API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Mär 2017, 19:26
Use-Case: User hat 2 Ladekarten und möchte alle Ladestationen sehen, wo er mit seinen Karten laden kann (auch kostenpflichtige). Mit der neusten API Änderung sollte man diese Abfrage mit der Kombination der Filter „barrierfree“ und „chargecards“ schaffen können (die o.g. Filter Optionen werden seit Sonntag mit ODER anstatt UND verknüpft).

Allerdings findet man mit dem Filter einige Ladestationen nicht, die der Benutzer nutzen könnte. Zum nachvollziehen:

Code: Alles auswählen

curl -s "https://api.goingelectric.de/chargepoints?key=$key&lat=48.561489&lng=8.22186&radius=15&barrierfree=true&chargecards=10"
findet die folgenden Ladestationen nicht, obwohl diese ja „barrierefrei“ sind (im konkreten Fall, bei der Ladestation „Nationalparkzentrum Ruhestein“ bekommt man die Ladekarte vor Ort, auch funktioniert das mit einer beliebigen Ladekarte (NewMotion habe ich ausprobiert).

Code: Alles auswählen

"name" : "Nationalparkzentrum Ruhestein",
"name" : "Wellnesshotel Engel Obertal",
"name" : "Autohaus Frascoia",
"name" : "Schwarzwaldhotel Tanne",
"name" : "Rathaus",
"name" : "Stadtwerke Oberkirch",
"name" : "GWB Ladesäule",
"name" : "Cafe am Eck",
Ich finde, unabhängig von der chargecards Option sollte die API diese Ladestationen als „barrierefrei“ behandeln. Ansonsten bräuchte man eine weitere Option, welche man zusätzlich zu der chargecards Option nutzen könnte, um dieses hier beschriebene Use-Case abbilden zu können.

@Guy, was meinst du dazu?
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.
Anzeige

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Mo 13. Mär 2017, 20:42
Ich möchte in dem Zusammenhang nochmal darauf hinweisen, dass "barrierefrei" wirklich irreführend ist und umbenannt werden sollte.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey #34 seit 22.11.2018
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zur Elektromobilität

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Guy
    Beiträge: 3623
    Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
    Danke erhalten: 91 Mal
Administrator
folder Mo 13. Mär 2017, 21:45
@Remus

Damit ein Eintrag mit dem Suchkriterium 'barrierefrei' gefunden wird, muss er natürlich auch als solcher gekennzeichnet werden.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/5742/
Haken bei barrierefrei war nicht gesetzt

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -28/12374/
Nur für Hotelgäste, daher meiner Meinung nach nicht barrierefrei.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-9/6882/
Nach den vorliegenden Informationen, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, ob dieser NewMotion Ladepunkt bereits ohne Vertrag nutzbar ist.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -243/3621/
Siehe Wellnesshotel Engel

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-1/7886/
Könnte man diskutieren, ob Ladekarte vor Ort barrierefrei ist - bislang nicht entsprechend markiert

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-54/6886/
Siehe Rathaus

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-1/12479/
Haken bei barrierefrei war nicht gesetzt

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-20/8865/
Siehe Wellnesshotel Engel

@umrath
Ein weiterer Begriff, der sonst noch dafür verwendet wird, wäre Ad hoc. Ohne eine Erklärung, halte ich ihn jedoch für nicht weniger verwirrend. Hier steht ja an allen Stellen direkt daneben, was damit gemeint ist.

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mär 2017, 07:24
@Guy, vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Es bleibt aber immer noch meine Frage offen, wie man eine Abfrage realisieren kann, um mein Use-Case "Alle Ladestationen anzeigen, wo ein User potentiell laden kann" abzubilden. Ganz konkret, in den Fällen wo man die Ladekarte vor Ort bekommen kann, wie hier

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/5742/

sollte man eine Abfragemöglichkeit haben, diese Stationen auch in Verbindung mit dem "chargecards" Filter anzuzeigen.

Mit anderen Worten: wenn man schon die Info hat, welche Karten der Benutzer konfiguriert hat, so sollte man die Stationen ausfiltern, wo der Benutzer mit diesem Setup nicht laden kann. Vielleicht ist die von mir gewählte Kombination der Filter "barrierefrei" und "chargecards" nicht der richtige Weg. Andere Idee?
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Guy
    Beiträge: 3623
    Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
    Danke erhalten: 91 Mal
Administrator
folder Di 14. Mär 2017, 14:24
Ich verstehe das Problem noch nicht so ganz. Wenn du eine Ladekarte und zusätzlich barrierefrei angibst, bekommst du genau diese Ladesäulen zurück - mit gewählter Ladekarte nutzbar + barrierefreie Ladepunkte.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/5742/

Wie gesagt, fehlte bei diesem Eintrag der Haken bei 'barrierfrei'. Wenn eine Ladesäule im Verzeichnis nicht als barrierefrei gekennzeichnet ist, wird sie natürlich nicht über die API als barrierefrei ausgegeben.

Hinterlegte Ladekarten ist ein schwieriges Thema. Wer stellt denn sicher, dass tatsächlich jemand da ist und dass derjenige auch weiß, wo die Zugangskarte liegt?

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mär 2017, 14:32
@Guy .. ich will einfach nur alle Ladepunkte ausschließen, wo ein Benutzer nicht laden kann. Wenn die Ladekarte hinterlegt ist und man bekommt diese auch problemlos, so will ich diesen Ladepunkt eben nicht ausschließen. Ggf. kann ein User dort kurz anrufen und sich erkundigen, ob alles i.O. ist und die Ladekarte auch vor liegt, was ich auch tat im konkreten Fall.

Andere Ladepunkte, wo man eine bestimmte Ladekarte braucht, die ich nicht besitze, wo ich also definitiv nicht ohne weiteres laden kann, will ich dagegen ausschließen, weil diese dem Benutzer auch nichts bringen.

Um genau das abzudecken dachte ich eben an die Kombination der beiden Filter, was aber zu dem o.g. Problem führt.

Spezielle Sonderfälle, z.B. „nur für Restaurant Gäste“, das müsste man sich separat überlegen. Eigentlich will ich diese Punkte auch erst mal anzeigen, weil der User ja potentiell auch dort laden könnte - vielleicht hat er ja sowieso schon Hunger:)
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Guy
    Beiträge: 3623
    Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
    Danke erhalten: 91 Mal
Administrator
folder Di 14. Mär 2017, 14:47
Jetzt habe ich dich verstanden. Du möchtest also zusätzlich auch noch die Ladepunkte angezeigt bekommen, bei denen man möglicherweise unter gewissen Voraussetzungen laden kann. Das ist in der Tat mit den vorliegenden Daten nicht so ohne weiteres möglich.

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mär 2017, 15:44
Guy hat geschrieben:möglicherweise unter gewissen Voraussetzungen laden kann.
.. das ist eine schöne Formulierung ;-) Genau das habe ich gemeint.

Was meinst du, @Guy, wäre das ein sinnvolles Feature Request für die API?
chargEV - aka EVPlugFinder - seit 30.01.2018 im App Store offiziell erhältlich. Für iPhone und iPad.

Re: API: Filterung nach „barrierefrei“ und „Ladekarten X,Y“

menu
Benutzeravatar
folder Di 27. Nov 2018, 18:42
Auch wenn noch vieles wünschenswert wäre und schon längst umgesetzt sein könnte, wenn es denn gehen würde oder zur Verfügung stünde...
chargEV ist schon jetzt zusammen mit dem GoingElectric-Forum die wichtigste App, mit der ich unterwegs Ladestationen finden kann, die ich in anderen Apps nicht finde. Keine andere bisher verfügbare App eines kommerziellen Abieters kann das leisten, was chargEV an Informationen zur Verfügung stellt! Nur so bietet man der "Reichweitenangst" offen die Stirn! 8-)

Es sind immer Einzelne die Großes leisten!
Danke für Euren bisherigen unermüdlichen Einsatz für die E-Mobilität!
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
„Der Elektroantrieb ist alternativlos!“
Übersicht: Elektroauto laden
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu arrow_drop_down