12 Volt Batterie tiefentladen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Das von @HausO verbaute Teil ist bei einem gewissen Analyse-Interesse sicher am besten geeignet.

Mich hat davon allerdings abgehalten, dass in dem vorkonfektionierten Anschlusskabel nicht die zwingend nach kurzem Kabelweg vorgeschriebene Sicherung verbaut ist. Da bin ich aus Zeiten meiner Auto-Hifi-Basteleien noch etwas übervorsichtig, so dass ich auch nicht selber crimpen wollte.

Da es mir auch wirklich nur um die Überwachung des Ladestands geht habe ich mich für den CTEK Battery Sense entschieden.
Dabei wird eben nur der Ladestand im Zeitverlauf dokumentiert. Spannung und Temperatur kann nur in Echtzeit angezeigt werden. Mir reicht das.
Und die Stromstärke liegt deutlich unter 1mA. Das ist wirklich völlig egal.
Anzeige

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

HausO
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Di 8. Dez 2020, 20:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@Mayday: Ich denke positiv und gehe von einer eingebauten nicht wechselbaren Sicherung aus. Die Messelektronik ist so hochohmig. Da kann i.d.R. nichts passieren. Bei einem 16 oder 25 qmm oder noch mehr qmm Kabel von der Batterie quer durchs Auto (meistens vorne nach hinten) hätte ich auch nicht auf die Sicherung verzichtet.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Von früher habe ich im Hinterkopf, dass bei jeglichen Basteleien spätestens nach 30cm ab Batterie oder Powercap eine Sicherung verbaut sein muss, nicht zuletzt um evtl Ärger mit der Versicherung zu vermeiden. Je kürzer die "ungesicherte" Leitung, desto besser natürlich und das ist bei dem CTEK Teil sehr sauber gelöst.

Wie gesagt, ich bin da lieber etwas übervorsichtig.
Zuletzt geändert von Mayday am Do 28. Jan 2021, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

HausO
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Di 8. Dez 2020, 20:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@Mayday: Den externen Halter zum Wechseln hätte CTEK sich sparen können. In deren Anleitung steht Sicherung kaputt => nicht wechseln. So verstehe ich zumindest die Darstellung. Na super, warum ist die dann wechselbar? :roll:

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Mir ist noch nie ein separater Sicherungshalter begegnet, bei dem das Element nicht auswechselbar war. Dass man es dann trotzdem nicht tun soll, liegt wohl daran, dass bei Auslösung zwangsläufig ein Defekt an Leitung oder Gerät vorliegen muss. Dass überhaupt ein separater Halter verbaut wurde, liegt an der gewünschten Minimierung der ungesicherten Leitungslänge.

Jetzt kam gerade der Rückruf von meinem Händler. Das "GPS Update" war für mein Fahrzeug mit der FIN ...35xx bei dem Werkstattaufenthalt am 14.01. auch nach Anschluss am Tester nicht verfügbar bzw die neueste Software war bereits installiert.
Hm...
Zuletzt geändert von Mayday am Do 28. Jan 2021, 16:14, insgesamt 2-mal geändert.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Ach ja, der Händler hat gerade auch noch berichtet, dass laut Honda Doku die 12Volt Batterie ab Tag 3 von der Fahrbatterie nachgeladen wird.
Das kann ich laut meinen Messungen so nicht bestätigen...

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

USER_AVATAR
read
Würde zumindest zum Text im Handbuch (Seite 17 im PDF) passen:
Wenn der Betriebsmodus auf FAHRZEUG AUS gestellt ist, wird das Nachladen für
etwa drei Tage unterbrochen, wenn der Betriebsmodus auf FAHRZEUG AUS bleibt.
https://www.honda.de/cars/owners/manual ... nuals.html

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Spannend! Das hatte ich völlig überlesen...

"Etwa 3 Tage" ist ja an sich schon interessant.
Und warum überhaupt ein bestimmtes Zeitfenster? Wenn das Fahrzeug mit einer warum auch immer entladenen 12Volt Batterie abgestellt wird, sollte (entsprechenden Stand der HV Batterie vorausgesetzt) doch nachgeladen werden.
Das Kriterium kann doch nicht "Tage" sein, sondern müsste "Ladestand" sein.

Aber davon abgesehen wurde bei mir auch nach einer Woche und bei Erreichen von 12,1 Volt noch nicht nachgeladen.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

HausO
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Di 8. Dez 2020, 20:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
@UrbanMobility: Test über Weihnachten 2020, der e stand 108h (3,5 Tage), kein einiger Ladeversuch des DCDC-Wandlers. Aber mit der Aussage belegt Honda ja, dass auch bei AUS vom Prinzip her eine Ladung möglich wäre. Warum verbaut man einen Batterie-Sensor an der 12V Batterie, und lädt diese nicht wenn sie leer wird? Vielleicht manchen die das wie Tesla. Features können nachgekauft werden.

Re: 12 Volt Batterie tiefentladen

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Ich erlaube mir, diese Info aus dem Verbrauchs-thread hier rüber zu ziehen
hquer hat geschrieben: Bei unserem Modell 3... Der Wagen verliert jeden Tag im Stand rund 1% SoC, sogar noch mehr, wenn man ihn öfters mit der App aufweckt. 
1%Soc ist da natürlich eine ganze Menge Energie und erklärt auch problemlos, warum der e in den ersten zwei Tagen jeweils 10% seiner 12 Volt Batterie verbläst.

Aber warum verbraucht ein e Auto im Standbybetrieb dermaßen viel mehr als ein ICE?
Und warum bedient sich Honda nicht ab Tag 1 aus dem Fahrakku?

Ab Tag 3 wäre es durchaus möglich, dass nicht der Verbrauch sinkt, wie ich bisher angenommen habe, sondern dass die Spannung mit entsprechend geringer Lade-Stromstärke nahezu konstant gehalten wird. Aber warum dann nicht ganz konstant??

Ich finde das Ganze äußerst dubios.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag