Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

dadaniel
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Sa 17. Okt 2020, 17:49
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hat sich das Auto auch anders verhalten oder ist nur die Warnleuchte angegangen?
Anzeige

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

wan12345
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Do 1. Okt 2020, 13:46
read
Also es ist zumindest nicht merklich anders gefahren, bin auch mit 100 auf der AB gefahren. Dachte der Modus geht an wenn man nur noch wenige Km Reichweite hat und fährt dann nur 20 Km/h.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

RAL7004
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:27
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Hier ähnliche Vorkommnisse – allerdings bei -10°C: Schildkröte, Auto fuhr ohne merkliche Einbuße (das Wetter lies aber auch nicht viel zu)... Im Handbuch wird das auch mit kalter Batterie erklärt.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

wan12345
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Do 1. Okt 2020, 13:46
read
Ja mich hat halt gewundert, dass am Morgen und am Vortrag, als es kälter war, keine Kontrollleuchte brannte

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

HondaE_Fahrer
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Mo 23. Nov 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Gestern früh mit 40% Restakku die 3 Kilometer in die Arbeit gefahren. Tagsüber Schneefall und etwas unter 0 Grad. Hab dann Abends ca. 30 Minunten die App zum vorheizen genutzt (ENDLICH funktioniert diese zuverlässig :-) ) und das Auto vom Schnee befreit. Immerhin an den Scheiben und auch am Panoramadach war unter dem Schnee alles schon schön getaut.

Bin dann mit 35% Akkustand ca. 1 Kilometer zum Supermarkt gefahren und hab dort in der Tiefgarage geparkt, jedoch nur relativ kurz. Als ich nach ca. 30 Minunten vom Einkaufen zurück gekommen bin, zeigte das Thermometer im E immer noch die -5 Grad von draußen an, obwohl es in der TG garantiert wärmer war..

Zusätzlich kam dann auch das Schildkrötensymbol, und dieses ließ sich auch nicht mehr wegdrücken sondern kam permanent immer wieder. Hab dieses davor nur ein einziges Mal gesehen, als ich kurz vor der Ladesäule bei 5% Ladestand ankam.

Bei den restlichen 2 Kilometern war aber keine spürbare Veränderung an der Motorleistung merkbar und auch die auf 16 Grad eingestellte Heizung hat einwandfrei funktioniert.

Hab dann den Wagen in der Tiefgarage abgestellt und heut Morgen war die Schildkröte bei 29% Akkustand und 9 Grad in der Tiefgarage auch wieder verschwunden. Bin dann zur Sicherheit trotzdem gleich in der früh mit dem noch aus der Tiefgarage etwas wärmeren Akku an die Ladesäule und hab wieder auf 42% aufgeladen. Obwohl es heut bei der Rückfahrt dann schon -7 Grad waren, kam keine Schildkröte.

Dafür war trotz Vorheizen der Türgriff an der Beifahrerseite nicht mehr zu bewegen :-( Immerhin ging der an der Fahrerseite noch und auch das Fenster fuhr noch ein Stückchen runter. Daheim in der TG angekommen, hat sich der Türgriff an der Fahrerseite dann aber auch nicht mehr bewegt, die Dinger sind scheinbar echt empfindlich und frieren bei Kälte und Feuchtigkeit sehr schnell fest. Ich muss mir die Mechanik mal genauer anschauen, an welcher Stelle ein bisschen Sprühöl oder Türschlossöl etwas helfen könnte.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

USER_AVATAR
  • grblmpfh
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: Altleiningen
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Eine sehr informative Meldung, die bei ca. 80% SoC auch überhaupt keine Fragen aufwirft:
IMG-20210213-WA0009.jpg
Im Handbuch (PDF) finde ich nichts dazu... Habt Ihr Ideen?
Honda e Advance 17" Modern Steel Metallic (grau)

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

USER_AVATAR
read
.....nur von der PUFFERbatterie, wenn die zu niedrigen soc hat, kann die einfrieren, aber welche Batterie soll geladen werden,.......
Honda e Advance 17" Moderngraugeil

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

annonsquirrel
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 14:09
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
gleiche Info kam bei mir am Samstag, bei ca -5° Celsius nach 6 Tagen in der Kälte - habe mich auch gewundert, und gefragt welche Batterie. Die Standheizung lies sich vorher noch problemlos per Funkfernbedienung aktivieren. Konnte das Fahrzeug auch öffnen und problemlos nach Hause fahren. Heute kam die Meldung nicht (mehr).

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

annonsquirrel
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 14:09
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Wie zufrieden seid ihr mit dem Gepäckvolumen?
Habe heute mal einen Bürostuhl transportiert. Ging nur mit Drehkreuz nach vorn, da sonst Heckklappe nicht zu ging, weil die Tiefe nicht ausgereicht hätte, aber schon, dass da auch bissl was sperrigeres rein geht. Das Umlegen der Rückbank im Ganzen gefällt mir auch besser, weil was willst da groß einzeln umlegen? Ist klar nicht zum Beispiel mit dem Jazz vergleichbar, aber da hast du auch kein Motor und keine Batteriesteuerung unter dem Rücksitz.
Bild Bild
Sorry, dass das Bild hinten gedreht ist. Auf meinen Apple-Geräte wird es automatisch korrekt dargestellt, der Filehoster kann das offensichtlich nicht.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Jack-Lee
  • Beiträge: 668
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Bei mir passte auch das komplette Schlagzeug rein... Für mich also ausreichend.
Mehr Zuladung (Gewicht), damit man auch die Anhängerkupplung für Anhänger nutzen kann, wäre mir aber lieber gewesen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag