Honda e

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Honda e

Emkum
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Blueskin hat geschrieben: Vor allem beachte man die Leasingsonderzahlung :D
Bis zur Entdeckung der Sonderzahlung hatte ich auch noch gedacht "OK, er ist kein Schnäppchen, aber schon irgendwie geil".
Aber der Optimismus war dann bitzartig verflogen. Die spinnen doch bei Honda.

Jetzt warte ich mal auf die Leasingkonditionen des Fiat 500e. Der hat zwar keine Video-Spiegel, dafür aber viele andere, bessere Features und Funktionen.
Heckantrieb wird der ja hoffentlich auch haben.
Anzeige

Re: Honda e

tho.mas
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Mi 24. Sep 2014, 14:23
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Welche "besseren" Features soll der 500er denn haben?

Ich habe ja Verständnis dafür, wenn einem der Preis für ein Produkt nicht passt, aber deswegen muss man es ja nicht gleich nieder machen.

Schöne Grüße
Thomas

Re: Honda e

Fu Kin Fast
read
Wer hat hier etwas niedergemacht?
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Honda e

USER_AVATAR
read
Konkurrenz belebt das Geschäft. Nach den i3 und Tesla das erste e Auto das einen komplett neuen Ansatz wählt und innovativ mit Fortschritt begeistert. Er wird seine Käufer finden.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Honda e

nervtoeter
  • Beiträge: 310
  • Registriert: Do 24. Mai 2018, 10:24
  • Wohnort: Zürcher Unterland
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Emkum hat geschrieben:
Blueskin hat geschrieben: Vor allem beachte man die Leasingsonderzahlung :D
Bis zur Entdeckung der Sonderzahlung hatte ich auch noch gedacht "OK, er ist kein Schnäppchen, aber schon irgendwie geil".
Aber der Optimismus war dann bitzartig verflogen. Die spinnen doch bei Honda.

Jetzt warte ich mal auf die Leasingkonditionen des Fiat 500e. Der hat zwar keine Video-Spiegel, dafür aber viele andere, bessere Features und Funktionen.
Heckantrieb wird der ja hoffentlich auch haben.
Fiat hat Frontantrieb
Sehe nicht wo der Fiat jetzt besser sein soll als der Honda, ausser evtl. Dem Akku?
Und ich habe den Fiat reserviert, da wir ein Cabrio möchten und der grössere Akku besser ins Fahrprofil passt.
i3s 120AH 04/2021
Volvo C40 bestellt. Liefertermin 06/2022
NRG Kick

Re: Honda e

Emkum
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Sa 27. Apr 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich bin erst heute über den sehr ausführlichen Bericht von CarManiac gestolpert.
Wer den noch nicht kennt …: https://www.youtube.com/watch?v=1BKcWwMuj_0

Re: Honda e

USER_AVATAR
  • JoDa
  • Beiträge: 1834
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
  • Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 485 Mal
  • Danke erhalten: 481 Mal
read
Wer hat den Honda e schon Probe gefahren?

In Österreich schaut´s ja wegen Corona schlecht aus.
Hab gerade bei Honda Österreich angerufen, die Wissen offiziell gar nichts. :-(
Mein lokaler Honda Händler vertröstet mich auf die nächsten 1-2 Wochen,
und meint beim Importeur in Wiener Neudorf könnte man ihn zumindest schon ansehen, aber nicht Probefahren.
Na ja, werde ich halt noch warten.

Bin in der Zwischenzeit einen der drei "VW-Drillinge" Probe gefahren.
Den Skoda CityGo e iV in Vollausstattung (mit Alufelgen, ...).
Der schaut zumindest von außen nicht billig aus, und es fällt schon schwer zu rechtfertigen warum man ihn nicht um 22.000€ (Listenpreis exkl. Förderungen) kauft, und so viel mehr Geld für den Honda e Advanced (38.000€ Listenpreis exkl. Förderungen) ausgeben soll.
Aber den Tesla 3 kauft man ja auch nicht, weil er so günstig ist. ;-)

Erfreulicherweise wird ja ab heute bis Ende des Jahres die Förderung für Private in Österreich von 3000€ auf 5000€ erhöht, und bei mir in Niederösterreich gibt´s zusätzlich noch 1000€ vom Land.

Re: Honda e

USER_AVATAR
read
Wer hat den Honda e schon Probe gefahren?
Ich, siehe Kurzbericht im Nachbarfred. Das Carmaniac YT hatte ich mir vorher reingezogen und bezgl. des Fahrverhaltens passt das Video.

Die Bedienung hat IMO noch deutlich Luft nach oben. Das sind so Kleinigkeiten wie Motor starten, wofür brauch ich das bei einem BEV ? OPD immer manuell aktivieren? Ein Screen nur für den Beifahrer?

Stylisches Design ist ok, aber es muss auch funktionell und darf nicht nur Selbstzweck sein.

Der Drilling ist der krasse Gegenentwurf, ein bisschen von beiden wäre vermutlich das Richtige und dann auch bezahlbar.
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020

Re: Honda e

HondaE
  • Beiträge: 24
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 20:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hallo,
Also man kann es auch so einstellen, dass der Motor automatisch „startet“. Zumindest laut Bedienungsanleitung:)

Ich hab mir einen bestellt, da er mich positiv überrascht hat und ich die ganzen Spielereien klasse finde.
Grundsätzlich ist er aber ein reine Fun-Fahrzeug für mich.

Re: Honda e

USER_AVATAR
read
So muss man das Auto wohl auch sehen, mit rationalen Werten und Vergleichen kommt man nicht weit. Fahren tut das Ding nicht nur wg. des Hinterradantriebs fantastisch.

Viel Spaß damit
Ebi
Golf GTE von 2018 - 2020 / Ex ID.3 1st Reservierer
Tesla M3 SR+ seit 3.2020 /Hyundai Kona 64kWh seit 10.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Honda e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag