Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

USER_AVATAR
  • Primitief
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Mi 21. Aug 2019, 10:15
  • Wohnort: 63165 Mühlheim
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Die Löcher hat wohl jeder, so auch meiner:
78B2D730-7AC5-45EB-94E1-A5A186AA417E.jpeg
Mit Kennzeichen sieht man nix. Der Sinn der Löcher erschließt sich mir allerdings auch nicht.
Bestimmt wird da der geheime 007-Kennzeichen-Drehmechanismus verbaut der in der Geheimagentenversion erhältlich ist 😂
Honda e 2020 (Panda e) Advance 17" weiß. Straßenparker, Arbeitsplatzlader (Heidelberg Home Eco)
Anzeige

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Mayday
  • Beiträge: 498
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Super Danke! Aus dieser Perspektive erkennt man, dass die Löcher doch nicht bis zum Rand der Aussparung hoch gehen.

Für mich trotzdem sehr erstaunlich. Ein Loch mitten im Fahrtwind, was zwingend durch variierende Anbauteile mehr oder weniger verschlossen wird. Strange...

Hast Du evtl auch noch ein nackiges Foto von hinten oder weißt Du, ob auf der Kennzeichenplatte ein Vlies vormontiert war?

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

RAL7004
  • Beiträge: 156
  • Registriert: Mi 3. Jul 2019, 13:27
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Mayday hat geschrieben: Hinten auch per Klett? Ist da ab Werk kein Anti-Schepper-Vlies vormontiert, was die Klett-Montage stören würde?

Und vorne hast Du das Schild dann bündig mit dem oberen Rand der Aussparung montiert, um die Löcher zu verdecken? Oder gehen die Löcher gar nicht so hoch? Das ist auf dem Foto schlecht zu erkennen.
Ja. hinten auch per Klett. Bei mir waren vorne und hinten einfach Plastikhalter vom Händler dran (kein Vlies).
Das vordere Kennzeichen bedeckt die Löcher auch mit dieser Klett-Montagetechnik. Bilder habe ich leider keine gemacht (auch nicht vom Kabel mit Stecker hinter der in Fahrtrichtung linken Öffnung).
Das Nummernschild möchte ich für ein Photo ungern wieder ablösen, da ich vermute, dass das Klett davon nicht besser wird...

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Mayday
  • Beiträge: 498
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Danke Dir!
Dann werde ich 3d /Kunstoffkennzeichen per Klett befestigen. Es sieht ohne Halter einfach am besten aus und funktioniert am alten Fahrzeug seit 5 Jahren ohne Probleme.

Andere Frage: Im Nachbarforum haben zwei user berichtet, dass ihr e immer mal wieder zum Leben erwacht, mit dem Begrüßungslicht winkt und die Griffe ausklappt. Der Schlüssel sei dabei keinesfalls in Reichweite.
Hat das hier evtl auch schon jemand beobachtet?

Nicht tragisch, sofern er nicht entriegelt, aber bei einem Laternenparker unnötig auffällig.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Peanutbutter
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Mo 21. Sep 2020, 11:44
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Wäre einer so nett und würde mir beantworten wie der Honda e Schlüssel aussieht? Also das ganze Teil. Ich kann mich nicht mehr dran erinnern, nur das er (leider) nicht wirklich besonders aussah. Mag mir einer vielleicht ein Foto machen? Danke!

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

USER_AVATAR
read
Key.jpg

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Mayday
  • Beiträge: 498
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Laut englischem Forum, kann die eingestellte Geschwindigkeit überschritten werden, wenn man bergab rollt

https://www.hondaeforums.com/viewtopic. ... 5921#p5921

Ist das wirklich so?? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen bzw war bei keinem meiner diversen Fahrzeuge mit ACC bisher so.

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

happyV
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 7. Okt 2017, 10:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Ich bin von den englischen Post irgendwie irritiert. Fakt ist: selbstverständlich bremst der e ab, wenn's Berg ab geht. Dabei habe ich maximal 1 km/h Abweichung vom Setpoint festgestellt.
Honda e Advance 16" weiß

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

happyV
  • Beiträge: 171
  • Registriert: Sa 7. Okt 2017, 10:03
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Peanutbutter hat geschrieben:Wäre einer so nett und würde mir beantworten wie der Honda e Schlüssel aussieht? Also das ganze Teil. Ich kann mich nicht mehr dran erinnern, nur das er (leider) nicht wirklich besonders aussah. Mag mir einer vielleicht ein Foto machen? Danke!
Und besser das Teil nicht verlieren. Mein Freundlicher hat mir erzählt, dass das einen anderen Kunden passiert ist und Honda will etwa 800€ für Herstellung und anlernen eines neuen!
Honda e Advance 16" weiß

Re: Honda e im täglichen Gebrauch – habt ihr Fragen ?

Mayday
  • Beiträge: 498
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 16:16
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 68 Mal
read
Bewegt sich inzwischen häufig in dieser Größenordnung. Der entsprechende Leistungseinschluß (zumindest mit 50%) in den "Komfort-Tarifen" der Versicherer wirkt erstmal witzig, ist aber gar nicht so sinnlos...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag