Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Benutzeravatar
folder Do 20. Jun 2019, 18:50
Heute brachte ich einen Fahrgast zum Hilton-Hotel in Wiener Neustadt, und bemerkte praktisch direkt vor dem Eingang zum Hotel zwei Ladesäulen - die wollte ich natürlich ausprobieren!
Pustekuchen!
Maingau-Karte - keine Reaktion!
Dann mit diversen Apps probiert, aber die Säulen scheinen nirgends auf - außer in der New Motion App wenn man auf maximalen Zoomfaktor geht, aber auch dann sind die Säulen mit der App nicht ansprechbar.
Hab's dann aufgegeben....
Zu Hause angekommen hat mir die Sache aber doch keine Ruhe gelassen und ich habe telefonisch im Hotel nachgefragt.
Aussage: "nur für Hotelgäste/Kunden des Cafe's"!
Lt. Aufkleber werden die Säulen von has.to.be betrieben, und Bezahlung/Freischaltung soll per RFID, Kreditkarte und PayPal möglich sein - vermutlich nach vorheriger Registrierung bei h.t.b.
Sollen diese Säulen, da "nur für Kunden/Gäste" überhaupt gemeldet werden?
Ladesäulen_Hilton_Wiener_Neustadt.jpg
Dateianhänge
Ladesäulen3_Hilton_Wiener_Neustadt.jpg
Ladesäulen2_Hilton_Wiener_Neustadt.jpg
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 107.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 24.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Anzeige

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
eSmart
    Beiträge: 741
    Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
    Wohnort: 30938 Burgwedel
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder Do 20. Jun 2019, 19:04
Keine Ahnung, aber meine eigene ehemals öff. Ladesäule (kostenlos, nur für Kunden) habe ich aus 3 Verzeichnissen gelöscht und sie taucht bei anderen auf, zB bei Hyundai im Navi und bei anderen auch.
Das "für Kunden" ist überall vergessen worden, daher habe ich die Säule gelöscht. Hilft nur nichts.
Einträge im Netz sind sch#*%&% und nicht zuverlässig
>140.000km elektrisch unterwegs

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
JuGoing
    Beiträge: 1481
    Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
    Wohnort: DE 58300 Wetter
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Do 20. Jun 2019, 19:28
Eintragen.
Das kann doch ein Kriterium sein, das Hotel zu buchen. Und vielleicht auch mal für eine Notladung.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3168
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 69 Mal
folder Do 20. Jun 2019, 19:39
Eintragen da gerade bei der Hotelsuche das Argument mit dem Strom entscheidend sein kann.
Gruß Ingo

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
siggy
folder Do 20. Jun 2019, 21:05
Die Hotels selbst achten zu wenig darauf das der potentielle ihre Lademöglichkeiten findet. Also eintragen mit Hinweis und fertig.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 333.333km

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Benutzeravatar
folder Do 20. Jun 2019, 22:04
Eine Ladestation, die im Backend von be.energised integriert ist, ist nach meinem Verständnis öffentlich nutzbar. Da ist ein Abrechnungssystem installiert, also warum sollte ich die nicht nutzen dürfen? Zumal diese Info vermutlich in keiner App vermerkt ist.
Think PIV4 von 2012 bis 2015 || VW e-up! von 2016 bis 2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Hell
    Beiträge: 293
    Registriert: Fr 15. Jun 2018, 20:08
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Do 20. Jun 2019, 22:57
Ähnliche Situation bei mir:

Ich habe vor kurzem eine Ladestation einer größeren Firma im Verzeichnis eingetragen. Die Ladesäule steht auf einem mit einer Schranke versehenen Kundenparkpkatz der Firma. Freischalten kann man die Ladesäule mit einer RFID des städtischen Betreibers (über die ich verfüge), ist (bislang) aber wohl nur für Kunden der Firma gedacht.

Laut Guy besitzt ein solcher Eintrag im Verzeichnis keinen Mehrwert und wird deshalb nicht ins Verzeichnis übernommen bzw. freigeschaltet.

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
JuGoing
    Beiträge: 1481
    Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
    Wohnort: DE 58300 Wetter
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder Do 20. Jun 2019, 23:09
Ein Hotel kann ich mir frei aussuchen, da sehe ich schon einen Unterschied zu einem Kundenparkplatz.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Helfried
folder Do 20. Jun 2019, 23:28
Hell hat geschrieben:
Do 20. Jun 2019, 22:57
Laut Guy besitzt ein solcher Eintrag im Verzeichnis keinen Mehrwert und wird deshalb nicht ins Verzeichnis übernommen bzw. freigeschaltet.
Ah, gut zu wissen. Dann können wir also die ganzen Massage-Institute und Feng-Shui-Beratungsinstitute löschen?

Re: Ladestation "nur für Kunden/Gäste" melden?

menu
Yorch
    Beiträge: 356
    Registriert: Fr 7. Mär 2014, 20:56
    Wohnort: Ruhrgebiet
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Fr 21. Jun 2019, 06:29
Ich finde man sollte sie auch eintragen, es sollte aber einen Haken geben "nur für Kunden/Gäste" bzw. "hinter Schranke".

Wenn ich diese Firma z.B. als Vertreter oder Kunde besuche, so kann ich damit besser planen und muß mich dort nicht erst herumfragen oder sicherheitshalber mit dem Verbrenner fahren.

Wir haben bei uns auf dem nachts und am Wochende verschlossenen Parkplatz auch eine Ladesäule, die auch eingetragen ist. Man muß halt eine Einschränkung eintragen, Damit Nachbarn dort nicht Strom schnorren bzw. weil man das Tor am Wochenende und nachts halt zumachen muß und weil man Tagsüber alle Gäste in ein Buch eintragen muß bzw. sie nicht frei in der Produktionshalle herumlaufen lassen darf. Im Zweifelsfall helfen wir natürlich bei Ladenot.

Was mich in diesem zusammenhang mehr aufregt sind die ganzen New Motion Ladesäulen in Holland, die in Anwohnerparkzonen stehen, wo Aussenstehende 5 Euro/h zahlen. Da guckt man auf einen Ort wie z.B. Noordwijk und sieht 15 Ladesäulen. bei genauerem hinsehen bzw. vor Ort stellt sich dann heraus, dass auf dem Touristenparkplatz mit 1Euro/h keine Ladesäule existiert, sondern nur 5 an den teuersten Luxushotels und 10 in Anwohnerparkstrassen, wo das parken 5 Euro/h kostet.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu arrow_drop_down