die Bezahlart sind auch bereits schon vor-ausgewählt).
Da ich meist heutzutage mit Autocharge (EnBW) lade (oder anderswo mit Karte), hieße das: Smartphone rausnehmen, einschalten, hochfahren, Simkarte einloggen, App hochfahren, den Rest der Handlungen hast Du ja schon beschrieben. - Ach, da fällt mir auf: Ich habe garkeine GE App auf meinem Smartphone.
Muß ich unbedingt noch installieren: Ein guter Deutscher tut, wie ihm geheißen!
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

Helfried
read
Du hast dein Smartphone ausgeschaltet??

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

AntiGravEinheit
  • Beiträge: 546
  • Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:46
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Den 20. Eintrag in einem Monat brauche ich auch nicht.

Aber wenn der letzte Eintrag ein Jahr her ist, würde ich mich auf diese Lademöglichkeit nicht zwingend verlassen müssen.
Funktioniert das Ding heute noch?
Ist sie überhaupt noch existent? Nur weil die Säule (und gerade solche ohne Online-Anzeige) auch in anderen Verzeichnissen vorhanden ist, heißt das noch gar nichts. Mitunter schreibt da der eine die Fehler vom anderen ab. Alles schon gesehen.

Re: Weshalb werden so wenig Ladungen eingetragen?

UliK-51
  • Beiträge: 2122
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 781 Mal
  • Danke erhalten: 425 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Du hast dein Smartphone ausgeschaltet??
Ja, normalerweise immer. Wenn ich es mal brauche, dann schalte ich es ein.
Überhaupt habe ich mir das Ding 2018 nur gekauft, damit ich den Ioniq28 laden konnte. Nicht alle 22 kW Säulen hatten RFID Kartenleser. Und dann noch der wackelige Empfang an manchen Ladesäulen (und an bestimmten Punkten ganz ohne) hier in der Eifel! Was habe ich schon geflucht!
Ioniq28 Ioniq 5 RWD LR
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu Profile