Der Verbrauch ...

Der Verbrauch ...

GMGK
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Mo 24. Okt 2022, 13:47
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hi ,

Ich denke der Verbrauch ist beim EAuto eigentlich das wichtigste, hier redet aber irgendwie keiner drüber .....

Bei mir :

Täglich 20% Autobahn (120km/h) , 10% Innerorts , 30% Landstraße und 40% Schnellstraße (100km/h)
Gesamt 100km
Verbrauch 14,5kw pro 100km

Reichweite bei 100% - 340km ( kommt auch hin )
ëC4 und ZoE R240
Anzeige

Re: Der Verbrauch ...

Helfried
read

GMGK hat geschrieben: Ich denke der Verbrauch ist beim EAuto eigentlich das Wichtigste
Dann wären es aber kWh, wenn es wichtig wäre?

Re: Der Verbrauch ...

XL23
  • Beiträge: 151
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 10:05
  • Wohnort: bei Kiel
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Ist aber auch ein schwieriges Thema, ein Blick zu den entsprechenden Foren der Corsa-e oder Peugeot e-208 zeigen das recht gut und bieten genug Lesestoff.
Zur Zeit steht bei mir kleiner 14 kWh im Display.
Vor einem Monat habe ich keine 200km geschafft, bei ca. 150km AB bei 120km/h, 18km Stadt und 36km Land-/Schnellstraße.
Die Frage ist auch immer wie weit fahre ich den Akku leer.
driving ë-C4 seit 7/2021

Re: Der Verbrauch ...

USER_AVATAR
  • SüdI3
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Mi 17. Apr 2019, 13:43
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Das Problem dabei ist, dass der Verbrauch zumindest bei mir sehr variabel ist.
Die letzte Urlaubsfahrt nach Südtirol über Brenner und Arlberg und zurück (gut 1000 km) lag der Wert bei 12,4 kw/h auf 100km.
Die ersten 10000km lagen im Bereich von 14,5 kw/h auf 100km.
Sommerreifen/Winterreifen, Wetter, Heizung etc. sind halt große Faktoren.
Die Durchschnittsgeschwindigkeit war jeweils nicht hoch, so um die 60km/h.
Von anderen habe ich gehört, dass sie nicht unter 17kw/h auf 100km kommen.

Von daher sind diese Diskussionen immer etwas schwierig und selten besonders fruchtbar.
Citroën e-C4. Davor BMW I3 120 bis Juli 2022

Re: Der Verbrauch ...

Kiuence
  • Beiträge: 430
  • Registriert: Sa 30. Jan 2021, 12:17
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Ich empfinde auch den Verbrauch nicht als das Wichtigste bei einem E-Auto.
Wichtiger ist mir da: Komfort, funktionierende Software, gutes Ladeverhalten :-)

Re: Der Verbrauch ...

mhaemm
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Mo 14. Mär 2022, 08:13
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Wie wir ja alle wissen geht der Verbrauch zum ansteigenden Luftwiderstand exponentiell nach oben. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass vor allem der Wind bzw. Windstärke/-richtung eine entscheidende Rolle bei der Reichweite spielt.
Insb. bei Autobahnfahrten macht es einen großen Unterschied ob man mit oder gegen den Wind fährt. Da werden aus den üblichen 120 km/h schnell rechnerisch 160/170 km/h wenns bissl ungünstig säuselt. Ich plane das bei meinen Ausflügen inzwischen immer mit ein. Das erklärt vielleicht auch die völlig unterschiedlichen Verbräuche die immer wieder genannt werden.
Wer andern eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät

Re: Der Verbrauch ...

USER_AVATAR
read
14.7 kWh/100km auf meinen ersten 9500km. 70% NL Autobahn, der Rest Stadt und Überlandfahrten, eigentlich immer bis unters Dach beladen.
2022 e-c4 Shine Business Pack (NL)

Re: Der Verbrauch ...

USER_AVATAR
  • Romulus
  • Beiträge: 868
  • Registriert: Di 27. Okt 2015, 10:44
  • Wohnort: Nähe Lichtstadt, NL
  • Hat sich bedankt: 464 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Meine Jungfrau (gerade die 1000 km geknackt) sagt 13,4 kWh/100 km im Schnitt. Da sind allerdings keine 200 km Autobahn dabei, und wenn, dann max. 100 km/h. Ich empfinde den Verbrauch als gleich zum 40 kWh Leaf, den wir bis Anfang Mai 4 Jahre gefahren sind.
Von 05-23: Citroën ë-C4 Feel Pack MY2023 (50 kWh) in Iceland Blue
Von 12-15 bis 05-23: 145.000 km im Nissan Leaf Tekna (24 kWh) und Leaf N-Connecta (40 kWh)
Von 03-10 bis 12-15: über 100.000 km im Audi A2 1.4 BBY

Re: Der Verbrauch ...

USER_AVATAR
  • rowi62
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Fr 4. Nov 2022, 12:41
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Fahre überwiegend Landstraße mit "Dorfanteil", aber einigen Steigungen und Gefällen. Bei um 5° (Winter) um 18 kWh, bei 10° (morgens) und 15° (abends) waren es um 15 KWh und jetzt bei 15° bis 25° sind es 14 - 14,5 kWh. Immer mit Ganzjahresreifen. Im Winter Heizung auf 17°, jetzt Kühlung auf 21° - 22°.
Citroën ë-C4 Shine Elixir Rot

Re: Der Verbrauch ...

h2r
  • Beiträge: 4
  • Registriert: So 2. Jul 2023, 17:46
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Wie oben schon erwähnt, ist der Verbrauch primär mal von der gefahrenen Geschwindigkeit (oben raus ist der Verbrauch ziemlich Quadratisch zunehmend) und der Temperatur abhängig. In zweiter Ordnung kommen noch Beladung, Wind, Regen auf der Fahrbahn, Bereifung dazu.

Als Stützstelle möchte ich hier meine Erfahrungen (an hand CarScanner Batterie BMS, resp. DC Ladesäulen-Angaben) aus meinem Spanienurlaub (im Juni dieses Jahres) kurz zusammenfassend wiedergeben.

Strecke (Schweiz <-> Kantabrien Nordspanien): 3460km
Aus der Batterie/Netz bezogene Energie: 470kWh/~ 530kWh => 13.6kWh/100km ... DC Laden zumeist +/-90% effizient (an 150kW+ ABB resp. Delta Ladesäulen)
Reisegeschwindigkeit in Bewegung: 88kmh
Ladepause on Average: 30min (inkl. 5min Overhead)
Batterietemperatur im Bereich 20-30°C, Eco Mode, Michelin ePrimacy 3.2bar

Wichtig zu bemerken ist dabei, dass ich mich recht oft an Wohnwagen (i.d.R. um die 100-105kmh) und auch an schnelle Lastwagen (93-95kmh) angehängt hab um im Windschatten mit Abstandstempomant mitzugleiten... pure Neugier was so möglich ist. - Ohne diese Sparmassnahme wäre der Verbrauch vermutlich 10-15% höher ausgefallen.

Am Anfang (wir sind neu elektrisch unterwegs) haben wir zumeist 120-150km Abschnitte gemacht (man weiss ja nie...), gegen Schluss haben wir uns dann an die 200km ran gewagt.

Je nach Land/Versorungslage werde ich mit meinen Erfahrungen unter gleichen Bedingungen in Zukunft mit etwa 200km Autobahn-Etappen planen.
Zuletzt geändert von h2r am So 2. Jul 2023, 18:37, insgesamt 3-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ë-C4 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag