Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Ist z.B. hier bei den 10mm Platten zu finden

http://web2.carparts-cat.com/default.as ... 4=1&12=130
Anzeige

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Xilef hat geschrieben: Die 25mm rundherum waren kein Problem und ohne weitere Arbeiten/Veränderungen (außer das kürzen der Stehbolzen) möglich, auch die Abnahme...
@Xilef
Bist Du Dir wirklich sicher, dass Deine Stehbolzen bei Polybauer gekürzt werden mussten?

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Laut Polybauer sind die Taschen minimal zu weit innen, d.h. ein überstehender Stehbolzen würde an der Außenkante der Tasche anstoßen.
Wenn ich die verfügbaren Fotos nachmesse, ist das so nachvollziehbar.
:evil:

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Jack-Lee
  • Beiträge: 1089
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Servus,

hab die Tage mal angefragt was es denn kosten würde die Eibachfedern, sowie 25mm Spurplatten zu verbauen (und abnehmen zu lassen), sowie ein Vollfolierung.
Fahrwerk : 900€ (max.), Folie 1300€(max.)
Finde ich noch ganz ok. Werde das wohl umsetzen, wenn der Roadster wieder fährt :)

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

gnoll
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Do 10. Dez 2020, 08:21
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
1300€ für eine Vollfolierung ist ein super Preis. Darf ich fragen, wer Dir den gemacht hat? Und was für eine Folie es dann ist?

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Jack-Lee
  • Beiträge: 1089
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Servus,
hat unser hiesiger ACR Shop angeboten, die machen auch Fahrzeugverklebungen in wirklich guter Qualität.
Mein kleiner Roadster wäre fast doppelt so teuer gewesen, aufgrund der schwer zu klebenden Formen und vielen Einzelteile. Der Honda ist da echt dankbar, gerade weil ich die Schweller und das Dach nicht mit foliere.
Aussehen solls dann so, auch von der Farbe:
oz-racing-superturismo-gt-matt-black-felge-mit-reifen-schwarz-in-17zoll-winterfelge-alufelge-auf-lilanem-honda-e-typ-zc-mit-75mm-tieferlegung-industriehalle-1-camera-000-1920.jpg

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

drahdiwaberl
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 15. Feb 2021, 20:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
gnoll hat geschrieben: 1300€ für eine Vollfolierung ist ein super Preis. Darf ich fragen, wer Dir den gemacht hat? Und was für eine Folie es dann ist?
hätte color-change (also auch ohne Dach und Schweller) mit Wrapping-Folie in Wien sogar für 900 exkl. Mwst. angeboten bekommen..

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Jack-Lee
  • Beiträge: 1089
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Servus,
ich hab gerade mal ein wenig in der VR herum gespielt. Eigentlich hätte ich gern mal eine "Konzeptstudie" eines "Honda E Aero" gemacht.
Optisch ist das natürlich nicht jedermanns Geschmack, klar, aber darum geht es erstmal nicht. Hätte die Teile wohl erstmal 3D gedruckt, bzw. die Flächenmodelle aus GFK laminiert und auf einem "Testtrack" auf Wirksamkeit geprüft.
Die Frontfläche des Wagens beträgt 2,16m², der geschätzte Rollwiderstandsbeiwert liegt bei 0,008, der Motor/Inverterwirkungsgrad 85% und der Getriebewirkungsgrad 98% und ich gehe ganz grob von einem "parasitären Overhead" von 0,5kW aus. Also die Menge die der Wagen einach so benötigt, damit alle Systeme funktionieren. Somit muss der cw Wert ca. bei 0,35 liegen. Recht mau für so ein super "glattes" Auto mit Kameraspiegeln.

Ursache für den recht hohen Wert:
-Grundform -> diese ist recht "bullig", trotz stark angeschrägtem Führerhaus und eingezogener Front/Heckpartie. Die Heckfläche bleibt trotzdem sehr groß
-Radhäuser -> recht groß und mit originalem Fahrwerk nicht gut ausgefüllt. Zudem ist die Hinterachse breiter als die Vorderachse und es gibt nur wenig Karosserieüberhang, was schlecht für die Aerodynamik ist
-Front? -> ich kann noch nicht wirklich gut abschätzen wie sich die Partie um die Scheinwerfer auswirkt. Ab einem bestimmten Punkt von Verrundung und "einzug" der Motorhaube, ist der Effekt einer weiteren Verrundung des Vorderbaus nahe 0. Daher kann es gut sein, das da vorn nicht viel Flöten geht. Werde ich aber nochmal einer Fluidsimulation prüfen
-Heck. Breit, keine klar definierte Abrisskante, nur vergleichsweise leichter Dacheinzug

Die Punkte hab ich im Folgenden versucht optisch halbwegs erträglich bei zu kommen. Ich schätze den Gewinn im cw Wert auf etwa 50 Punkte (also Senkung auf etwa 0,30). Durch einen Spoiler hinter der hinteren Radhausverkleidung könnte man nochmal ca. 10-15Punkte gut machen.
Untitled_2021-04-08-23_08-03.png
Untitled_2021-04-08-23_08-01.png
Das ganze senkt dann den Verbrauch bei 100km/h von 13,8kWh/100km auf 12,1kWh/100km. Bei 130km/h sinkt der Verbrauch von 26kWh/100km auf etwa 22,5kWh/100km.
Würde ich gern mal ausprobieren, wenn mein aktueller Zeitplan mit anderen Projekten nicht immer so voll wäre :/

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Mayday
  • Beiträge: 804
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Warum sollte man versuchen, ausgerechnet einem Fisch das Fliegen beizubringen??

Re: Honda e - Wollt Ihr Eure Fahrzeuge verändern/personalisieren/tunen?

Jack-Lee
  • Beiträge: 1089
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 238 Mal
read
Weil es auch Fische gibt, die ziemlich gut fliegen können.
Erhöhung der Reichweite auf 250km ist zudem auch nicht schlecht. Warum nicht an der größten Schwäche des Honda arbeiten? Gewicht reduzieren ist leider nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag