Daten-Sabotage und Doppelaccounts

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Daten-Sabotage und Doppelaccounts

Helfried
read
Es gibt da zwei User, in Wirklichkeit ist es wohl nur einer, der ständig die Daten der Ladesäulen sabotiert:

Korrigiert man die Daten dann zurück, kommen Ablehnungsmails wie:

Folgender Änderungsvorschlag wurde abgelehnt:

Änderung Ladepunkt #79513
Typ 2 Dose, dreiphasig 22 kW (400 Volt, 32 Ampere)<br />

Begründet wurde dies mit:

von ChrKoh:
es gibt keine City Ladesäulen mit 22kW, selbst auf der Homepage steht das. Es gibt nur Spot und Parking mit 22kW.

von helfried-killer:
bitte auf [...] nachlesen, es gibt nur spot parking mit 22kW

Bitte prüfe deinen Änderungsvorschlag noch einmal und nimm bei Fragen Kontakt mit den genannten Mitgliedern auf.


Ich habe dem User schon x-mal erklärt, dass alle solchen Ladesäulen 22 kW haben! Das weiß doch jeder User dort.

Das mit dem Zweitaccount sollte man prüfen.

Edit: Ortsbezug entschärft
Zuletzt geändert von Helfried am Di 24. Mär 2020, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

kirovchanin
  • Beiträge: 797
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 297 Mal
read
Der nennt sich echt "helfried-killer"?? Wie tief kann man sinken...

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

siggy
read
Die Wien Seite ist gerade offline. Zusammenbruch ob der vielen Abfragen? Scherz beiseite. Das können wohl nur Wiener mit entsprechender Expertise kompetent beantworten. Ich habe in solchen Fällen schon den entsprechendnen Anbieter kontaktiert. Einige sind auskunftswillig. Andere wollen keinerlei Auskunft geben. Warum auch immer...
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 370.000km

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

Helfried
read
Man beachte auch die inhaltlich gleichen und teils wortwörtlich gleichen Texte der beiden Accounts. Sie helfen sich gleichzeitig beim Bestätigen oder Ablehnen eines Änderungswunsches. (Bekanntlich müssen Änderungen ja von zwei Usern bestätigt werden)

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

ebillen
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Mi 7. Mär 2018, 12:22
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Dann müssten es doch sogar drei Accounts sein: einer, der die Änderung macht, und zwei, die die Bestätigung/Ablehnung vornehmen.
Was kann man technisch dagegen unternehmen?
Mir fällt nur die Lösung ein, das Freischalten/Ablehnen von Änderungen nur ausgewählten Benutzern zu erlauben, quasi "Daten-Administratoren" ähnlich wie Forums-Moderatoren. Änderungen könnte dann weiterhin jeder vorschlagen.
Oder man knüpft die Berechtigung dafür an eine Mindest-Anmeldezeit auf der Plattform, alle Accounts, die jünger als x Monate sind, dürfen keine Bestätigungen/Ablehnungen vornehmen.
Alles aber keine besonders schönen Lösungen...
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

siggy
read
Das sollte Guy auffallen wenn es User gäbe bei denen es besonders viel Änderungen gibt die abgelehnt wurden?
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 370.000km

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

Helfried
read
ebillen hat geschrieben: Was kann man technisch dagegen unternehmen?
Das Problem kommt ja nur selten vor. Offensichtliche Doppelaccounts, die sich gar nicht tarnen oder die sogar verbotene Namensstrukturen haben, kann man ja manuell löschen. Wenn das fünfmal vorkommt in zehn Jahren, ist das verkraftbar. :)

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Zur Ladesituation in Wien kann ich leider nix sagen.
kirovchanin hat geschrieben: Der nennt sich echt "helfried-killer"?? Wie tief kann man sinken...
<offtopic>
Ich musste erstmal herzlich lachen!
Ich finde den Namen sehr lustig und der User "helfried" hat damit praktischen den Ritterschlag erhalten!

P.S.: ich denke nicht, dass der User den Begriff "killer" ernst meint
</offtopic>
bed
__________________________________________________
War: smartED |Tesla S60 | i3 | Zoe240 | Tesla X90D | Zoe400
Ist: B250e | Tesla S75 | Tesla M3P
ab Okt: eGolf mit Allem außer Scharf

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

siggy
read
Ich gehe erst mal davon aus das jeder Ändernde gute Absichten hat. Leider reicht das manchmal einfach nicht aus. So kann ja der Ladesäulen Betreiber etwas umgestellt haben. Und hat dann nicht daran gedacht das er das vielleicht auch breiter weitersagen sollte. Oder das sein Internetseite das garnicht widerspiegelt.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 370.000km

Re: Daten-Sabotage und Doppelaccounts

USER_AVATAR
read
Die City-Ladesäulen bei denen mein Leaf einphasig geladen hat, gaben immer > 6 kW Leistung ab - also können sie grundsätzlich 22 kW!
Wenn gleichzeitig an der Säule ein zweites Fahrzeug lädt, dann halbiert sich aber möglicherweise die Leistung.
Bzw. könnte es theoretisch auch sein daß ein Ladepunkt weiterhin 22 kW abkann, und der zweite nur noch 11 kW.... :?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), 119.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), 29.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Sion Referral-Link
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu Profile