Ladesäulen die nur zur Hälfte öffentlich sind - wie eintragen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Ladesäulen die nur zur Hälfte öffentlich sind - wie eintragen

menu
Benutzeravatar
folder Mi 12. Jun 2019, 14:14
Hi,
in Nürnberg werden an diversen Ladesäulen-Standorte (z.B. U-Bhf Rennweg, Bielingplatz) sog. Mobilpunkte eingerichtet, wobei einer der jeweils beiden Ladeparkplätze mit massiven Parkbügeln (nicht nur der kleine Stecker wie auf einem der Bilder) für zukünftige E-Carsharer ausgerüstet wird.

Von den 2 x 22 kW Ladesäulen wird dann öffentlich nur noch jeweils 1 x 22 kW nutzbar sein (manchmal auch gar keiner weil der Carsharer sich auf den freien Platz ohne Bügel stellt). Sollten wir im GE-Verzeichnis dann nicht auch nur 1 x 22 kW eintragen?
Seit 27 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3).
Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Ladesäulen die nur zur Hälfte öffentlich sind - wie eintragen

menu
Helfried
folder Mi 12. Jun 2019, 15:40

mweisEl hat geschrieben:Sollten wir im GE-Verzeichnis dann auch nur 1 x 22 kW eintragen?
Ja, klar!
Das verwirrende nicht im Zitat habe ich gestrichen.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu arrow_drop_down